Khusra (Punjabi, Hindi und Urdu) nennen sich etwa 10.000 in Pakistan lebende Transvestiten und Transsexuelle, als Außenseiter mit einer gesellschaftlich akzeptierten Rolle. Sie leben meistens in Wohngemeinschaften zusammen unter der Leitung eines Guru, der in der Regel ebenfalls Khusra ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen pakistanischen Frauen in einer streng muslimischen Gesellschaft, dürfen sich Khusras grell schminken und auffällige Kleidung tragen. Traditionelle Khusras leben den Islam mit regelmäßigem Gebet, Almosen geben und Pilgerfahrten an die heiligen Stätten des Islam. Khusras werden zu Familienfeiern wie Geburtstagen und Hochzeiten eingeladen, um dort zu tanzen. Dieses soll nach pakistanischer Tradition Glück bringen.

Property Value
dbo:abstract
  • Khusra (Punjabi, Hindi und Urdu) nennen sich etwa 10.000 in Pakistan lebende Transvestiten und Transsexuelle, als Außenseiter mit einer gesellschaftlich akzeptierten Rolle. Sie leben meistens in Wohngemeinschaften zusammen unter der Leitung eines Guru, der in der Regel ebenfalls Khusra ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen pakistanischen Frauen in einer streng muslimischen Gesellschaft, dürfen sich Khusras grell schminken und auffällige Kleidung tragen. Traditionelle Khusras leben den Islam mit regelmäßigem Gebet, Almosen geben und Pilgerfahrten an die heiligen Stätten des Islam. Khusras werden zu Familienfeiern wie Geburtstagen und Hochzeiten eingeladen, um dort zu tanzen. Dieses soll nach pakistanischer Tradition Glück bringen. Die den Khusra vergleichbare Gruppe in Indien sind die Hijra. In Pakistan werden Khusra von effeminierten Männern unterschieden, die sich keiner Geschlechtsumwandlung unterziehen möchten und die sich Zenana nennen (in Indien Kothi). (de)
  • Khusra (Punjabi, Hindi und Urdu) nennen sich etwa 10.000 in Pakistan lebende Transvestiten und Transsexuelle, als Außenseiter mit einer gesellschaftlich akzeptierten Rolle. Sie leben meistens in Wohngemeinschaften zusammen unter der Leitung eines Guru, der in der Regel ebenfalls Khusra ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen pakistanischen Frauen in einer streng muslimischen Gesellschaft, dürfen sich Khusras grell schminken und auffällige Kleidung tragen. Traditionelle Khusras leben den Islam mit regelmäßigem Gebet, Almosen geben und Pilgerfahrten an die heiligen Stätten des Islam. Khusras werden zu Familienfeiern wie Geburtstagen und Hochzeiten eingeladen, um dort zu tanzen. Dieses soll nach pakistanischer Tradition Glück bringen. Die den Khusra vergleichbare Gruppe in Indien sind die Hijra. In Pakistan werden Khusra von effeminierten Männern unterschieden, die sich keiner Geschlechtsumwandlung unterziehen möchten und die sich Zenana nennen (in Indien Kothi). (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1635161 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 142200490 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Khusra (Punjabi, Hindi und Urdu) nennen sich etwa 10.000 in Pakistan lebende Transvestiten und Transsexuelle, als Außenseiter mit einer gesellschaftlich akzeptierten Rolle. Sie leben meistens in Wohngemeinschaften zusammen unter der Leitung eines Guru, der in der Regel ebenfalls Khusra ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen pakistanischen Frauen in einer streng muslimischen Gesellschaft, dürfen sich Khusras grell schminken und auffällige Kleidung tragen. Traditionelle Khusras leben den Islam mit regelmäßigem Gebet, Almosen geben und Pilgerfahrten an die heiligen Stätten des Islam. Khusras werden zu Familienfeiern wie Geburtstagen und Hochzeiten eingeladen, um dort zu tanzen. Dieses soll nach pakistanischer Tradition Glück bringen. (de)
  • Khusra (Punjabi, Hindi und Urdu) nennen sich etwa 10.000 in Pakistan lebende Transvestiten und Transsexuelle, als Außenseiter mit einer gesellschaftlich akzeptierten Rolle. Sie leben meistens in Wohngemeinschaften zusammen unter der Leitung eines Guru, der in der Regel ebenfalls Khusra ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen pakistanischen Frauen in einer streng muslimischen Gesellschaft, dürfen sich Khusras grell schminken und auffällige Kleidung tragen. Traditionelle Khusras leben den Islam mit regelmäßigem Gebet, Almosen geben und Pilgerfahrten an die heiligen Stätten des Islam. Khusras werden zu Familienfeiern wie Geburtstagen und Hochzeiten eingeladen, um dort zu tanzen. Dieses soll nach pakistanischer Tradition Glück bringen. (de)
rdfs:label
  • Khusra (de)
  • Khusra (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of