Luca Ariatti (* 27. Dezember 1978 in Reggio nell’Emilia) ist ein italienischer Fußballspieler, er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers. Luca Ariatti startete seine Karriere bei der AC Reggiana in seiner Heimatstadt Reggio nell’Emilia. Zur Saison 1998/99 wechselte Ariatti zu Ascoli Calcio, nach einer Spielzeit in Ascoli Piceno kehrte er zur Saison 1999/00 zu seinem Stammverein AC Reggiana zurück. Zur Saison 2002/03 wechselte er zum Zwangsrelegierten AC Florenz, hier gelang bereits in der ersten Saison der Aufstieg in die Serie B. Auch in der Serie B gingen die Erfolge weiter und man stieg in die Serie A auf. In der Saison 2004/05 konnte der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag gesichert werden. Zur Saison 2005/06 wechselte Ariatti zu Atalanta Bergamo in die Serie B, hier gelan

Property Value
dbo:Person/height
  • 179.0
dbo:abstract
  • Luca Ariatti (* 27. Dezember 1978 in Reggio nell’Emilia) ist ein italienischer Fußballspieler, er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers. Luca Ariatti startete seine Karriere bei der AC Reggiana in seiner Heimatstadt Reggio nell’Emilia. Zur Saison 1998/99 wechselte Ariatti zu Ascoli Calcio, nach einer Spielzeit in Ascoli Piceno kehrte er zur Saison 1999/00 zu seinem Stammverein AC Reggiana zurück. Zur Saison 2002/03 wechselte er zum Zwangsrelegierten AC Florenz, hier gelang bereits in der ersten Saison der Aufstieg in die Serie B. Auch in der Serie B gingen die Erfolge weiter und man stieg in die Serie A auf. In der Saison 2004/05 konnte der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag gesichert werden. Zur Saison 2005/06 wechselte Ariatti zu Atalanta Bergamo in die Serie B, hier gelang ihm auf Anhieb der Aufstieg in die Serie A. Nach erreichtem Klassenerhalt mit Atalanta wechselte er vor der Saison 2007/08 zu US Lecce. In der Saison 2009/10 spielte er für die AC Chievo Verona, im August 2010 unterzeichnete Ariatti bei Pescara Calcio. (de)
  • Luca Ariatti (* 27. Dezember 1978 in Reggio nell’Emilia) ist ein italienischer Fußballspieler, er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers. Luca Ariatti startete seine Karriere bei der AC Reggiana in seiner Heimatstadt Reggio nell’Emilia. Zur Saison 1998/99 wechselte Ariatti zu Ascoli Calcio, nach einer Spielzeit in Ascoli Piceno kehrte er zur Saison 1999/00 zu seinem Stammverein AC Reggiana zurück. Zur Saison 2002/03 wechselte er zum Zwangsrelegierten AC Florenz, hier gelang bereits in der ersten Saison der Aufstieg in die Serie B. Auch in der Serie B gingen die Erfolge weiter und man stieg in die Serie A auf. In der Saison 2004/05 konnte der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag gesichert werden. Zur Saison 2005/06 wechselte Ariatti zu Atalanta Bergamo in die Serie B, hier gelang ihm auf Anhieb der Aufstieg in die Serie A. Nach erreichtem Klassenerhalt mit Atalanta wechselte er vor der Saison 2007/08 zu US Lecce. In der Saison 2009/10 spielte er für die AC Chievo Verona, im August 2010 unterzeichnete Ariatti bei Pescara Calcio. (de)
dbo:appearancesInLeague
  • 16 (xsd:integer)
  • 28 (xsd:integer)
  • 31 (xsd:integer)
  • 69 (xsd:integer)
  • 76 (xsd:integer)
  • 78 (xsd:integer)
  • 110 (xsd:integer)
dbo:birthDate
  • 1978-12-27 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:club
dbo:depictionDescription
  • Luca Ariatti (2005) (de)
  • Luca Ariatti (2005) (de)
dbo:height
  • 1.790000 (xsd:double)
dbo:position
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1743710 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150897351 (xsd:integer)
dbo:years
  • 1996-01-01 (xsd:date)
  • 1998-01-01 (xsd:date)
  • 2003-01-01 (xsd:date)
  • 2005-01-01 (xsd:date)
  • 2007-01-01 (xsd:date)
  • 2009-01-01 (xsd:date)
  • 2010-01-01 (xsd:date)
prop-de:bildname
  • Luca Ariatti, 2005.jpg
prop-de:kurzbeschreibung
  • italienischer Fußballspieler
prop-de:lgupdate
  • 2011-04-17 (xsd:date)
dc:description
  • italienischer Fußballspieler
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Luca Ariatti (* 27. Dezember 1978 in Reggio nell’Emilia) ist ein italienischer Fußballspieler, er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers. Luca Ariatti startete seine Karriere bei der AC Reggiana in seiner Heimatstadt Reggio nell’Emilia. Zur Saison 1998/99 wechselte Ariatti zu Ascoli Calcio, nach einer Spielzeit in Ascoli Piceno kehrte er zur Saison 1999/00 zu seinem Stammverein AC Reggiana zurück. Zur Saison 2002/03 wechselte er zum Zwangsrelegierten AC Florenz, hier gelang bereits in der ersten Saison der Aufstieg in die Serie B. Auch in der Serie B gingen die Erfolge weiter und man stieg in die Serie A auf. In der Saison 2004/05 konnte der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag gesichert werden. Zur Saison 2005/06 wechselte Ariatti zu Atalanta Bergamo in die Serie B, hier gelan (de)
  • Luca Ariatti (* 27. Dezember 1978 in Reggio nell’Emilia) ist ein italienischer Fußballspieler, er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers. Luca Ariatti startete seine Karriere bei der AC Reggiana in seiner Heimatstadt Reggio nell’Emilia. Zur Saison 1998/99 wechselte Ariatti zu Ascoli Calcio, nach einer Spielzeit in Ascoli Piceno kehrte er zur Saison 1999/00 zu seinem Stammverein AC Reggiana zurück. Zur Saison 2002/03 wechselte er zum Zwangsrelegierten AC Florenz, hier gelang bereits in der ersten Saison der Aufstieg in die Serie B. Auch in der Serie B gingen die Erfolge weiter und man stieg in die Serie A auf. In der Saison 2004/05 konnte der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag gesichert werden. Zur Saison 2005/06 wechselte Ariatti zu Atalanta Bergamo in die Serie B, hier gelan (de)
rdfs:label
  • Luca Ariatti (de)
  • Luca Ariatti (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Luca
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Luca Ariatti (de)
  • Ariatti, Luca (de)
  • Luca Ariatti
foaf:surname
  • Ariatti
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of