Die 392 km lange Kondoma (russisch Кондома) ist ein linker Nebenfluss des Tom im südlichen Westsibirien in Russland. Die Kondoma entspringt am Kamm Bijskaja Griwa (Бийская Грива) bei etwa 800 m. Weiter fließt sie – immer auf dem Territorium der Oblast Kemerowo – durch das nach dem Volk der Schoren Bergschorien genannte Bergland zwischen Altai und Sajangebirge, um schließlich im Süden des Kusbass bei Nowokusnezk in den Tom zu münden (bei etwa 200 m). Die Kondoma gefriert von Ende Oktober / November bis Ende April / Mai. Sie ist nicht schiffbar, kann aber für Holzflößerei genutzt werden.

Property Value
dbo:Stream/dischargeAverage
  • 122.0
dbo:Stream/watershed
  • 8270.0
dbo:abstract
  • Die 392 km lange Kondoma (russisch Кондома) ist ein linker Nebenfluss des Tom im südlichen Westsibirien in Russland. Die Kondoma entspringt am Kamm Bijskaja Griwa (Бийская Грива) bei etwa 800 m. Weiter fließt sie – immer auf dem Territorium der Oblast Kemerowo – durch das nach dem Volk der Schoren Bergschorien genannte Bergland zwischen Altai und Sajangebirge, um schließlich im Süden des Kusbass bei Nowokusnezk in den Tom zu münden (bei etwa 200 m). Das Einzugsgebiet der Kondoma umfasst 8270 km². Bei Kusedejewo, 73 km von der Mündung entfernt, beträgt die mittlere Wasserführung 130 m³/s. Im Unterlauf ist der Fluss stellenweise über 100 m breit, bis 2 m tief, die Fließgeschwindigkeit beträgt 1,0 m/s. Die wichtigsten Nebenflüsse sind von rechts der Mundybasch (Мундыбаш) und von links der Antrop (Антроп). Am Fluss liegen die Städte Taschtagol, Kaltan und Ossinniki. Das Tal ist im Mittel- und Unterlauf des Flusses ab Taschtagol abschnittsweise bergbaulich und industriell stark erschlossen, mit entsprechenden negativen Auswirkungen auf die Ökologie. Im Tal verlaufen teilweise Eisenbahnstrecke und Straße Nowokusnezk - Taschtagol. Die Kondoma gefriert von Ende Oktober / November bis Ende April / Mai. Sie ist nicht schiffbar, kann aber für Holzflößerei genutzt werden. (de)
  • Die 392 km lange Kondoma (russisch Кондома) ist ein linker Nebenfluss des Tom im südlichen Westsibirien in Russland. Die Kondoma entspringt am Kamm Bijskaja Griwa (Бийская Грива) bei etwa 800 m. Weiter fließt sie – immer auf dem Territorium der Oblast Kemerowo – durch das nach dem Volk der Schoren Bergschorien genannte Bergland zwischen Altai und Sajangebirge, um schließlich im Süden des Kusbass bei Nowokusnezk in den Tom zu münden (bei etwa 200 m). Das Einzugsgebiet der Kondoma umfasst 8270 km². Bei Kusedejewo, 73 km von der Mündung entfernt, beträgt die mittlere Wasserführung 130 m³/s. Im Unterlauf ist der Fluss stellenweise über 100 m breit, bis 2 m tief, die Fließgeschwindigkeit beträgt 1,0 m/s. Die wichtigsten Nebenflüsse sind von rechts der Mundybasch (Мундыбаш) und von links der Antrop (Антроп). Am Fluss liegen die Städte Taschtagol, Kaltan und Ossinniki. Das Tal ist im Mittel- und Unterlauf des Flusses ab Taschtagol abschnittsweise bergbaulich und industriell stark erschlossen, mit entsprechenden negativen Auswirkungen auf die Ökologie. Im Tal verlaufen teilweise Eisenbahnstrecke und Straße Nowokusnezk - Taschtagol. Die Kondoma gefriert von Ende Oktober / November bis Ende April / Mai. Sie ist nicht schiffbar, kann aber für Holzflößerei genutzt werden. (de)
dbo:dischargeAverage
  • 122.000000 (xsd:double)
dbo:leftTributary
dbo:locatedInArea
dbo:mouthPosition
dbo:rightTributary
dbo:riverMouth
dbo:sourcePosition
dbo:thumbnail
dbo:watershed
  • 8270000000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageID
  • 2546601 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158777320 (xsd:integer)
prop-de:abflussEzg
  • 7080 (xsd:integer)
prop-de:abflussLom
  • 73 (xsd:integer)
prop-de:abflussPegel
  • Kusedejewo
prop-de:abflussReihe
  • 1936 (xsd:integer)
prop-de:abflussweg
  • Tom /Tom/Ob//Arktischer Ozean
prop-de:bild
  • Kondoma osinniki june 2011.jpg
prop-de:bildbeschreibung
  • Kondoma bei Ossinniki
prop-de:flusssystem
  • Ob
prop-de:gkz
  • RU/13010300112115200009370
prop-de:karte
  • Tom river.png
prop-de:karteBeschreibung
  • Verlauf der Kondoma im Süden des Einzugsgebiets der Tom
prop-de:kleinstädte
prop-de:länge
  • 392 (xsd:integer)
prop-de:mittelstädte
prop-de:mündungLatGrad
  • 53.748333 (xsd:double)
prop-de:mündungLongGrad
  • 87.191944 (xsd:double)
prop-de:mündungRegion
  • RU-KEM
prop-de:mündungshöhe
  • 200 (xsd:integer)
prop-de:mündungshöhePrefix
  • ca.
prop-de:pegel
  • Kondoma/212/2510////44///
  • Taschtagol/315/842////15.5///
prop-de:pegel1Reihe
  • 1957 (xsd:integer)
prop-de:pegel2Reihe
  • 1957 (xsd:integer)
prop-de:quelle
  • am Kamm Bijskaja Griwa
prop-de:quelleLatGrad
  • 52428804 (xsd:integer)
prop-de:quelleLongGrad
  • 88242073 (xsd:integer)
prop-de:quelleRegion
  • RU-KEM
prop-de:quellhöhe
  • 800 (xsd:integer)
prop-de:quellhöhePrefix
  • ca.
prop-de:sortname
  • Kondoma
rdf:type
rdfs:comment
  • Die 392 km lange Kondoma (russisch Кондома) ist ein linker Nebenfluss des Tom im südlichen Westsibirien in Russland. Die Kondoma entspringt am Kamm Bijskaja Griwa (Бийская Грива) bei etwa 800 m. Weiter fließt sie – immer auf dem Territorium der Oblast Kemerowo – durch das nach dem Volk der Schoren Bergschorien genannte Bergland zwischen Altai und Sajangebirge, um schließlich im Süden des Kusbass bei Nowokusnezk in den Tom zu münden (bei etwa 200 m). Die Kondoma gefriert von Ende Oktober / November bis Ende April / Mai. Sie ist nicht schiffbar, kann aber für Holzflößerei genutzt werden. (de)
  • Die 392 km lange Kondoma (russisch Кондома) ist ein linker Nebenfluss des Tom im südlichen Westsibirien in Russland. Die Kondoma entspringt am Kamm Bijskaja Griwa (Бийская Грива) bei etwa 800 m. Weiter fließt sie – immer auf dem Territorium der Oblast Kemerowo – durch das nach dem Volk der Schoren Bergschorien genannte Bergland zwischen Altai und Sajangebirge, um schließlich im Süden des Kusbass bei Nowokusnezk in den Tom zu münden (bei etwa 200 m). Die Kondoma gefriert von Ende Oktober / November bis Ende April / Mai. Sie ist nicht schiffbar, kann aber für Holzflößerei genutzt werden. (de)
rdfs:label
  • Kondoma (de)
  • Kondoma (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Kondoma (de)
  • Кондома (de)
  • Kondoma (de)
  • Кондома (de)
is dbo:leftTributary of
is foaf:primaryTopic of