Das Landes–Raumordnungsprogramm (LROP) ist der Raumordnungsplan für das Land Niedersachsen. Mit ihm wird die politisch und gesetzlich verankerte Raumordnung für das drittgrößte deutsche Flächenland festgelegt. Im Raumordnungsprogramm wird u.a. festgelegt, welchen Stellenwert bestimmte Nutzungsformen bekommen, wie z.B. konventionelle Landwirtschaft, Naturschutz, Siedlungsflächen, Verkehrswege, Rohstoffgewinnung und anderes.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Landes–Raumordnungsprogramm (LROP) ist der Raumordnungsplan für das Land Niedersachsen. Mit ihm wird die politisch und gesetzlich verankerte Raumordnung für das drittgrößte deutsche Flächenland festgelegt. Im Raumordnungsprogramm wird u.a. festgelegt, welchen Stellenwert bestimmte Nutzungsformen bekommen, wie z.B. konventionelle Landwirtschaft, Naturschutz, Siedlungsflächen, Verkehrswege, Rohstoffgewinnung und anderes. Mit verbindlichen Aussagen zu raumbedeutsamen Nutzungen und deren Entwicklungen dient das Landes-Raumordnungsprogramm dazu, die oftmals widerstreitenden wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökologischen Interessen an den Raum festzulegen. (de)
  • Das Landes–Raumordnungsprogramm (LROP) ist der Raumordnungsplan für das Land Niedersachsen. Mit ihm wird die politisch und gesetzlich verankerte Raumordnung für das drittgrößte deutsche Flächenland festgelegt. Im Raumordnungsprogramm wird u.a. festgelegt, welchen Stellenwert bestimmte Nutzungsformen bekommen, wie z.B. konventionelle Landwirtschaft, Naturschutz, Siedlungsflächen, Verkehrswege, Rohstoffgewinnung und anderes. Mit verbindlichen Aussagen zu raumbedeutsamen Nutzungen und deren Entwicklungen dient das Landes-Raumordnungsprogramm dazu, die oftmals widerstreitenden wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökologischen Interessen an den Raum festzulegen. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7633467 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154689472 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das Landes–Raumordnungsprogramm (LROP) ist der Raumordnungsplan für das Land Niedersachsen. Mit ihm wird die politisch und gesetzlich verankerte Raumordnung für das drittgrößte deutsche Flächenland festgelegt. Im Raumordnungsprogramm wird u.a. festgelegt, welchen Stellenwert bestimmte Nutzungsformen bekommen, wie z.B. konventionelle Landwirtschaft, Naturschutz, Siedlungsflächen, Verkehrswege, Rohstoffgewinnung und anderes. (de)
  • Das Landes–Raumordnungsprogramm (LROP) ist der Raumordnungsplan für das Land Niedersachsen. Mit ihm wird die politisch und gesetzlich verankerte Raumordnung für das drittgrößte deutsche Flächenland festgelegt. Im Raumordnungsprogramm wird u.a. festgelegt, welchen Stellenwert bestimmte Nutzungsformen bekommen, wie z.B. konventionelle Landwirtschaft, Naturschutz, Siedlungsflächen, Verkehrswege, Rohstoffgewinnung und anderes. (de)
rdfs:label
  • Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen (de)
  • Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of