Korpuslinguistik

http://de.dbpedia.org/resource/Korpuslinguistik

Die Korpuslinguistik ist ein Bereich der Sprachwissenschaft. Darin werden neue Erkenntnisse über Sprache generell oder über bestimmte einzelne Sprachen erlangt oder bestehende Hypothesen überprüft, wobei als Grundlage quantitative oder qualitative Daten dienen, die aus der Analyse von speziellen Textkorpora oder (seltener) Korpora gesprochener Sprache gewonnen werden. Große Verbreitung fand die Korpuslinguistik im deutschsprachigen Raum ab der zweiten Hälfte der 1990er Jahre.
Korpuslinguistik 
Die Korpuslinguistik ist ein Bereich der Sprachwissenschaft. Darin werden neue Erkenntnisse über Sprache generell oder über bestimmte einzelne Sprachen erlangt oder bestehende Hypothesen überprüft, wobei als Grundlage quantitative oder qualitative Daten dienen, die aus der Analyse von speziellen Textkorpora oder (seltener) Korpora gesprochener Sprache gewonnen werden. Große Verbreitung fand die Korpuslinguistik im deutschsprachigen Raum ab der zweiten Hälfte der 1990er Jahre. Sie steht, wissenschaftstheoretisch betrachtet, dem augenblicklich herrschenden Paradigma des Generativismus entgegen. Es ist nach wie vor umstritten, ob es sich bei der Korpuslinguistik um eine Methode oder um einen eigenen neuen Zweig der Sprachwissenschaft handelt. 
xsd:integer 21656 
xsd:integer 36 
xsd:integer 250796 
xsd:integer 147740884 

data from the linked data cloud