Als kirchenfern oder fernstehend werden im Sprachgebrauch von Seelsorgern und christlichen Gemeinden Personen oder Bevölkerungsschichten bezeichnet, die der Kirche gleichgültig bis ablehnend gegenüberstehen, aber ihr offiziell noch angehören (mitunter sog. „Taufschein-Christen“ oder Namenschristen).

Property Value
dbo:abstract
  • Als kirchenfern oder fernstehend werden im Sprachgebrauch von Seelsorgern und christlichen Gemeinden Personen oder Bevölkerungsschichten bezeichnet, die der Kirche gleichgültig bis ablehnend gegenüberstehen, aber ihr offiziell noch angehören (mitunter sog. „Taufschein-Christen“ oder Namenschristen). (de)
  • Als kirchenfern oder fernstehend werden im Sprachgebrauch von Seelsorgern und christlichen Gemeinden Personen oder Bevölkerungsschichten bezeichnet, die der Kirche gleichgültig bis ablehnend gegenüberstehen, aber ihr offiziell noch angehören (mitunter sog. „Taufschein-Christen“ oder Namenschristen). (de)
dbo:individualisedGnd
  • 4030716-5
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5792457 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153955070 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • s
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Als kirchenfern oder fernstehend werden im Sprachgebrauch von Seelsorgern und christlichen Gemeinden Personen oder Bevölkerungsschichten bezeichnet, die der Kirche gleichgültig bis ablehnend gegenüberstehen, aber ihr offiziell noch angehören (mitunter sog. „Taufschein-Christen“ oder Namenschristen). (de)
  • Als kirchenfern oder fernstehend werden im Sprachgebrauch von Seelsorgern und christlichen Gemeinden Personen oder Bevölkerungsschichten bezeichnet, die der Kirche gleichgültig bis ablehnend gegenüberstehen, aber ihr offiziell noch angehören (mitunter sog. „Taufschein-Christen“ oder Namenschristen). (de)
rdfs:label
  • Kirchenfern (de)
  • Kirchenfern (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of