Der Landkreis Nordhausen ist der nördlichste Landkreis von Thüringen. Nachbarkreise sind im Norden und Osten die beiden sachsen-anhaltischen Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, im Süden der Kyffhäuserkreis, im Westen der Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten die niedersächsischen Landkreise Osterode am Harz und Goslar. Von 1816 bis 1945 gehörte der überwiegende Teil der Region zur Grafschaft Hohenstein. Der 1952 in der DDR gegründete Kreis Nordhausen ist deckungsgleich mit dem heutigen Landkreis Nordhausen. Der Patenlandkreis ist das Unterallgäu.

Property Value
dbo:PopulatedPlace/areaTotal
  • 714.0
dbo:abstract
  • Der Landkreis Nordhausen ist der nördlichste Landkreis von Thüringen. Nachbarkreise sind im Norden und Osten die beiden sachsen-anhaltischen Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, im Süden der Kyffhäuserkreis, im Westen der Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten die niedersächsischen Landkreise Osterode am Harz und Goslar. Von 1816 bis 1945 gehörte der überwiegende Teil der Region zur Grafschaft Hohenstein. Der 1952 in der DDR gegründete Kreis Nordhausen ist deckungsgleich mit dem heutigen Landkreis Nordhausen. Der Patenlandkreis ist das Unterallgäu. (de)
  • Der Landkreis Nordhausen ist der nördlichste Landkreis von Thüringen. Nachbarkreise sind im Norden und Osten die beiden sachsen-anhaltischen Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, im Süden der Kyffhäuserkreis, im Westen der Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten die niedersächsischen Landkreise Osterode am Harz und Goslar. Von 1816 bis 1945 gehörte der überwiegende Teil der Region zur Grafschaft Hohenstein. Der 1952 in der DDR gegründete Kreis Nordhausen ist deckungsgleich mit dem heutigen Landkreis Nordhausen. Der Patenlandkreis ist das Unterallgäu. (de)
dbo:areaTotal
  • 714000000.000000 (xsd:double)
dbo:individualisedGnd
  • 5073429-5
dbo:lccn
  • n/85/207987
dbo:leaderName
dbo:leaderParty
dbo:municipalityCode
  • 16062
dbo:nutsCode
  • DEG07
dbo:state
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 152513663
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 42382 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158805752 (xsd:integer)
prop-de:adresse
  • 99734 (xsd:integer)
  • Grimmelallee 23
prop-de:autor
  • Albrecht Pfeiffer
  • Paul Lauerwald
prop-de:band
  • Heft 24
prop-de:breitengrad
  • 5150 (xsd:integer)
prop-de:dnb
  • 15218104 (xsd:integer)
prop-de:ergebnis
  • 41 (xsd:integer)
  • 44 (xsd:integer)
  • 50 (xsd:integer)
  • 55 (xsd:integer)
  • 214 (xsd:integer)
  • 257 (xsd:integer)
  • 339 (xsd:integer)
prop-de:ergebnisalt
  • 0 (xsd:integer)
  • 32 (xsd:integer)
  • 61 (xsd:integer)
  • 95 (xsd:integer)
  • 249 (xsd:integer)
  • 278 (xsd:integer)
  • 285 (xsd:integer)
prop-de:farbe
  • 41690 (xsd:integer)
prop-de:gliederung
  • 27 (xsd:integer)
prop-de:guv
  • ja
prop-de:herausgeber
  • Meyenburg-Museum
prop-de:jahr
  • 1999 (xsd:integer)
prop-de:jahralt
  • 2009 (xsd:integer)
prop-de:jahrneu
  • 2014 (xsd:integer)
prop-de:karte
  • Locator map NDH in Germany.svg
prop-de:lageplan
  • Thuringia NDH.svg
prop-de:land
  • DE
prop-de:längengrad
  • 1073 (xsd:integer)
prop-de:oclc
  • 29716216 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • Nordhausen
prop-de:partei
  • CDU
  • FDP
  • GRÜNE
  • LINKE
  • NPD
  • SPD
  • FWN
prop-de:sammelwerk
  • Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen
prop-de:titel
  • Wahlbeteiligung: 48,4 %
prop-de:typ
  • g
prop-de:verwaltungssitz
  • Nordhausen
prop-de:wappen
  • Wappen Landkreis Nordhausen.svg
dct:subject
georss:point
  • 51.5 10.73
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Landkreis Nordhausen ist der nördlichste Landkreis von Thüringen. Nachbarkreise sind im Norden und Osten die beiden sachsen-anhaltischen Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, im Süden der Kyffhäuserkreis, im Westen der Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten die niedersächsischen Landkreise Osterode am Harz und Goslar. Von 1816 bis 1945 gehörte der überwiegende Teil der Region zur Grafschaft Hohenstein. Der 1952 in der DDR gegründete Kreis Nordhausen ist deckungsgleich mit dem heutigen Landkreis Nordhausen. Der Patenlandkreis ist das Unterallgäu. (de)
  • Der Landkreis Nordhausen ist der nördlichste Landkreis von Thüringen. Nachbarkreise sind im Norden und Osten die beiden sachsen-anhaltischen Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, im Süden der Kyffhäuserkreis, im Westen der Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten die niedersächsischen Landkreise Osterode am Harz und Goslar. Von 1816 bis 1945 gehörte der überwiegende Teil der Region zur Grafschaft Hohenstein. Der 1952 in der DDR gegründete Kreis Nordhausen ist deckungsgleich mit dem heutigen Landkreis Nordhausen. Der Patenlandkreis ist das Unterallgäu. (de)
rdfs:label
  • Landkreis Nordhausen (de)
  • Landkreis Nordhausen (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 51.500000 (xsd:float)
geo:long
  • 10.730000 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Nordhausen (de)
  • Nordhausen (de)
is dbo:birthPlace of
is dbo:locatedInArea of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is prop-de:ort of
is foaf:primaryTopic of