Der Lez ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d’Azur verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Teyssières, entwässert anfangs in nordwestlicher Richtung, dreht dann aber auf Südwest und erreicht bei Bollène, das Rhônetal. Hier stößt er zunächst auf den Schifffahrtskanal Canal de Donzère-Mondragon, für dessen Versorgung Wasser abgezweigt wird. Der Lez verläuft parallel zum Kanal, erreicht bei Mondragon den Rhône-Fluss, begleitet diesen noch ein Stück weiter und mündet nach insgesamt 74 Kilometern im Gemeindegebiet von Mornas in einen linken Seitenkanal der Rhône. Auf seinem Weg durchquert der Lez die Départements Drôme und Vaucluse.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Lez ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d’Azur verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Teyssières, entwässert anfangs in nordwestlicher Richtung, dreht dann aber auf Südwest und erreicht bei Bollène, das Rhônetal. Hier stößt er zunächst auf den Schifffahrtskanal Canal de Donzère-Mondragon, für dessen Versorgung Wasser abgezweigt wird. Der Lez verläuft parallel zum Kanal, erreicht bei Mondragon den Rhône-Fluss, begleitet diesen noch ein Stück weiter und mündet nach insgesamt 74 Kilometern im Gemeindegebiet von Mornas in einen linken Seitenkanal der Rhône. Auf seinem Weg durchquert der Lez die Départements Drôme und Vaucluse. (de)
  • Der Lez ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d’Azur verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Teyssières, entwässert anfangs in nordwestlicher Richtung, dreht dann aber auf Südwest und erreicht bei Bollène, das Rhônetal. Hier stößt er zunächst auf den Schifffahrtskanal Canal de Donzère-Mondragon, für dessen Versorgung Wasser abgezweigt wird. Der Lez verläuft parallel zum Kanal, erreicht bei Mondragon den Rhône-Fluss, begleitet diesen noch ein Stück weiter und mündet nach insgesamt 74 Kilometern im Gemeindegebiet von Mornas in einen linken Seitenkanal der Rhône. Auf seinem Weg durchquert der Lez die Départements Drôme und Vaucluse. (de)
dbo:leftTributary
dbo:locatedInArea
dbo:mouthPosition
dbo:riverBranchOf
dbo:riverMouth
dbo:sourceConfluence
dbo:sourcePosition
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 5014029 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153625653 (xsd:integer)
prop-de:abflussweg
  • Rhone/Rhône/Mittelmeer
prop-de:bild
  • 26 (xsd:integer)
prop-de:bildbeschreibung
  • Der Fluss bei Suze-la-Rousse
prop-de:gkz
  • FR/V52-0400
prop-de:höhenbezugMündung
  • FR
prop-de:höhenbezugQuelle
  • FR
prop-de:kleinstädte
prop-de:länge
  • 74 (xsd:integer)
prop-de:mündungLatGrad
  • 44.195833 (xsd:double)
prop-de:mündungLongGrad
  • 4.708611 (xsd:double)
prop-de:mündungRegion
  • FR-84
prop-de:mündungshöhe
  • 35 (xsd:integer)
prop-de:mündungshöhePrefix
  • ca.
prop-de:quelleLatGrad
  • 44.450556 (xsd:double)
prop-de:quelleLongGrad
  • 5.106667 (xsd:double)
prop-de:quelleRegion
  • FR-26
prop-de:quellhöhe
  • 960 (xsd:integer)
prop-de:quellhöhePrefix
  • ca.
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Lez ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d’Azur verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Teyssières, entwässert anfangs in nordwestlicher Richtung, dreht dann aber auf Südwest und erreicht bei Bollène, das Rhônetal. Hier stößt er zunächst auf den Schifffahrtskanal Canal de Donzère-Mondragon, für dessen Versorgung Wasser abgezweigt wird. Der Lez verläuft parallel zum Kanal, erreicht bei Mondragon den Rhône-Fluss, begleitet diesen noch ein Stück weiter und mündet nach insgesamt 74 Kilometern im Gemeindegebiet von Mornas in einen linken Seitenkanal der Rhône. Auf seinem Weg durchquert der Lez die Départements Drôme und Vaucluse. (de)
  • Der Lez ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d’Azur verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Teyssières, entwässert anfangs in nordwestlicher Richtung, dreht dann aber auf Südwest und erreicht bei Bollène, das Rhônetal. Hier stößt er zunächst auf den Schifffahrtskanal Canal de Donzère-Mondragon, für dessen Versorgung Wasser abgezweigt wird. Der Lez verläuft parallel zum Kanal, erreicht bei Mondragon den Rhône-Fluss, begleitet diesen noch ein Stück weiter und mündet nach insgesamt 74 Kilometern im Gemeindegebiet von Mornas in einen linken Seitenkanal der Rhône. Auf seinem Weg durchquert der Lez die Départements Drôme und Vaucluse. (de)
rdfs:label
  • Lez (Rhône) (de)
  • Lez (Rhône) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Lez (de)
  • Lez (de)
is dbo:riverMouth of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of