Lee Eun-byul (kor. 이은별; * 2. Oktober 1991) ist eine südkoreanische Shorttrackerin. Lee gewann bei der Winter-Universiade 2011 drei Gold- und eine Bronzemedaille und 2013 eine Gold- und eine Silbermedaille. Bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften 2010 in Sofia gewann sie jeweils eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille und bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften in Shanghai 2012 eine Bronzemedaille. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver gewann sie die Silbermedaille über 1500 m.

Property Value
dbo:Person/height
  • 170.0
dbo:Person/weight
  • 46.0
dbo:abstract
  • Lee Eun-byul (kor. 이은별; * 2. Oktober 1991) ist eine südkoreanische Shorttrackerin. Lee gewann bei der Winter-Universiade 2011 drei Gold- und eine Bronzemedaille und 2013 eine Gold- und eine Silbermedaille. Bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften 2010 in Sofia gewann sie jeweils eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille und bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften in Shanghai 2012 eine Bronzemedaille. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver gewann sie die Silbermedaille über 1500 m. (de)
  • Lee Eun-byul (kor. 이은별; * 2. Oktober 1991) ist eine südkoreanische Shorttrackerin. Lee gewann bei der Winter-Universiade 2011 drei Gold- und eine Bronzemedaille und 2013 eine Gold- und eine Silbermedaille. Bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften 2010 in Sofia gewann sie jeweils eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille und bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften in Shanghai 2012 eine Bronzemedaille. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver gewann sie die Silbermedaille über 1500 m. (de)
dbo:birthDate
  • 1991-10-02 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:country
dbo:height
  • 1.700000 (xsd:double)
dbo:thumbnail
dbo:weight
  • 46000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8126695 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 149489186 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • 110 (xsd:integer)
  • Lee Eun-byul
prop-de:kurzbeschreibung
  • südkoreanische Shorttrackerin
prop-de:status
  • a
prop-de:update
  • 2015-11-11 (xsd:date)
prop-de:wc
  • 2 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
prop-de:weltcupdebuet
  • 2009-09-17 (xsd:date)
prop-de:weltcupsiege
  • 6 (xsd:integer)
dc:description
  • südkoreanische Shorttrackerin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Lee Eun-byul (kor. 이은별; * 2. Oktober 1991) ist eine südkoreanische Shorttrackerin. Lee gewann bei der Winter-Universiade 2011 drei Gold- und eine Bronzemedaille und 2013 eine Gold- und eine Silbermedaille. Bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften 2010 in Sofia gewann sie jeweils eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille und bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften in Shanghai 2012 eine Bronzemedaille. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver gewann sie die Silbermedaille über 1500 m. (de)
  • Lee Eun-byul (kor. 이은별; * 2. Oktober 1991) ist eine südkoreanische Shorttrackerin. Lee gewann bei der Winter-Universiade 2011 drei Gold- und eine Bronzemedaille und 2013 eine Gold- und eine Silbermedaille. Bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften 2010 in Sofia gewann sie jeweils eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille und bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften in Shanghai 2012 eine Bronzemedaille. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver gewann sie die Silbermedaille über 1500 m. (de)
rdfs:label
  • Lee Eun-byul (de)
  • Lee Eun-byul (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Eun-byul
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Lee Eun-byul (de)
  • Lee, Eun-byul (de)
  • Eun-byul Lee
foaf:nick
  • 이은별 (koreanisch, Hangeul) (de)
  • 이은별 (koreanisch, Hangeul) (de)
foaf:surname
  • Lee
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of