Diese Liste bietet eine Übersicht über die 100 besten Puncher aller Zeiten, die im Jahr 2003 vom Ringmagazin gewählt wurden. 1. * Joe Louis Vereinigte Staaten 2. * Sam Langford Kanada 3. * Jimmy Wilde Vereinigtes Königreich 4. * Archie Moore Vereinigte Staaten 5. * Sandy Saddler Vereinigte Staaten 6. * Stanley Ketchel Vereinigte Staaten 7. * Jack Dempsey Vereinigte Staaten 8. * Bob Fitzsimmons Vereinigtes Königreich 9. * George Foreman Vereinigte Staaten 10. * Earnie Shavers Vereinigte Staaten 11. * Sugar Ray Robinson Vereinigte Staaten 12. * Rubén Olivares Mexiko 13. * Wilfredo Gómez Puerto Rico 14. * Rocky Marciano Italien 15. * Sonny Liston Vereinigte Staaten 16. * Mike Tyson Vereinigte Staaten 17. * Bob Foster Vereinigte Staaten 18. * Thomas Hearns V

Property Value
dbo:abstract
  • Diese Liste bietet eine Übersicht über die 100 besten Puncher aller Zeiten, die im Jahr 2003 vom Ringmagazin gewählt wurden. 1. * Joe Louis Vereinigte Staaten 2. * Sam Langford Kanada 3. * Jimmy Wilde Vereinigtes Königreich 4. * Archie Moore Vereinigte Staaten 5. * Sandy Saddler Vereinigte Staaten 6. * Stanley Ketchel Vereinigte Staaten 7. * Jack Dempsey Vereinigte Staaten 8. * Bob Fitzsimmons Vereinigtes Königreich 9. * George Foreman Vereinigte Staaten 10. * Earnie Shavers Vereinigte Staaten 11. * Sugar Ray Robinson Vereinigte Staaten 12. * Rubén Olivares Mexiko 13. * Wilfredo Gómez Puerto Rico 14. * Rocky Marciano Italien 15. * Sonny Liston Vereinigte Staaten 16. * Mike Tyson Vereinigte Staaten 17. * Bob Foster Vereinigte Staaten 18. * Thomas Hearns Vereinigte Staaten 19. * Khaosai Galaxy Thailand 20. * Alexis Arguello Nicaragua 21. * Carlos Zárate Mexiko 22. * Max Baer Vereinigte Staaten 23. * Rocky Graziano Italien 24. * Matthew Saad Muhammad Vereinigte Staaten 25. * Julian Jackson Amerikanische Jungferninseln 26. * Danny Lopez Vereinigte Staaten 27. * Gerald McClellan Vereinigte Staaten 28. * Roberto Duran Panama 29. * Rodrigo Valdez Kolumbien 30. * Félix Trinidad Puerto Rico 31. * Pipino Cuevas Mexiko 32. * James J. Jeffries Vereinigte Staaten 33. * Lennox Lewis Vereinigtes Königreich 34. * Bennie Briscoe Vereinigte Staaten 35. * Marvin Hagler Vereinigte Staaten 36. * Edwin Rosario Puerto Rico 37. * Tommy Ryan Vereinigte Staaten 38. * John Mugabi Uganda 39. * Joe Frazier Vereinigte Staaten 40. * Carlos Monzón Argentinien 41. * Tony Zale Vereinigte Staaten 42. * Michael Spinks Vereinigte Staaten 43. * Joe Gans Vereinigte Staaten 44. * Elmer Ray Vereinigte Staaten 45. * George Godfrey Vereinigte Staaten 46. * Naseem Hamed Vereinigtes Königreich 47. * Alfonso Zamora Mexiko 48. * David Tua Samoa 49. * Cleveland Williams Vereinigte Staaten 50. * Julio César Chávez Mexiko 51. * Tiger Jack Fox Vereinigte Staaten 52. * Joe Walcott Vereinigte Staaten 53. * Gerry Cooney Vereinigte Staaten 54. * Al (Bummy) Davis Vereinigte Staaten 55. * Max Schmeling Deutschland 56. * Florentino Fernández Kuba 57. * Henry Armstrong Vereinigte Staaten 58. * Bob Satterfield Vereinigte Staaten 59. * Al Hostak Vereinigte Staaten 60. * Jesus Pimentel Mexiko 61. * Cyclone Hart Vereinigte Staaten 62. * Lew Jenkins Vereinigte Staaten 63. * Harry Wills Vereinigte Staaten 64. * Tom Sharkey Irland 65. * Terry McGovern Vereinigte Staaten 66. * Jersey Joe Walcott Vereinigte Staaten 67. * Kostya Tszyu Australien 68. * Leotis Martin Vereinigte Staaten 69. * Buddy Baer Vereinigte Staaten 70. * Donovan „Razor“ Ruddock Kanada 71. * José Luis Ramírez Mexiko 72. * Tommy Gomez Vereinigte Staaten 73. * José Nápoles Kuba 74. * Charles McCoy Vereinigte Staaten 75. * Antonio Esperragozza Venezuela 76. * Ricardo Moreno Mexiko 77. * Evander Holyfield Vereinigte Staaten 78. * Ike Williams Vereinigte Staaten 79. * Luis Firpo Argentinien 80. * Ricardo López Mexiko 81. * Humberto González Mexiko 82. * Bobby Chacon Vereinigte Staaten 83. * Jock McAvoy Vereinigtes Königreich 84. * Eduardo Lausse Argentinien 85. * Éder Jofre Brasilien 86. * Charley Burley Vereinigte Staaten 87. * Mike McCallum Jamaika 88. * Salvador Sanchez Mexiko 89. * Roy Jones Jr. Vereinigte Staaten 90. * Rodolfo Gonzalez 91. * Nigel Benn Vereinigtes Königreich 92. * (Irish) Bob Murphy Vereinigte Staaten 93. * Paul Berlenbach Vereinigte Staaten 94. * Battling Torres Mexiko 95. * Chalky Wright Vereinigte Staaten 96. * George (KO) Chaney Vereinigte Staaten 97. * Andy Ganigan Vereinigte Staaten 98. * Fred Fulton Vereinigte Staaten 99. * Ingemar Johansson Schweden 100. * Charley White Vereinigtes Königreich (de)
  • Diese Liste bietet eine Übersicht über die 100 besten Puncher aller Zeiten, die im Jahr 2003 vom Ringmagazin gewählt wurden. 1. * Joe Louis Vereinigte Staaten 2. * Sam Langford Kanada 3. * Jimmy Wilde Vereinigtes Königreich 4. * Archie Moore Vereinigte Staaten 5. * Sandy Saddler Vereinigte Staaten 6. * Stanley Ketchel Vereinigte Staaten 7. * Jack Dempsey Vereinigte Staaten 8. * Bob Fitzsimmons Vereinigtes Königreich 9. * George Foreman Vereinigte Staaten 10. * Earnie Shavers Vereinigte Staaten 11. * Sugar Ray Robinson Vereinigte Staaten 12. * Rubén Olivares Mexiko 13. * Wilfredo Gómez Puerto Rico 14. * Rocky Marciano Italien 15. * Sonny Liston Vereinigte Staaten 16. * Mike Tyson Vereinigte Staaten 17. * Bob Foster Vereinigte Staaten 18. * Thomas Hearns Vereinigte Staaten 19. * Khaosai Galaxy Thailand 20. * Alexis Arguello Nicaragua 21. * Carlos Zárate Mexiko 22. * Max Baer Vereinigte Staaten 23. * Rocky Graziano Italien 24. * Matthew Saad Muhammad Vereinigte Staaten 25. * Julian Jackson Amerikanische Jungferninseln 26. * Danny Lopez Vereinigte Staaten 27. * Gerald McClellan Vereinigte Staaten 28. * Roberto Duran Panama 29. * Rodrigo Valdez Kolumbien 30. * Félix Trinidad Puerto Rico 31. * Pipino Cuevas Mexiko 32. * James J. Jeffries Vereinigte Staaten 33. * Lennox Lewis Vereinigtes Königreich 34. * Bennie Briscoe Vereinigte Staaten 35. * Marvin Hagler Vereinigte Staaten 36. * Edwin Rosario Puerto Rico 37. * Tommy Ryan Vereinigte Staaten 38. * John Mugabi Uganda 39. * Joe Frazier Vereinigte Staaten 40. * Carlos Monzón Argentinien 41. * Tony Zale Vereinigte Staaten 42. * Michael Spinks Vereinigte Staaten 43. * Joe Gans Vereinigte Staaten 44. * Elmer Ray Vereinigte Staaten 45. * George Godfrey Vereinigte Staaten 46. * Naseem Hamed Vereinigtes Königreich 47. * Alfonso Zamora Mexiko 48. * David Tua Samoa 49. * Cleveland Williams Vereinigte Staaten 50. * Julio César Chávez Mexiko 51. * Tiger Jack Fox Vereinigte Staaten 52. * Joe Walcott Vereinigte Staaten 53. * Gerry Cooney Vereinigte Staaten 54. * Al (Bummy) Davis Vereinigte Staaten 55. * Max Schmeling Deutschland 56. * Florentino Fernández Kuba 57. * Henry Armstrong Vereinigte Staaten 58. * Bob Satterfield Vereinigte Staaten 59. * Al Hostak Vereinigte Staaten 60. * Jesus Pimentel Mexiko 61. * Cyclone Hart Vereinigte Staaten 62. * Lew Jenkins Vereinigte Staaten 63. * Harry Wills Vereinigte Staaten 64. * Tom Sharkey Irland 65. * Terry McGovern Vereinigte Staaten 66. * Jersey Joe Walcott Vereinigte Staaten 67. * Kostya Tszyu Australien 68. * Leotis Martin Vereinigte Staaten 69. * Buddy Baer Vereinigte Staaten 70. * Donovan „Razor“ Ruddock Kanada 71. * José Luis Ramírez Mexiko 72. * Tommy Gomez Vereinigte Staaten 73. * José Nápoles Kuba 74. * Charles McCoy Vereinigte Staaten 75. * Antonio Esperragozza Venezuela 76. * Ricardo Moreno Mexiko 77. * Evander Holyfield Vereinigte Staaten 78. * Ike Williams Vereinigte Staaten 79. * Luis Firpo Argentinien 80. * Ricardo López Mexiko 81. * Humberto González Mexiko 82. * Bobby Chacon Vereinigte Staaten 83. * Jock McAvoy Vereinigtes Königreich 84. * Eduardo Lausse Argentinien 85. * Éder Jofre Brasilien 86. * Charley Burley Vereinigte Staaten 87. * Mike McCallum Jamaika 88. * Salvador Sanchez Mexiko 89. * Roy Jones Jr. Vereinigte Staaten 90. * Rodolfo Gonzalez 91. * Nigel Benn Vereinigtes Königreich 92. * (Irish) Bob Murphy Vereinigte Staaten 93. * Paul Berlenbach Vereinigte Staaten 94. * Battling Torres Mexiko 95. * Chalky Wright Vereinigte Staaten 96. * George (KO) Chaney Vereinigte Staaten 97. * Andy Ganigan Vereinigte Staaten 98. * Fred Fulton Vereinigte Staaten 99. * Ingemar Johansson Schweden 100. * Charley White Vereinigtes Königreich (de)
dbo:wikiPageID
  • 8636438 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 151528834 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Diese Liste bietet eine Übersicht über die 100 besten Puncher aller Zeiten, die im Jahr 2003 vom Ringmagazin gewählt wurden. 1. * Joe Louis Vereinigte Staaten 2. * Sam Langford Kanada 3. * Jimmy Wilde Vereinigtes Königreich 4. * Archie Moore Vereinigte Staaten 5. * Sandy Saddler Vereinigte Staaten 6. * Stanley Ketchel Vereinigte Staaten 7. * Jack Dempsey Vereinigte Staaten 8. * Bob Fitzsimmons Vereinigtes Königreich 9. * George Foreman Vereinigte Staaten 10. * Earnie Shavers Vereinigte Staaten 11. * Sugar Ray Robinson Vereinigte Staaten 12. * Rubén Olivares Mexiko 13. * Wilfredo Gómez Puerto Rico 14. * Rocky Marciano Italien 15. * Sonny Liston Vereinigte Staaten 16. * Mike Tyson Vereinigte Staaten 17. * Bob Foster Vereinigte Staaten 18. * Thomas Hearns V (de)
  • Diese Liste bietet eine Übersicht über die 100 besten Puncher aller Zeiten, die im Jahr 2003 vom Ringmagazin gewählt wurden. 1. * Joe Louis Vereinigte Staaten 2. * Sam Langford Kanada 3. * Jimmy Wilde Vereinigtes Königreich 4. * Archie Moore Vereinigte Staaten 5. * Sandy Saddler Vereinigte Staaten 6. * Stanley Ketchel Vereinigte Staaten 7. * Jack Dempsey Vereinigte Staaten 8. * Bob Fitzsimmons Vereinigtes Königreich 9. * George Foreman Vereinigte Staaten 10. * Earnie Shavers Vereinigte Staaten 11. * Sugar Ray Robinson Vereinigte Staaten 12. * Rubén Olivares Mexiko 13. * Wilfredo Gómez Puerto Rico 14. * Rocky Marciano Italien 15. * Sonny Liston Vereinigte Staaten 16. * Mike Tyson Vereinigte Staaten 17. * Bob Foster Vereinigte Staaten 18. * Thomas Hearns V (de)
rdfs:label
  • Liste der 100 besten Puncher aller Zeiten (de)
  • Liste der 100 besten Puncher aller Zeiten (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of