Le Corbusier

http://de.dbpedia.org/resource/Le_Corbusier an entity of type: Thing

Le Corbusier (* 6. Oktober 1887 in La Chaux-de-Fonds im Schweizer Kanton Neuenburg; † 27. August 1965 in Roquebrune-Cap-Martin bei Monaco; eigentlich Charles-Édouard Jeanneret-Gris) war ein schweizerisch-französischer Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler, Zeichner, Bildhauer und Möbeldesigner.Le Corbusier war einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts, dessen neue Ideen aber auch Kontroversen auslösten und teilweise bis heute umstritten sind.
Le Corbusier 
Le Corbusier (* 6. Oktober 1887 in La Chaux-de-Fonds im Schweizer Kanton Neuenburg; † 27. August 1965 in Roquebrune-Cap-Martin bei Monaco; eigentlich Charles-Édouard Jeanneret-Gris) war ein schweizerisch-französischer Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler, Zeichner, Bildhauer und Möbeldesigner.Le Corbusier war einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts, dessen neue Ideen aber auch Kontroversen auslösten und teilweise bis heute umstritten sind. Sein Pseudonym Le Corbusier nahm er in Anlehnung an den Namen seiner Urgroßmutter Lecorbésier und von corbeau (dt.: Rabe) erstmals in der Zeitschrift L'Esprit nouveau 1920 an. 
xsd:integer 57506 
Jeanneret, Charles Edouard 
Le Corbusier und Pierre Jeanneret 
Janca Imwolde 
xsd:date 1887-10-06Z 
xsd:integer 118676873 
französisch-schweizerischer Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler und Bildhauer 
n/79/21788 
Le Corbusier 
Zwei Wohnhäuser von Le Corbusier und Pierre Jeanneret 
xsd:date 1965-08-27Z 
bei Roquebrune-Cap-Martin bei Monaco 
Wir werfen bewusst hergebrachte Konventionen in Lebenshaltung und Wohnen ab. Es zeigt sich ein neuer Lebenswille, welcher Ausdruck sucht in Wohnung, Staat und Kunst. Ohne diesen Kollektivwillen wäre die hinweisende Arbeit großer Männer und Architekten zwecklos. Ihre Aufgabe besteht darin, die pulsierenden Kräfte breiter Massen zusammenzufassen und ihnen eine Richtung zu geben. Diese Richtung heißt einmal Stil unserer Zeit. Uns interessiert das Motorische unserer Zeit und nicht die Philosophie ihres Stils. Das Spiel mit ästhetischen Auffassungen historischer Zeiten befriedigt uns nicht mehr. Wir bilden uns eine eigene Formensprache und eine eigene Ästhetik. Wir schulen unser Formgefühl an den reinen Zweckformen der Technik und Industrie. Das sind die Kinder unseres Geistes. Anerkennen wir sie, so eröffnen sich uns neue Schönheiten. Schönheiten adeln. 
Die nachfolgend dargestellten theoretischen Betrachtungen gründen sich auf langjährige praktische Erfahrung auf dem Bauplatze. Theorie verlangt knappe Formulierung. Es handelt sich hier keineswegs um ästhetische Phantasien oder Trachten nach modischen Effekten, sondern um architektonische Tatsachen, welche ein absolut neues Bauen bedeuten, vom Wohnhaus bis zum Palasthaus. Die dargestellten fünf grundlegenden Punkte bedeuten eine fundamental neue Ästhetik. Es bleibt uns nichts mehr von der Architektur früherer Epochen, sowenig wie uns der literarisch-historische Unterricht an den Schulen noch etwas geben kann. 
Referat Le Corbusier – Architektur und Natur. 
le corbusier. der modernist - Tabellarischer Lebenslauf. 
https://www.dhm.de/lemo/Biografie/le-corbusier 
xsd:integer 56612471 
xsd:decimal 20101124105404 
xsd:decimal 20140427010459 
xsd:integer 343 
xsd:integer 56552 
französisch-schweizerischer Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler und Bildhauer 
xsd:date 1887-10-06Z 
xsd:date 1965-08-27Z 
118676873 
n/79/21788 
56612471 
Le Corbusier 
Jeanneret, Charles Edouard (wirklicher Name) 
457633700 
xsd:integer 147775889 

data from the linked data cloud