Die Koolau Railway ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Hawaii (Vereinigte Staaten). Sie wurde im August 1905 gegründet. Geplant war zunächst, eine Strecke von Kahuku an der Nordostküste der Insel Oʻahu entlang der Ostküste bis Kaneohe und weiter über die Koolau Mountains nach Honolulu zu bauen. Der Fuhrpark bestand aus zwei Dampflokomotiven, die von den Baldwin Locomotive Works gebaut worden waren, 21 Güter- und zwei Personenwagen.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Koolau Railway ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Hawaii (Vereinigte Staaten). Sie wurde im August 1905 gegründet. Geplant war zunächst, eine Strecke von Kahuku an der Nordostküste der Insel Oʻahu entlang der Ostküste bis Kaneohe und weiter über die Koolau Mountains nach Honolulu zu bauen. Der erste Abschnitt von Kahuku bis Kahana (17 Kilometer) ging im Juni 1907 in Betrieb. Die Spurweite betrug drei Fuß (914 mm). In Kahuku bestand eine Verbindung zur Oahu Railway and Land Company, der zweiten und größeren Eisenbahngesellschaft der Insel. Der Weiterbau der Strecke unterblieb aus Kostengründen. 1931 erwarb eine Plantage in Kahuku die Bahn, stellte den Personenverkehr ein, löste die Bahngesellschaft auf und wandelte die Strecke in eine private Anschlussbahn um. 1954 wurde der Betrieb eingestellt. Der Fuhrpark bestand aus zwei Dampflokomotiven, die von den Baldwin Locomotive Works gebaut worden waren, 21 Güter- und zwei Personenwagen. (de)
  • Die Koolau Railway ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Hawaii (Vereinigte Staaten). Sie wurde im August 1905 gegründet. Geplant war zunächst, eine Strecke von Kahuku an der Nordostküste der Insel Oʻahu entlang der Ostküste bis Kaneohe und weiter über die Koolau Mountains nach Honolulu zu bauen. Der erste Abschnitt von Kahuku bis Kahana (17 Kilometer) ging im Juni 1907 in Betrieb. Die Spurweite betrug drei Fuß (914 mm). In Kahuku bestand eine Verbindung zur Oahu Railway and Land Company, der zweiten und größeren Eisenbahngesellschaft der Insel. Der Weiterbau der Strecke unterblieb aus Kostengründen. 1931 erwarb eine Plantage in Kahuku die Bahn, stellte den Personenverkehr ein, löste die Bahngesellschaft auf und wandelte die Strecke in eine private Anschlussbahn um. 1954 wurde der Betrieb eingestellt. Der Fuhrpark bestand aus zwei Dampflokomotiven, die von den Baldwin Locomotive Works gebaut worden waren, 21 Güter- und zwei Personenwagen. (de)
dbo:wikiPageID
  • 2675829 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154352689 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Koolau Railway ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Hawaii (Vereinigte Staaten). Sie wurde im August 1905 gegründet. Geplant war zunächst, eine Strecke von Kahuku an der Nordostküste der Insel Oʻahu entlang der Ostküste bis Kaneohe und weiter über die Koolau Mountains nach Honolulu zu bauen. Der Fuhrpark bestand aus zwei Dampflokomotiven, die von den Baldwin Locomotive Works gebaut worden waren, 21 Güter- und zwei Personenwagen. (de)
  • Die Koolau Railway ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Hawaii (Vereinigte Staaten). Sie wurde im August 1905 gegründet. Geplant war zunächst, eine Strecke von Kahuku an der Nordostküste der Insel Oʻahu entlang der Ostküste bis Kaneohe und weiter über die Koolau Mountains nach Honolulu zu bauen. Der Fuhrpark bestand aus zwei Dampflokomotiven, die von den Baldwin Locomotive Works gebaut worden waren, 21 Güter- und zwei Personenwagen. (de)
rdfs:label
  • Koolau Railway (de)
  • Koolau Railway (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of