Kaufhaus des Westens

http://de.dbpedia.org/resource/Kaufhaus_des_Westens an entity of type: Thing

Das Kaufhaus des Westens (KaDeWe) ist ein Warenhaus in Berlin mit einem gehobenen Sortiment und Luxuswaren, das von Adolf Jandorf gegründet und am 27. März 1907 eröffnet wurde.
Kaufhaus des Westens 
Das Kaufhaus des Westens (KaDeWe) ist ein Warenhaus in Berlin mit einem gehobenen Sortiment und Luxuswaren, das von Adolf Jandorf gegründet und am 27. März 1907 eröffnet wurde. Es befindet sich in der Tauentzienstraße am Wittenbergplatz im Ortsteil Schöneberg und ist das bekannteste Warenhaus Deutschlands.Im Laufe seiner wechselvollen Geschichte wurde das Kaufhaus des Westens viele Male aus- und umgebaut, sieben Mal wechselte der Mutterkonzern (seit Juni 2015 die Central Group) und einmal brannte es im Zweiten Weltkrieg aus. Heute ist das KaDeWe mit 60.000 Quadratmetern Verkaufsfläche das größte Warenhaus Kontinentaleuropas. Eine besondere Attraktion ist seit Ende der 1920er Jahre die Feinkostabteilung, die sogenannte „Feinschmeckeretage“, nach einer Erweiterung ist sie seit 1978 die zweitgrößte Lebensmittelabteilung eines Warenhauses weltweit. 
xsd:integer 99432 
Gustav Stresemann, 1900 
xsd:double 13.3411 
xsd:integer 5280791 
xsd:double 52.5017 
DE-BE 
xsd:integer 4534286 
<second> 3.15576E9 
Etagenplan 
Und zwar spüren die Frauen der verschiedenen Gesellschaftsklassen gleichmäßig die Anziehungskraft, welche das Warenhaus gerade in dieser Hinsicht ausübt; die vornehmen Beamtenfrauen aus dem Westen Berlins oder aus Charlottenburg geben sich dem Trubel ebenso willig hin, wie die Handwerker- oder Arbeiterfrauen des Ostens und des Nordens, die stets ihr sonst für die Festtage aufgespartes ‚gutes Kleid‘ anziehen, wenn sie zu Wertheim gehen. 
landmark 
xsd:decimal 20071015185442 
xsd:decimal 20140410111535 
xsd:integer 360 
xsd:integer 239758 
5280791-5 
xsd:float 13.3411 
52.501666666666665 13.341111111111111 
xsd:float 52.5017 
xsd:integer 147830580 

data from the linked data cloud