In der Liste der Europacupsieger im Biathlon werden alle Gesamtsieger und Podiumsplatzierte des für Männer seit der Saison 1988/89 und für Frauen seit 1982/83 durchgeführten Biathlon-Europacups aufgeführt. Der Weltcup für Frauen wird offiziell erst seit der Saison 1987/88 ausgerichtet, obwohl bereits in den Jahren zuvor Athletinnen aller Kontinente startberechtigt waren. In einigen Statistiken werden daher die Saisons 1982/83 bis 1986/87 bereits als Weltcup geführt. Zur Saison 2008/09 wurde der Wettbewerb in IBU-Cup umbenannt.

Property Value
dbo:abstract
  • In der Liste der Europacupsieger im Biathlon werden alle Gesamtsieger und Podiumsplatzierte des für Männer seit der Saison 1988/89 und für Frauen seit 1982/83 durchgeführten Biathlon-Europacups aufgeführt. Der Weltcup für Frauen wird offiziell erst seit der Saison 1987/88 ausgerichtet, obwohl bereits in den Jahren zuvor Athletinnen aller Kontinente startberechtigt waren. In einigen Statistiken werden daher die Saisons 1982/83 bis 1986/87 bereits als Weltcup geführt. Zur Saison 2008/09 wurde der Wettbewerb in IBU-Cup umbenannt. Mit vier Titeln ist bei den Männern der Deutsche Ulf Karkoschka erfolgreichster Biathlet, bei den Frauen führt die Deutsche Sabrina Buchholz mit drei Titeln die Statistik an. (de)
  • In der Liste der Europacupsieger im Biathlon werden alle Gesamtsieger und Podiumsplatzierte des für Männer seit der Saison 1988/89 und für Frauen seit 1982/83 durchgeführten Biathlon-Europacups aufgeführt. Der Weltcup für Frauen wird offiziell erst seit der Saison 1987/88 ausgerichtet, obwohl bereits in den Jahren zuvor Athletinnen aller Kontinente startberechtigt waren. In einigen Statistiken werden daher die Saisons 1982/83 bis 1986/87 bereits als Weltcup geführt. Zur Saison 2008/09 wurde der Wettbewerb in IBU-Cup umbenannt. Mit vier Titeln ist bei den Männern der Deutsche Ulf Karkoschka erfolgreichster Biathlet, bei den Frauen führt die Deutsche Sabrina Buchholz mit drei Titeln die Statistik an. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3945609 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152480704 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • In der Liste der Europacupsieger im Biathlon werden alle Gesamtsieger und Podiumsplatzierte des für Männer seit der Saison 1988/89 und für Frauen seit 1982/83 durchgeführten Biathlon-Europacups aufgeführt. Der Weltcup für Frauen wird offiziell erst seit der Saison 1987/88 ausgerichtet, obwohl bereits in den Jahren zuvor Athletinnen aller Kontinente startberechtigt waren. In einigen Statistiken werden daher die Saisons 1982/83 bis 1986/87 bereits als Weltcup geführt. Zur Saison 2008/09 wurde der Wettbewerb in IBU-Cup umbenannt. (de)
  • In der Liste der Europacupsieger im Biathlon werden alle Gesamtsieger und Podiumsplatzierte des für Männer seit der Saison 1988/89 und für Frauen seit 1982/83 durchgeführten Biathlon-Europacups aufgeführt. Der Weltcup für Frauen wird offiziell erst seit der Saison 1987/88 ausgerichtet, obwohl bereits in den Jahren zuvor Athletinnen aller Kontinente startberechtigt waren. In einigen Statistiken werden daher die Saisons 1982/83 bis 1986/87 bereits als Weltcup geführt. Zur Saison 2008/09 wurde der Wettbewerb in IBU-Cup umbenannt. (de)
rdfs:label
  • Liste der Europacupsieger im Biathlon (de)
  • Liste der Europacupsieger im Biathlon (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of