Die Linie 3bis der Pariser Métro ist die kürzeste Linie des Pariser U-Bahn-Netzes. Sie wurde 1921 eröffnet und ist nur 1,3 km lang. Bis 1971 gehörte die Strecke zur Linie 3 der Pariser Métro. Heute verbindet sie die Linien 3 und 11 im Osten von Paris. Die Linie verläuft komplett unter der Avenue Gambetta im 20. Arrondissement.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Linie 3bis der Pariser Métro ist die kürzeste Linie des Pariser U-Bahn-Netzes. Sie wurde 1921 eröffnet und ist nur 1,3 km lang. Bis 1971 gehörte die Strecke zur Linie 3 der Pariser Métro. Heute verbindet sie die Linien 3 und 11 im Osten von Paris. Die Linie verläuft komplett unter der Avenue Gambetta im 20. Arrondissement. Die Strecke verfügt über Gleisverbindungen mit der Linie 7bis über die Voie navette zwischen Pré Saint-Gervais und Porte des Lilas (dieser Anschluss wird teilweise für eine Instandhaltungs-Werkstatt auf einem Gleis in der Station Pré Saint-Gervais genutzt, die dort für die Fahrzeuge auf der Linie 7bis eingerichtet wurde) und über die Voie des Fêtes zwischen den Stationen Place des Fêtes und Porte des Lilas. (de)
  • Die Linie 3bis der Pariser Métro ist die kürzeste Linie des Pariser U-Bahn-Netzes. Sie wurde 1921 eröffnet und ist nur 1,3 km lang. Bis 1971 gehörte die Strecke zur Linie 3 der Pariser Métro. Heute verbindet sie die Linien 3 und 11 im Osten von Paris. Die Linie verläuft komplett unter der Avenue Gambetta im 20. Arrondissement. Die Strecke verfügt über Gleisverbindungen mit der Linie 7bis über die Voie navette zwischen Pré Saint-Gervais und Porte des Lilas (dieser Anschluss wird teilweise für eine Instandhaltungs-Werkstatt auf einem Gleis in der Station Pré Saint-Gervais genutzt, die dort für die Fahrzeuge auf der Linie 7bis eingerichtet wurde) und über die Voie des Fêtes zwischen den Stationen Place des Fêtes und Porte des Lilas. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 1397141 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149175779 (xsd:integer)
prop-de:bildpfadKarte
  • Metro Paris M3bis-plan.svg
prop-de:länge
  • 1.300000 (xsd:double)
prop-de:pixelKarte
  • 320 (xsd:integer)
prop-de:textKarte
  • Karte
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Linie 3bis der Pariser Métro ist die kürzeste Linie des Pariser U-Bahn-Netzes. Sie wurde 1921 eröffnet und ist nur 1,3 km lang. Bis 1971 gehörte die Strecke zur Linie 3 der Pariser Métro. Heute verbindet sie die Linien 3 und 11 im Osten von Paris. Die Linie verläuft komplett unter der Avenue Gambetta im 20. Arrondissement. (de)
  • Die Linie 3bis der Pariser Métro ist die kürzeste Linie des Pariser U-Bahn-Netzes. Sie wurde 1921 eröffnet und ist nur 1,3 km lang. Bis 1971 gehörte die Strecke zur Linie 3 der Pariser Métro. Heute verbindet sie die Linien 3 und 11 im Osten von Paris. Die Linie verläuft komplett unter der Avenue Gambetta im 20. Arrondissement. (de)
rdfs:label
  • Métrolinie 3bis (Paris) (de)
  • Métrolinie 3bis (Paris) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of