Lanaudière ist eine Verwaltungsregion (französisch région administrative) im Süden der kanadischen Provinz Québec. Sie ist weiter in sechs regionale Grafschaftsgemeinden (municipalités régionales de comté) sowie 72 Gemeinden, Reservate und gemeindefreie Gebiete unterteilt. Sitz der Verwaltung ist Joliette. Die Einwohnerzahl beträgt 469.916 (2011), die Landfläche 12.313,3 km², was einer Bevölkerungsdichte von 38,2 Einwohnern je km² entspricht. 98,8 % der Einwohner sprechen Französisch und 0,7 % Englisch als Hauptsprache.

Property Value
dbo:abstract
  • Lanaudière ist eine Verwaltungsregion (französisch région administrative) im Süden der kanadischen Provinz Québec. Sie ist weiter in sechs regionale Grafschaftsgemeinden (municipalités régionales de comté) sowie 72 Gemeinden, Reservate und gemeindefreie Gebiete unterteilt. Sitz der Verwaltung ist Joliette. Die Einwohnerzahl beträgt 469.916 (2011), die Landfläche 12.313,3 km², was einer Bevölkerungsdichte von 38,2 Einwohnern je km² entspricht. 98,8 % der Einwohner sprechen Französisch und 0,7 % Englisch als Hauptsprache. Im Norden und Osten grenzt Lanaudière an die Verwaltungsregion Mauricie, im Südosten an Centre-du-Québec, im Süden an Montérégie, im Südwesten an Laval und Montreal, im Westen an Laurentides. (de)
  • Lanaudière ist eine Verwaltungsregion (französisch région administrative) im Süden der kanadischen Provinz Québec. Sie ist weiter in sechs regionale Grafschaftsgemeinden (municipalités régionales de comté) sowie 72 Gemeinden, Reservate und gemeindefreie Gebiete unterteilt. Sitz der Verwaltung ist Joliette. Die Einwohnerzahl beträgt 469.916 (2011), die Landfläche 12.313,3 km², was einer Bevölkerungsdichte von 38,2 Einwohnern je km² entspricht. 98,8 % der Einwohner sprechen Französisch und 0,7 % Englisch als Hauptsprache. Im Norden und Osten grenzt Lanaudière an die Verwaltungsregion Mauricie, im Südosten an Centre-du-Québec, im Süden an Montérégie, im Südwesten an Laval und Montreal, im Westen an Laurentides. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3561791 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 125256528 (xsd:integer)
prop-de:dichte
  • 38.200000 (xsd:double)
prop-de:einwohner
  • 469916 (xsd:integer)
prop-de:flaeche
  • 12313.3
prop-de:karte
  • 275 (xsd:integer)
prop-de:region
  • Lanaudière
prop-de:verwaltungssitz
dct:subject
rdfs:comment
  • Lanaudière ist eine Verwaltungsregion (französisch région administrative) im Süden der kanadischen Provinz Québec. Sie ist weiter in sechs regionale Grafschaftsgemeinden (municipalités régionales de comté) sowie 72 Gemeinden, Reservate und gemeindefreie Gebiete unterteilt. Sitz der Verwaltung ist Joliette. Die Einwohnerzahl beträgt 469.916 (2011), die Landfläche 12.313,3 km², was einer Bevölkerungsdichte von 38,2 Einwohnern je km² entspricht. 98,8 % der Einwohner sprechen Französisch und 0,7 % Englisch als Hauptsprache. (de)
  • Lanaudière ist eine Verwaltungsregion (französisch région administrative) im Süden der kanadischen Provinz Québec. Sie ist weiter in sechs regionale Grafschaftsgemeinden (municipalités régionales de comté) sowie 72 Gemeinden, Reservate und gemeindefreie Gebiete unterteilt. Sitz der Verwaltung ist Joliette. Die Einwohnerzahl beträgt 469.916 (2011), die Landfläche 12.313,3 km², was einer Bevölkerungsdichte von 38,2 Einwohnern je km² entspricht. 98,8 % der Einwohner sprechen Französisch und 0,7 % Englisch als Hauptsprache. (de)
rdfs:label
  • Lanaudière (de)
  • Lanaudière (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:county of
is dbo:deathPlace of
is dbo:locatedInArea of
is dbo:region of
is dbo:wikiPageRedirects of
is prop-de:region of
is foaf:primaryTopic of