Die Kienzle Apparate GmbH Villingen war ein deutsches Industrieunternehmen, das durch seine technischen Instrumente für den Automobilbereich (v.a. Tachographen, Taxameter), sowie für Büromaschinen und Computersysteme bekannt war. Das Familienunternehmen wurde in den 1980er Jahren zuerst von der Mannesmann AG, dann von der Siemens AG übernommen. Seit 2007 gehört das Unternehmen zur Continental AG. Am Standort Villingen-Schwenningen ist das Werk heute weiterhin größter industrieller Arbeitgeber der Stadt.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Kienzle Apparate GmbH Villingen war ein deutsches Industrieunternehmen, das durch seine technischen Instrumente für den Automobilbereich (v.a. Tachographen, Taxameter), sowie für Büromaschinen und Computersysteme bekannt war. Das Familienunternehmen wurde in den 1980er Jahren zuerst von der Mannesmann AG, dann von der Siemens AG übernommen. Seit 2007 gehört das Unternehmen zur Continental AG. Am Standort Villingen-Schwenningen ist das Werk heute weiterhin größter industrieller Arbeitgeber der Stadt. (de)
  • Die Kienzle Apparate GmbH Villingen war ein deutsches Industrieunternehmen, das durch seine technischen Instrumente für den Automobilbereich (v.a. Tachographen, Taxameter), sowie für Büromaschinen und Computersysteme bekannt war. Das Familienunternehmen wurde in den 1980er Jahren zuerst von der Mannesmann AG, dann von der Siemens AG übernommen. Seit 2007 gehört das Unternehmen zur Continental AG. Am Standort Villingen-Schwenningen ist das Werk heute weiterhin größter industrieller Arbeitgeber der Stadt. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 388242 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158072284 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Kienzle Apparate GmbH Villingen war ein deutsches Industrieunternehmen, das durch seine technischen Instrumente für den Automobilbereich (v.a. Tachographen, Taxameter), sowie für Büromaschinen und Computersysteme bekannt war. Das Familienunternehmen wurde in den 1980er Jahren zuerst von der Mannesmann AG, dann von der Siemens AG übernommen. Seit 2007 gehört das Unternehmen zur Continental AG. Am Standort Villingen-Schwenningen ist das Werk heute weiterhin größter industrieller Arbeitgeber der Stadt. (de)
  • Die Kienzle Apparate GmbH Villingen war ein deutsches Industrieunternehmen, das durch seine technischen Instrumente für den Automobilbereich (v.a. Tachographen, Taxameter), sowie für Büromaschinen und Computersysteme bekannt war. Das Familienunternehmen wurde in den 1980er Jahren zuerst von der Mannesmann AG, dann von der Siemens AG übernommen. Seit 2007 gehört das Unternehmen zur Continental AG. Am Standort Villingen-Schwenningen ist das Werk heute weiterhin größter industrieller Arbeitgeber der Stadt. (de)
rdfs:label
  • Kienzle Apparate (de)
  • Kienzle Apparate (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of