Die Liste der Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt einen Überblick über die 18 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Zwei der Gemeinden sind Städte, die Kreisstadt Neuburg a.d.Donau ist eine Mittelstadt, Schrobenhausen eine Kleinstadt. Weitere zwei Gemeinden sind Märkte.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Liste der Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt einen Überblick über die 18 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Zwei der Gemeinden sind Städte, die Kreisstadt Neuburg a.d.Donau ist eine Mittelstadt, Schrobenhausen eine Kleinstadt. Weitere zwei Gemeinden sind Märkte. In seiner heutigen Form entstand der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Zuge der im Jahr 1972 durchgeführten bayerischen Gebietsreform. Der Landkreis wurde aus den Hauptteilen der Landkreise Neuburg a.d.Donau und Schrobenhausen, zwei Gemeinden des Landkreises Donauwörth und der kreisfreien Stadt Neuburg a.d.Donau gebildet. Die heutige Gemeindegliederung war im Jahr 1979 abgeschlossen. Bei den Gemeinden ist vermerkt, zu welchem Landkreis der Hauptort der Gemeinde vor der Gebietsreform gehörte. Bei den Teilorten der Gemeinden ist das Jahr vermerkt, in dem diese der Gemeinde beitraten. Bei den Teilorten, die vor der Gebietsreform zu einem anderen Landkreis gehörten als der Hauptort der heutigen Gemeinde, ist auch dieses vermerkt. (de)
  • Die Liste der Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt einen Überblick über die 18 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Zwei der Gemeinden sind Städte, die Kreisstadt Neuburg a.d.Donau ist eine Mittelstadt, Schrobenhausen eine Kleinstadt. Weitere zwei Gemeinden sind Märkte. In seiner heutigen Form entstand der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Zuge der im Jahr 1972 durchgeführten bayerischen Gebietsreform. Der Landkreis wurde aus den Hauptteilen der Landkreise Neuburg a.d.Donau und Schrobenhausen, zwei Gemeinden des Landkreises Donauwörth und der kreisfreien Stadt Neuburg a.d.Donau gebildet. Die heutige Gemeindegliederung war im Jahr 1979 abgeschlossen. Bei den Gemeinden ist vermerkt, zu welchem Landkreis der Hauptort der Gemeinde vor der Gebietsreform gehörte. Bei den Teilorten der Gemeinden ist das Jahr vermerkt, in dem diese der Gemeinde beitraten. Bei den Teilorten, die vor der Gebietsreform zu einem anderen Landkreis gehörten als der Hauptort der heutigen Gemeinde, ist auch dieses vermerkt. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 5837246 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150643233 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Liste der Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt einen Überblick über die 18 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Zwei der Gemeinden sind Städte, die Kreisstadt Neuburg a.d.Donau ist eine Mittelstadt, Schrobenhausen eine Kleinstadt. Weitere zwei Gemeinden sind Märkte. (de)
  • Die Liste der Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt einen Überblick über die 18 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Zwei der Gemeinden sind Städte, die Kreisstadt Neuburg a.d.Donau ist eine Mittelstadt, Schrobenhausen eine Kleinstadt. Weitere zwei Gemeinden sind Märkte. (de)
rdfs:label
  • Liste der Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (de)
  • Liste der Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of