Der Loop oder Darßer Kanal war ein Meeresarm zwischen dem Saaler Bodden und der Ostsee bei Ahrenshoop. „Loop“ bedeutet im niederdeutschen (plattdeutschen) Sprachgebrauch so viel wie „Lauf“. Er begrenzte das Fischland im Norden. Der Loop war bis zum Ende des 14. Jahrhunderts der nördliche Seegatt vom Bodden zur Ostsee, danach nur noch in zeitlich begrenzten Phasen nach künstlichen und natürlichen Öffnungen nach Sturmhochwassern.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Loop oder Darßer Kanal war ein Meeresarm zwischen dem Saaler Bodden und der Ostsee bei Ahrenshoop. „Loop“ bedeutet im niederdeutschen (plattdeutschen) Sprachgebrauch so viel wie „Lauf“. Er begrenzte das Fischland im Norden. Der Loop war bis zum Ende des 14. Jahrhunderts der nördliche Seegatt vom Bodden zur Ostsee, danach nur noch in zeitlich begrenzten Phasen nach künstlichen und natürlichen Öffnungen nach Sturmhochwassern. (de)
  • Der Loop oder Darßer Kanal war ein Meeresarm zwischen dem Saaler Bodden und der Ostsee bei Ahrenshoop. „Loop“ bedeutet im niederdeutschen (plattdeutschen) Sprachgebrauch so viel wie „Lauf“. Er begrenzte das Fischland im Norden. Der Loop war bis zum Ende des 14. Jahrhunderts der nördliche Seegatt vom Bodden zur Ostsee, danach nur noch in zeitlich begrenzten Phasen nach künstlichen und natürlichen Öffnungen nach Sturmhochwassern. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3039757 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149453294 (xsd:integer)
prop-de:dim
  • 1000 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 12 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 54 (xsd:integer)
prop-de:region
  • DE-MV
prop-de:type
  • waterbody
dct:subject
georss:point
  • 54.0 12.0
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Loop oder Darßer Kanal war ein Meeresarm zwischen dem Saaler Bodden und der Ostsee bei Ahrenshoop. „Loop“ bedeutet im niederdeutschen (plattdeutschen) Sprachgebrauch so viel wie „Lauf“. Er begrenzte das Fischland im Norden. Der Loop war bis zum Ende des 14. Jahrhunderts der nördliche Seegatt vom Bodden zur Ostsee, danach nur noch in zeitlich begrenzten Phasen nach künstlichen und natürlichen Öffnungen nach Sturmhochwassern. (de)
  • Der Loop oder Darßer Kanal war ein Meeresarm zwischen dem Saaler Bodden und der Ostsee bei Ahrenshoop. „Loop“ bedeutet im niederdeutschen (plattdeutschen) Sprachgebrauch so viel wie „Lauf“. Er begrenzte das Fischland im Norden. Der Loop war bis zum Ende des 14. Jahrhunderts der nördliche Seegatt vom Bodden zur Ostsee, danach nur noch in zeitlich begrenzten Phasen nach künstlichen und natürlichen Öffnungen nach Sturmhochwassern. (de)
rdfs:label
  • Loop (Meeresarm) (de)
  • Loop (Meeresarm) (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 54.000000 (xsd:float)
geo:long
  • 12.000000 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of