Lukáš Melich (* 16. September 1980 in Jilemnice) ist ein tschechischer Hammerwerfer. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki schied er ebenso in der Qualifikation aus wie bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den WM 2009 in Berlin. 2012 wurde er Sechster bei den Olympischen Spielen in London. 2013 stellte er am 15. Juni in Stettin mit 80,28 m seinen persönlichen Rekord auf und gewann Bronze bei den WM in Moskau. Bislang wurde er achtmal nationaler Meister (2003, 2006–2013).

Property Value
dbo:abstract
  • Lukáš Melich (* 16. September 1980 in Jilemnice) ist ein tschechischer Hammerwerfer. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki schied er ebenso in der Qualifikation aus wie bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den WM 2009 in Berlin. 2012 wurde er Sechster bei den Olympischen Spielen in London. 2013 stellte er am 15. Juni in Stettin mit 80,28 m seinen persönlichen Rekord auf und gewann Bronze bei den WM in Moskau. Bislang wurde er achtmal nationaler Meister (2003, 2006–2013). (de)
  • Lukáš Melich (* 16. September 1980 in Jilemnice) ist ein tschechischer Hammerwerfer. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki schied er ebenso in der Qualifikation aus wie bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den WM 2009 in Berlin. 2012 wurde er Sechster bei den Olympischen Spielen in London. 2013 stellte er am 15. Juni in Stettin mit 80,28 m seinen persönlichen Rekord auf und gewann Bronze bei den WM in Moskau. Bislang wurde er achtmal nationaler Meister (2003, 2006–2013). (de)
dbo:birthDate
  • 1980-09-16 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 7982914 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157277684 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • tschechischer Hammerwerfer
dc:description
  • tschechischer Hammerwerfer
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Lukáš Melich (* 16. September 1980 in Jilemnice) ist ein tschechischer Hammerwerfer. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki schied er ebenso in der Qualifikation aus wie bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den WM 2009 in Berlin. 2012 wurde er Sechster bei den Olympischen Spielen in London. 2013 stellte er am 15. Juni in Stettin mit 80,28 m seinen persönlichen Rekord auf und gewann Bronze bei den WM in Moskau. Bislang wurde er achtmal nationaler Meister (2003, 2006–2013). (de)
  • Lukáš Melich (* 16. September 1980 in Jilemnice) ist ein tschechischer Hammerwerfer. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki schied er ebenso in der Qualifikation aus wie bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den WM 2009 in Berlin. 2012 wurde er Sechster bei den Olympischen Spielen in London. 2013 stellte er am 15. Juni in Stettin mit 80,28 m seinen persönlichen Rekord auf und gewann Bronze bei den WM in Moskau. Bislang wurde er achtmal nationaler Meister (2003, 2006–2013). (de)
rdfs:label
  • Lukáš Melich (de)
  • Lukáš Melich (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Lukáš
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Melich, Lukáš (de)
  • Lukáš Melich
foaf:surname
  • Melich
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of