Lidice (deutsch Liditz) ist eine Gemeinde im Okres Kladno in Tschechien. Sie liegt fünf Kilometer östlich von Kladno und 20 km westlich von Prag in der Mittelböhmischen Region. Während des Zweiten Weltkriegs wurden in Lidice 1942 von den Sicherheitsbehörden der nationalsozialistischen Besatzungsmacht nahezu alle männlichen Einwohner ermordet und das Dorf zerstört. Dieses Verbrechen fand als Teil der Racheaktionen nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich 1942 statt. Nach dem Krieg wurde Lidice 300 m vom alten Ort entfernt neu aufgebaut. An der Stelle des früheren Lidice befinden sich heute eine Gedenkstätte und ein Museum.

Property Value
dbo:PopulatedPlace/area
  • 475.0
dbo:abstract
  • Lidice (deutsch Liditz) ist eine Gemeinde im Okres Kladno in Tschechien. Sie liegt fünf Kilometer östlich von Kladno und 20 km westlich von Prag in der Mittelböhmischen Region. Während des Zweiten Weltkriegs wurden in Lidice 1942 von den Sicherheitsbehörden der nationalsozialistischen Besatzungsmacht nahezu alle männlichen Einwohner ermordet und das Dorf zerstört. Dieses Verbrechen fand als Teil der Racheaktionen nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich 1942 statt. Nach dem Krieg wurde Lidice 300 m vom alten Ort entfernt neu aufgebaut. An der Stelle des früheren Lidice befinden sich heute eine Gedenkstätte und ein Museum. (de)
  • Lidice (deutsch Liditz) ist eine Gemeinde im Okres Kladno in Tschechien. Sie liegt fünf Kilometer östlich von Kladno und 20 km westlich von Prag in der Mittelböhmischen Region. Während des Zweiten Weltkriegs wurden in Lidice 1942 von den Sicherheitsbehörden der nationalsozialistischen Besatzungsmacht nahezu alle männlichen Einwohner ermordet und das Dorf zerstört. Dieses Verbrechen fand als Teil der Racheaktionen nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich 1942 statt. Nach dem Krieg wurde Lidice 300 m vom alten Ort entfernt neu aufgebaut. An der Stelle des früheren Lidice befinden sich heute eine Gedenkstätte und ein Museum. (de)
dbo:area
  • 475000000.000000 (xsd:double)
dbo:cityType
  • Gemeinde
dbo:county
dbo:elevation
  • 343.000000 (xsd:double)
dbo:individualisedGnd
  • 4035639-5
dbo:postalCode
  • 273 54
dbo:thumbnail
dbo:vehicleCode
  • S
dbo:viafId
  • 240321901
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 54052 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154168974 (xsd:integer)
prop-de:anschriftort
  • 27354 (xsd:integer)
prop-de:anschriftstraße
  • ul. 10. června 161
prop-de:breitengrad
  • 50.143056 (xsd:double)
prop-de:bürgermeister
  • Veronika Kellerová
prop-de:bürgermeisterdatum
  • 2012 (xsd:integer)
prop-de:gemeindenummer
  • 532584 (xsd:integer)
prop-de:kraj
  • Středočeský kraj
prop-de:lageplan
  • Lidice KL CZ.png
prop-de:längengrad
  • 14.190000 (xsd:double)
prop-de:ortsteile
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:straßen
prop-de:typ
  • g
prop-de:wappen
  • 111 (xsd:integer)
prop-de:website
  • www.obec-lidice.cz
dct:subject
georss:point
  • 50.143055555555556 14.19
rdf:type
rdfs:comment
  • Lidice (deutsch Liditz) ist eine Gemeinde im Okres Kladno in Tschechien. Sie liegt fünf Kilometer östlich von Kladno und 20 km westlich von Prag in der Mittelböhmischen Region. Während des Zweiten Weltkriegs wurden in Lidice 1942 von den Sicherheitsbehörden der nationalsozialistischen Besatzungsmacht nahezu alle männlichen Einwohner ermordet und das Dorf zerstört. Dieses Verbrechen fand als Teil der Racheaktionen nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich 1942 statt. Nach dem Krieg wurde Lidice 300 m vom alten Ort entfernt neu aufgebaut. An der Stelle des früheren Lidice befinden sich heute eine Gedenkstätte und ein Museum. (de)
  • Lidice (deutsch Liditz) ist eine Gemeinde im Okres Kladno in Tschechien. Sie liegt fünf Kilometer östlich von Kladno und 20 km westlich von Prag in der Mittelböhmischen Region. Während des Zweiten Weltkriegs wurden in Lidice 1942 von den Sicherheitsbehörden der nationalsozialistischen Besatzungsmacht nahezu alle männlichen Einwohner ermordet und das Dorf zerstört. Dieses Verbrechen fand als Teil der Racheaktionen nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich 1942 statt. Nach dem Krieg wurde Lidice 300 m vom alten Ort entfernt neu aufgebaut. An der Stelle des früheren Lidice befinden sich heute eine Gedenkstätte und ein Museum. (de)
rdfs:label
  • Lidice (de)
  • Lidice (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 50.143055 (xsd:float)
geo:long
  • 14.190000 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of