Am 15. März 1970 fanden Landtagswahlen in der Steiermark statt. Die ÖVP hielt ihre Position als stimmen- und mandatsstärkste Partei in der Steiermark, sie verlor jedoch trotz leichter Stimmengewinne die absolute Mandatsmehrheit. Josef Krainer senior (ÖVP) blieb Landeshauptmann. Die ÖVP bekam 48,6 % der Stimmen (28 Mandate), die SPÖ erreichte 44,7 % der Stimmen und damit 26 Mandate. Die FPÖ behielt mit 5,3 % (2 Mandate) die Position als drittstärkste Partei, die Kommunisten und Linkssozialisten (KPÖ) verloren stark und verfehlten mit 1,4 % den Einzug in den Landtag.

Property Value
dbo:abstract
  • Am 15. März 1970 fanden Landtagswahlen in der Steiermark statt. Die ÖVP hielt ihre Position als stimmen- und mandatsstärkste Partei in der Steiermark, sie verlor jedoch trotz leichter Stimmengewinne die absolute Mandatsmehrheit. Josef Krainer senior (ÖVP) blieb Landeshauptmann. Die ÖVP bekam 48,6 % der Stimmen (28 Mandate), die SPÖ erreichte 44,7 % der Stimmen und damit 26 Mandate. Die FPÖ behielt mit 5,3 % (2 Mandate) die Position als drittstärkste Partei, die Kommunisten und Linkssozialisten (KPÖ) verloren stark und verfehlten mit 1,4 % den Einzug in den Landtag. Die erstmals angetretene Nationaldemokratische Partei kandidierte nur in zwei der vier Wahlkreise und erreichte lediglich 0,08 % der Stimmen. (de)
  • Am 15. März 1970 fanden Landtagswahlen in der Steiermark statt. Die ÖVP hielt ihre Position als stimmen- und mandatsstärkste Partei in der Steiermark, sie verlor jedoch trotz leichter Stimmengewinne die absolute Mandatsmehrheit. Josef Krainer senior (ÖVP) blieb Landeshauptmann. Die ÖVP bekam 48,6 % der Stimmen (28 Mandate), die SPÖ erreichte 44,7 % der Stimmen und damit 26 Mandate. Die FPÖ behielt mit 5,3 % (2 Mandate) die Position als drittstärkste Partei, die Kommunisten und Linkssozialisten (KPÖ) verloren stark und verfehlten mit 1,4 % den Einzug in den Landtag. Die erstmals angetretene Nationaldemokratische Partei kandidierte nur in zwei der vier Wahlkreise und erreichte lediglich 0,08 % der Stimmen. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3629394 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154568606 (xsd:integer)
prop-de:ergebnisalt
  • 40 (xsd:integer)
  • 320 (xsd:integer)
  • 584 (xsd:integer)
  • 4215 (xsd:integer)
  • 4841 (xsd:integer)
prop-de:ergebnisneu
  • 8 (xsd:integer)
  • 135 (xsd:integer)
  • 527 (xsd:integer)
  • 4471 (xsd:integer)
  • 4859 (xsd:integer)
prop-de:jahralt
  • 1965 (xsd:integer)
prop-de:jahrneu
  • 1970 (xsd:integer)
prop-de:land
  • AT
prop-de:partei
  • FPÖ
  • SPÖ
  • Sonst.
  • ÖVP
  • KLS
prop-de:prozent
  • nein
prop-de:wahldanachlink
  • Landtagswahl in der Steiermark 1974
prop-de:wahldanachtext
  • 1974 (xsd:integer)
prop-de:wahldavorlink
  • Landtagswahl in der Steiermark 1965
prop-de:wahldavortext
  • 1965 (xsd:integer)
dc:title
  • Landtagswahl
  • 1970
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Am 15. März 1970 fanden Landtagswahlen in der Steiermark statt. Die ÖVP hielt ihre Position als stimmen- und mandatsstärkste Partei in der Steiermark, sie verlor jedoch trotz leichter Stimmengewinne die absolute Mandatsmehrheit. Josef Krainer senior (ÖVP) blieb Landeshauptmann. Die ÖVP bekam 48,6 % der Stimmen (28 Mandate), die SPÖ erreichte 44,7 % der Stimmen und damit 26 Mandate. Die FPÖ behielt mit 5,3 % (2 Mandate) die Position als drittstärkste Partei, die Kommunisten und Linkssozialisten (KPÖ) verloren stark und verfehlten mit 1,4 % den Einzug in den Landtag. (de)
  • Am 15. März 1970 fanden Landtagswahlen in der Steiermark statt. Die ÖVP hielt ihre Position als stimmen- und mandatsstärkste Partei in der Steiermark, sie verlor jedoch trotz leichter Stimmengewinne die absolute Mandatsmehrheit. Josef Krainer senior (ÖVP) blieb Landeshauptmann. Die ÖVP bekam 48,6 % der Stimmen (28 Mandate), die SPÖ erreichte 44,7 % der Stimmen und damit 26 Mandate. Die FPÖ behielt mit 5,3 % (2 Mandate) die Position als drittstärkste Partei, die Kommunisten und Linkssozialisten (KPÖ) verloren stark und verfehlten mit 1,4 % den Einzug in den Landtag. (de)
rdfs:label
  • Landtagswahl in der Steiermark 1970 (de)
  • Landtagswahl in der Steiermark 1970 (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of