Der Begriff der Lichtverschmutzung (englisch light pollution), auch Lichtsmog, Lichtverunreinigung, Lichtimmission oder Lichtglocke, bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch (meist, aber nicht ausschließlich) künstliche Lichtquellen, deren Licht in den Luftschichten der Erdatmosphäre gestreut wird. Lichtverschmutzung kann störende Einflüsse auf die Flora und Fauna sowie einen negativen Einfluss auf astronomische Beobachtungen des Nachthimmels haben. Damit ist Lichtverschmutzung eine Form der Umweltverschmutzung. Insgesamt sind mehr als 80 % der Weltbevölkerung von Lichtverschmutzung betroffen, in Europa und den Vereinigten Staaten sind es über 99 %.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Begriff der Lichtverschmutzung (englisch light pollution), auch Lichtsmog, Lichtverunreinigung, Lichtimmission oder Lichtglocke, bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch (meist, aber nicht ausschließlich) künstliche Lichtquellen, deren Licht in den Luftschichten der Erdatmosphäre gestreut wird. Lichtverschmutzung kann störende Einflüsse auf die Flora und Fauna sowie einen negativen Einfluss auf astronomische Beobachtungen des Nachthimmels haben. Damit ist Lichtverschmutzung eine Form der Umweltverschmutzung. Insgesamt sind mehr als 80 % der Weltbevölkerung von Lichtverschmutzung betroffen, in Europa und den Vereinigten Staaten sind es über 99 %. (de)
  • Der Begriff der Lichtverschmutzung (englisch light pollution), auch Lichtsmog, Lichtverunreinigung, Lichtimmission oder Lichtglocke, bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch (meist, aber nicht ausschließlich) künstliche Lichtquellen, deren Licht in den Luftschichten der Erdatmosphäre gestreut wird. Lichtverschmutzung kann störende Einflüsse auf die Flora und Fauna sowie einen negativen Einfluss auf astronomische Beobachtungen des Nachthimmels haben. Damit ist Lichtverschmutzung eine Form der Umweltverschmutzung. Insgesamt sind mehr als 80 % der Weltbevölkerung von Lichtverschmutzung betroffen, in Europa und den Vereinigten Staaten sind es über 99 %. (de)
dbo:isbn
  • 978-3-527-40946-4
dbo:originalTitle
  • Our Far-flung Correspondents. The Dark Side. Making war on light pollution (de)
  • Das Ende der Nacht – Die globale Lichtverschmutzung und ihre Folgen (de)
  • Our Far-flung Correspondents. The Dark Side. Making war on light pollution (de)
  • Das Ende der Nacht – Die globale Lichtverschmutzung und ihre Folgen (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 35577 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155823911 (xsd:integer)
prop-de:auflage
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • David Owen
prop-de:datei
  • De-Lichtverschmutzung-article.ogg
prop-de:datum
  • 2010 (xsd:integer)
  • 2007-08-20 (xsd:date)
prop-de:größe
  • 6,75 MB
prop-de:hrsg
  • Thomas Posch, Anja Freyhoff, Thomas Uhlmann
prop-de:id
  • 64082665 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 2009 (xsd:integer)
prop-de:länge
  • 795.0
prop-de:nr
  • 7 (xsd:integer)
prop-de:online
prop-de:ort
  • Weinheim
prop-de:sammelwerk
  • The New Yorker
prop-de:titel
  • Der Tod der Nacht
dc:publisher
  • Wiley-VCH
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Begriff der Lichtverschmutzung (englisch light pollution), auch Lichtsmog, Lichtverunreinigung, Lichtimmission oder Lichtglocke, bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch (meist, aber nicht ausschließlich) künstliche Lichtquellen, deren Licht in den Luftschichten der Erdatmosphäre gestreut wird. Lichtverschmutzung kann störende Einflüsse auf die Flora und Fauna sowie einen negativen Einfluss auf astronomische Beobachtungen des Nachthimmels haben. Damit ist Lichtverschmutzung eine Form der Umweltverschmutzung. Insgesamt sind mehr als 80 % der Weltbevölkerung von Lichtverschmutzung betroffen, in Europa und den Vereinigten Staaten sind es über 99 %. (de)
  • Der Begriff der Lichtverschmutzung (englisch light pollution), auch Lichtsmog, Lichtverunreinigung, Lichtimmission oder Lichtglocke, bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch (meist, aber nicht ausschließlich) künstliche Lichtquellen, deren Licht in den Luftschichten der Erdatmosphäre gestreut wird. Lichtverschmutzung kann störende Einflüsse auf die Flora und Fauna sowie einen negativen Einfluss auf astronomische Beobachtungen des Nachthimmels haben. Damit ist Lichtverschmutzung eine Form der Umweltverschmutzung. Insgesamt sind mehr als 80 % der Weltbevölkerung von Lichtverschmutzung betroffen, in Europa und den Vereinigten Staaten sind es über 99 %. (de)
rdfs:label
  • Lichtverschmutzung (de)
  • Lichtverschmutzung (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of