Kota Bharu (auch Kota Baru, Kota Bahru oder Kota Baharu) ist die Hauptstadt des Staates Kelantan in Malaysia. Im Jahr 2004 wurde die Bevölkerung auf 280.000 Einwohner geschätzt. Der Name der Stadt ist malaiisch und bedeutet Neue Stadt oder Neue Festung/Fort. Die Stadt liegt im Nordosten des malaysischen Festlands kurz vor der Grenze zu Thailand. Sehenswert sind neben vielen buddhistischen Tempeln in thailändischem Stil und Moscheen auch die Museen sowie die einzigartige Architektur des Palastes des Sultans (nur von außen zu besichtigen) und frühere Sultans-Bauwerke im Stadtzentrum.

Property Value
dbo:abstract
  • Kota Bharu (auch Kota Baru, Kota Bahru oder Kota Baharu) ist die Hauptstadt des Staates Kelantan in Malaysia. Im Jahr 2004 wurde die Bevölkerung auf 280.000 Einwohner geschätzt. Der Name der Stadt ist malaiisch und bedeutet Neue Stadt oder Neue Festung/Fort. Die Stadt liegt im Nordosten des malaysischen Festlands kurz vor der Grenze zu Thailand. Sehenswert sind neben vielen buddhistischen Tempeln in thailändischem Stil und Moscheen auch die Museen sowie die einzigartige Architektur des Palastes des Sultans (nur von außen zu besichtigen) und frühere Sultans-Bauwerke im Stadtzentrum. Kota Bharu ist eine der konservativsten Städte Malaysias und hat nach langjähriger Regierungsausübung der islamistischen PAS die striktesten islamischen Gesetze. Kota Bharu war 1941 der Landungsort der japanischen Invasoren. Touristen, die den Bundesstaat Kelantan besuchen wollen oder auf der Durchreise zu den Inseln Pulau Perhentian sind, nutzen den Flughafen Kota Bharu als Verkehrsknotenpunkt. Er befindet sich ungefähr sieben Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Täglich bedienen mehrere Fluglinien Routen nach Kuala Lumpur. (de)
  • Kota Bharu (auch Kota Baru, Kota Bahru oder Kota Baharu) ist die Hauptstadt des Staates Kelantan in Malaysia. Im Jahr 2004 wurde die Bevölkerung auf 280.000 Einwohner geschätzt. Der Name der Stadt ist malaiisch und bedeutet Neue Stadt oder Neue Festung/Fort. Die Stadt liegt im Nordosten des malaysischen Festlands kurz vor der Grenze zu Thailand. Sehenswert sind neben vielen buddhistischen Tempeln in thailändischem Stil und Moscheen auch die Museen sowie die einzigartige Architektur des Palastes des Sultans (nur von außen zu besichtigen) und frühere Sultans-Bauwerke im Stadtzentrum. Kota Bharu ist eine der konservativsten Städte Malaysias und hat nach langjähriger Regierungsausübung der islamistischen PAS die striktesten islamischen Gesetze. Kota Bharu war 1941 der Landungsort der japanischen Invasoren. Touristen, die den Bundesstaat Kelantan besuchen wollen oder auf der Durchreise zu den Inseln Pulau Perhentian sind, nutzen den Flughafen Kota Bharu als Verkehrsknotenpunkt. Er befindet sich ungefähr sieben Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Täglich bedienen mehrere Fluglinien Routen nach Kuala Lumpur. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 790805 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158678479 (xsd:integer)
prop-de:diagrammNiederschlag
  • deaktiviert
prop-de:diagrammNiederschlagHöhe
  • 200 (xsd:integer)
prop-de:diagrammTemperatur
  • rechts
prop-de:ew
  • 102 (xsd:integer)
prop-de:hmapr
  • 326 (xsd:integer)
prop-de:hmaug
  • 320 (xsd:integer)
prop-de:hmdez
  • 289 (xsd:integer)
prop-de:hmfeb
  • 302 (xsd:integer)
prop-de:hmjan
  • 293 (xsd:integer)
prop-de:hmjul
  • 322 (xsd:integer)
prop-de:hmjun
  • 326 (xsd:integer)
prop-de:hmmai
  • 329 (xsd:integer)
prop-de:hmmär
  • 313 (xsd:integer)
prop-de:hmnov
  • 296 (xsd:integer)
prop-de:hmokt
  • 312 (xsd:integer)
prop-de:hmsep
  • 317 (xsd:integer)
prop-de:lfapr
  • 82 (xsd:integer)
prop-de:lfaug
  • 84 (xsd:integer)
prop-de:lfdez
  • 87 (xsd:integer)
prop-de:lffeb
  • 84 (xsd:integer)
prop-de:lfjan
  • 84 (xsd:integer)
prop-de:lfjul
  • 83 (xsd:integer)
prop-de:lfjun
  • 83 (xsd:integer)
prop-de:lfmai
  • 83 (xsd:integer)
prop-de:lfmär
  • 83 (xsd:integer)
prop-de:lfnov
  • 88 (xsd:integer)
prop-de:lfokt
  • 86 (xsd:integer)
prop-de:lfsep
  • 84 (xsd:integer)
prop-de:lmapr
  • 240 (xsd:integer)
prop-de:lmaug
  • 236 (xsd:integer)
prop-de:lmdez
  • 233 (xsd:integer)
prop-de:lmfeb
  • 229 (xsd:integer)
prop-de:lmjan
  • 228 (xsd:integer)
prop-de:lmjul
  • 237 (xsd:integer)
prop-de:lmjun
  • 240 (xsd:integer)
prop-de:lmmai
  • 244 (xsd:integer)
prop-de:lmmär
  • 233 (xsd:integer)
prop-de:lmnov
  • 234 (xsd:integer)
prop-de:lmokt
  • 235 (xsd:integer)
prop-de:lmsep
  • 234 (xsd:integer)
prop-de:nbapr
  • 899 (xsd:integer)
prop-de:nbaug
  • 1712 (xsd:integer)
prop-de:nbdez
  • 5801 (xsd:integer)
prop-de:nbfeb
  • 539 (xsd:integer)
prop-de:nbjan
  • 799 (xsd:integer)
prop-de:nbjul
  • 1578 (xsd:integer)
prop-de:nbjun
  • 1140 (xsd:integer)
prop-de:nbmai
  • 1038 (xsd:integer)
prop-de:nbmär
  • 1179 (xsd:integer)
prop-de:nbnov
  • 6903 (xsd:integer)
prop-de:nbokt
  • 2564 (xsd:integer)
prop-de:nbsep
  • 1899 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 6.123056 (xsd:double)
prop-de:ort
  • Kota Bharu
prop-de:pop
  • 280000 (xsd:integer)
prop-de:quelle
prop-de:rdapr
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:rdaug
  • 13 (xsd:integer)
prop-de:rddez
  • 17 (xsd:integer)
prop-de:rdfeb
  • 5 (xsd:integer)
prop-de:rdjan
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rdjul
  • 11 (xsd:integer)
prop-de:rdjun
  • 9 (xsd:integer)
prop-de:rdmai
  • 8 (xsd:integer)
prop-de:rdmär
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:rdnov
  • 20 (xsd:integer)
prop-de:rdokt
  • 15 (xsd:integer)
prop-de:rdsep
  • 14 (xsd:integer)
prop-de:region
  • MY
prop-de:shapr
  • 87 (xsd:integer)
prop-de:shaug
  • 68 (xsd:integer)
prop-de:shdez
  • 48 (xsd:integer)
prop-de:shfeb
  • 81 (xsd:integer)
prop-de:shjan
  • 70 (xsd:integer)
prop-de:shjul
  • 71 (xsd:integer)
prop-de:shjun
  • 68 (xsd:integer)
prop-de:shmai
  • 78 (xsd:integer)
prop-de:shmär
  • 85 (xsd:integer)
prop-de:shnov
  • 46 (xsd:integer)
prop-de:shokt
  • 60 (xsd:integer)
prop-de:shsep
  • 67 (xsd:integer)
prop-de:type
  • city
prop-de:wtapr
  • 29 (xsd:integer)
prop-de:wtaug
  • 29 (xsd:integer)
prop-de:wtdez
  • 28 (xsd:integer)
prop-de:wtfeb
  • 27 (xsd:integer)
prop-de:wtjan
  • 27 (xsd:integer)
prop-de:wtjul
  • 29 (xsd:integer)
prop-de:wtjun
  • 29 (xsd:integer)
prop-de:wtmai
  • 29 (xsd:integer)
prop-de:wtmär
  • 28 (xsd:integer)
prop-de:wtnov
  • 28 (xsd:integer)
prop-de:wtokt
  • 29 (xsd:integer)
prop-de:wtsep
  • 29 (xsd:integer)
dct:subject
georss:point
  • 6.123055555555555 102.0
rdf:type
rdfs:comment
  • Kota Bharu (auch Kota Baru, Kota Bahru oder Kota Baharu) ist die Hauptstadt des Staates Kelantan in Malaysia. Im Jahr 2004 wurde die Bevölkerung auf 280.000 Einwohner geschätzt. Der Name der Stadt ist malaiisch und bedeutet Neue Stadt oder Neue Festung/Fort. Die Stadt liegt im Nordosten des malaysischen Festlands kurz vor der Grenze zu Thailand. Sehenswert sind neben vielen buddhistischen Tempeln in thailändischem Stil und Moscheen auch die Museen sowie die einzigartige Architektur des Palastes des Sultans (nur von außen zu besichtigen) und frühere Sultans-Bauwerke im Stadtzentrum. (de)
  • Kota Bharu (auch Kota Baru, Kota Bahru oder Kota Baharu) ist die Hauptstadt des Staates Kelantan in Malaysia. Im Jahr 2004 wurde die Bevölkerung auf 280.000 Einwohner geschätzt. Der Name der Stadt ist malaiisch und bedeutet Neue Stadt oder Neue Festung/Fort. Die Stadt liegt im Nordosten des malaysischen Festlands kurz vor der Grenze zu Thailand. Sehenswert sind neben vielen buddhistischen Tempeln in thailändischem Stil und Moscheen auch die Museen sowie die einzigartige Architektur des Palastes des Sultans (nur von außen zu besichtigen) und frühere Sultans-Bauwerke im Stadtzentrum. (de)
rdfs:label
  • Kota Bharu (de)
  • / (de)
  • Kota Bharu (de)
  • / (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 6.123055 (xsd:float)
geo:long
  • 102.000000 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:birthPlace of
is dbo:city of
is dbo:location of
is dbo:riverMouth of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of