Legionellen (Legionella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Sie sind im Wasser lebende gramnegative und nicht sporenbildende Bakterien, die durch eine oder mehrere polare oder subpolare Flagellen (Geißeln) beweglich sind. Legionellen sind als potenziell humanpathogen anzusehen. Zurzeit kennt man mehr als 48 Arten und 70 Serogruppen. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila (Anteil von etwa 70 % bis 90 %, je nach Region), sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit.

Property Value
dbo:abstract
  • Legionellen (Legionella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Sie sind im Wasser lebende gramnegative und nicht sporenbildende Bakterien, die durch eine oder mehrere polare oder subpolare Flagellen (Geißeln) beweglich sind. Legionellen sind als potenziell humanpathogen anzusehen. Zurzeit kennt man mehr als 48 Arten und 70 Serogruppen. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila (Anteil von etwa 70 % bis 90 %, je nach Region), sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit. Eine Besonderheit vieler Arten der Gattung Legionella ist der hohe Anteil von verzweigten Fettsäureketten in ihren Membranlipiden. Beispielsweise beträgt bei Legionella pneumophila der Anteil verzweigter Ketten 64 %. (de)
  • Legionellen (Legionella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Sie sind im Wasser lebende gramnegative und nicht sporenbildende Bakterien, die durch eine oder mehrere polare oder subpolare Flagellen (Geißeln) beweglich sind. Legionellen sind als potenziell humanpathogen anzusehen. Zurzeit kennt man mehr als 48 Arten und 70 Serogruppen. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila (Anteil von etwa 70 % bis 90 %, je nach Region), sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit. Eine Besonderheit vieler Arten der Gattung Legionella ist der hohe Anteil von verzweigten Fettsäureketten in ihren Membranlipiden. Beispielsweise beträgt bei Legionella pneumophila der Anteil verzweigter Ketten 64 %. (de)
dbo:depictionDescription
  • Legionella pneumophila (de)
  • Legionella pneumophila (de)
dbo:scientificName
  • Bacteria
  • Gammaproteobacteria
  • Legionella
  • Legionellales
  • Proteobacteria
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 163802 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157769683 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Legionella pneumophila 01.jpg
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Legionellen (Legionella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Sie sind im Wasser lebende gramnegative und nicht sporenbildende Bakterien, die durch eine oder mehrere polare oder subpolare Flagellen (Geißeln) beweglich sind. Legionellen sind als potenziell humanpathogen anzusehen. Zurzeit kennt man mehr als 48 Arten und 70 Serogruppen. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila (Anteil von etwa 70 % bis 90 %, je nach Region), sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit. (de)
  • Legionellen (Legionella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Sie sind im Wasser lebende gramnegative und nicht sporenbildende Bakterien, die durch eine oder mehrere polare oder subpolare Flagellen (Geißeln) beweglich sind. Legionellen sind als potenziell humanpathogen anzusehen. Zurzeit kennt man mehr als 48 Arten und 70 Serogruppen. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila (Anteil von etwa 70 % bis 90 %, je nach Region), sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit. (de)
rdfs:label
  • Legionellen (de)
  • Legionellen (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Bakterien (de)
  • Familie (de)
  • Abteilung (de)
  • Klasse (de)
  • Ordnung (de)
  • Domäne (de)
  • Legionellaceae (de)
  • Art (de)
  • (Brenneret al., 1979) (de)
  • *L. anisa (de)
  • *L. bozemanii (de)
  • *L. cincinnatiensis (de)
  • *L. dumoffii (de)
  • *L. feeleii (de)
  • *L. gormanii (de)
  • *L. hackeliae (de)
  • *L. jordanis (de)
  • *L. longbeachae (de)
  • *L. maceachernii (de)
  • *L. micdadei (de)
  • *L. oakridgensis (de)
  • *L. parisiensis (de)
  • *L. tucsonensis (de)
  • *L. wadsworthii (de)
  • *Legionella pneumophila (de)
  • Bakterien (de)
  • Familie (de)
  • Abteilung (de)
  • Klasse (de)
  • Ordnung (de)
  • Domäne (de)
  • Legionellaceae (de)
  • Art (de)
  • (Brenneret al., 1979) (de)
  • *L. anisa (de)
  • *L. bozemanii (de)
  • *L. cincinnatiensis (de)
  • *L. dumoffii (de)
  • *L. feeleii (de)
  • *L. gormanii (de)
  • *L. hackeliae (de)
  • *L. jordanis (de)
  • *L. longbeachae (de)
  • *L. maceachernii (de)
  • *L. micdadei (de)
  • *L. oakridgensis (de)
  • *L. parisiensis (de)
  • *L. tucsonensis (de)
  • *L. wadsworthii (de)
  • *Legionella pneumophila (de)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of