Das Land Thüringen war ein Land des Deutschen Reiches in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus sowie ein Land der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Land Thüringen war ein Land des Deutschen Reiches in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus sowie ein Land der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik. Das Land entstand am 1. Mai 1920 aus einem Zusammenschluss der thüringischen Freistaaten Sachsen-Weimar-Eisenach, Sachsen-Meiningen, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Gotha, Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg-Sondershausen sowie des Volksstaates Reuß. Der Freistaat Coburg hingegen schloss sich Bayern an. Eine Integration von Gebieten aus dem preußischen Thüringen konnte trotz verschiedener Bestrebungen nicht realisiert werden. Im Thüringer und im nördlichen Fränkischen Raum ging damit die jahrhundertelange Ära starker territorialer Zersplitterung zu Ende. Landeshauptstadt war Weimar, die größte Stadt Gera. (de)
  • Das Land Thüringen war ein Land des Deutschen Reiches in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus sowie ein Land der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik. Das Land entstand am 1. Mai 1920 aus einem Zusammenschluss der thüringischen Freistaaten Sachsen-Weimar-Eisenach, Sachsen-Meiningen, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Gotha, Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg-Sondershausen sowie des Volksstaates Reuß. Der Freistaat Coburg hingegen schloss sich Bayern an. Eine Integration von Gebieten aus dem preußischen Thüringen konnte trotz verschiedener Bestrebungen nicht realisiert werden. Im Thüringer und im nördlichen Fränkischen Raum ging damit die jahrhundertelange Ära starker territorialer Zersplitterung zu Ende. Landeshauptstadt war Weimar, die größte Stadt Gera. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1678035 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155987769 (xsd:integer)
prop-de:bevölkerungsdichte
  • 137 (xsd:integer)
prop-de:einwohner
  • 1607339 (xsd:integer)
prop-de:flagge
  • 150 (xsd:integer)
prop-de:fläche
  • 11763.0
prop-de:hauptstadt
prop-de:heute
prop-de:karte
  • 1920 (xsd:integer)
prop-de:karteWeimar
  • 276 (xsd:integer)
prop-de:kfzKennzeichen
  • TH
prop-de:landesname
  • Land Thüringen
prop-de:nachfolger
  • Bezirke Erfurt, Gera, Suhl und Leipzig
prop-de:periode
  • 1920 (xsd:integer)
prop-de:reichsrat
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:religionen
  • 0.200000 (xsd:double)
  • 2.800000 (xsd:double)
  • 4.400000 (xsd:double)
  • 92.600000 (xsd:double)
prop-de:staatsoberhaupt
  • Staatsminister
prop-de:stand
  • 1931 (xsd:integer)
prop-de:verfassung
  • 1921-03-11 (xsd:date)
prop-de:verwaltung
  • 15 (xsd:integer)
prop-de:vorläufer
prop-de:wappen
  • 120 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das Land Thüringen war ein Land des Deutschen Reiches in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus sowie ein Land der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik. (de)
  • Das Land Thüringen war ein Land des Deutschen Reiches in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus sowie ein Land der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik. (de)
rdfs:label
  • Land Thüringen (1920–1952) (de)
  • Land Thüringen (1920–1952) (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:deathPlace of
is dbo:federalState of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is prop-de:nachfolger of
is foaf:primaryTopic of