Lorenzo Gritti (* 1498 in Konstantinopel; † 6. September 1539 in eben da) war ein venetianischer Bailo in Konstantinopel. Lorenzo Gritti war der natürliche jüngste Sohn einer Griechin und Andrea Gritti. Der Rat der Zehn sandte ihn im Januar 1539 an die Hohe Pforte zu Süleyman I. um Friedensverhandlungen zu führen. Am 7. April, 1539 hielt er sich in Venedig auf. Es wird berichtet, dass er überraschend im Bett an der Pest gestorben sei.

Property Value
dbo:abstract
  • Lorenzo Gritti (* 1498 in Konstantinopel; † 6. September 1539 in eben da) war ein venetianischer Bailo in Konstantinopel. Lorenzo Gritti war der natürliche jüngste Sohn einer Griechin und Andrea Gritti. Der Rat der Zehn sandte ihn im Januar 1539 an die Hohe Pforte zu Süleyman I. um Friedensverhandlungen zu führen. Am 7. April, 1539 hielt er sich in Venedig auf. Es wird berichtet, dass er überraschend im Bett an der Pest gestorben sei. (de)
  • Lorenzo Gritti (* 1498 in Konstantinopel; † 6. September 1539 in eben da) war ein venetianischer Bailo in Konstantinopel. Lorenzo Gritti war der natürliche jüngste Sohn einer Griechin und Andrea Gritti. Der Rat der Zehn sandte ihn im Januar 1539 an die Hohe Pforte zu Süleyman I. um Friedensverhandlungen zu führen. Am 7. April, 1539 hielt er sich in Venedig auf. Es wird berichtet, dass er überraschend im Bett an der Pest gestorben sei. (de)
dbo:activeYearsEndYear
  • 1539-01-01 (xsd:date)
dbo:activeYearsStartYear
  • 1539-01-01 (xsd:date)
dbo:birthDate
  • 1498-01-01 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1539-09-06 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:personFunction
dbo:wikiPageID
  • 9532123 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157155416 (xsd:integer)
prop-de:geburtsdatum
  • 1498 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • venetianischer Diplomat
prop-de:nachfolger
  • Vincenzo Zantani
prop-de:vorgänger
  • Flavio Orsini
dc:description
  • venetianischer Diplomat
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Lorenzo Gritti (* 1498 in Konstantinopel; † 6. September 1539 in eben da) war ein venetianischer Bailo in Konstantinopel. Lorenzo Gritti war der natürliche jüngste Sohn einer Griechin und Andrea Gritti. Der Rat der Zehn sandte ihn im Januar 1539 an die Hohe Pforte zu Süleyman I. um Friedensverhandlungen zu führen. Am 7. April, 1539 hielt er sich in Venedig auf. Es wird berichtet, dass er überraschend im Bett an der Pest gestorben sei. (de)
  • Lorenzo Gritti (* 1498 in Konstantinopel; † 6. September 1539 in eben da) war ein venetianischer Bailo in Konstantinopel. Lorenzo Gritti war der natürliche jüngste Sohn einer Griechin und Andrea Gritti. Der Rat der Zehn sandte ihn im Januar 1539 an die Hohe Pforte zu Süleyman I. um Friedensverhandlungen zu führen. Am 7. April, 1539 hielt er sich in Venedig auf. Es wird berichtet, dass er überraschend im Bett an der Pest gestorben sei. (de)
rdfs:label
  • Lorenzo Gritti (Bailo) (de)
  • Lorenzo Gritti (Bailo) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Lorenzo
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Gritti, Lorenzo (de)
  • Lorenzo Gritti
foaf:surname
  • Gritti
is foaf:primaryTopic of