Karel Hlaváček (* 24. August 1874 in Prag; † 15. Juni 1898 ebenda) war tschechischer Dichter und Kunstmaler, ein Dekadent und Vertreter des tschechischen Symbolismus. Seine literarischen Werke und Kritiken über die bildende Kunst publizierte er in der Moderní revue. Er illustrierte auch für diese Zeitschrift. Hlaváček war Mitbegründer und Vorsitzender des Sokolvereins im Prager Stadtteil Libeň. Zeit seines Lebens konnte er sich mit seinem Schaffen nicht durchsetzen und kämpfte stets mit finanziellen Problemen. Er starb an Tuberkulose.

Property Value
dbo:abstract
  • Karel Hlaváček (* 24. August 1874 in Prag; † 15. Juni 1898 ebenda) war tschechischer Dichter und Kunstmaler, ein Dekadent und Vertreter des tschechischen Symbolismus. Seine literarischen Werke und Kritiken über die bildende Kunst publizierte er in der Moderní revue. Er illustrierte auch für diese Zeitschrift. Hlaváček war Mitbegründer und Vorsitzender des Sokolvereins im Prager Stadtteil Libeň. Zeit seines Lebens konnte er sich mit seinem Schaffen nicht durchsetzen und kämpfte stets mit finanziellen Problemen. Er starb an Tuberkulose. (de)
  • Karel Hlaváček (* 24. August 1874 in Prag; † 15. Juni 1898 ebenda) war tschechischer Dichter und Kunstmaler, ein Dekadent und Vertreter des tschechischen Symbolismus. Seine literarischen Werke und Kritiken über die bildende Kunst publizierte er in der Moderní revue. Er illustrierte auch für diese Zeitschrift. Hlaváček war Mitbegründer und Vorsitzender des Sokolvereins im Prager Stadtteil Libeň. Zeit seines Lebens konnte er sich mit seinem Schaffen nicht durchsetzen und kämpfte stets mit finanziellen Problemen. Er starb an Tuberkulose. (de)
dbo:birthDate
  • 1874-08-24 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1898-06-15 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118963236
dbo:lccn
  • n/82/112988
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 20480101
dbo:wikiPageID
  • 1090898 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158641021 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • tschechischer Dichter und Kunstmaler
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • tschechischer Dichter und Kunstmaler
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Karel Hlaváček (* 24. August 1874 in Prag; † 15. Juni 1898 ebenda) war tschechischer Dichter und Kunstmaler, ein Dekadent und Vertreter des tschechischen Symbolismus. Seine literarischen Werke und Kritiken über die bildende Kunst publizierte er in der Moderní revue. Er illustrierte auch für diese Zeitschrift. Hlaváček war Mitbegründer und Vorsitzender des Sokolvereins im Prager Stadtteil Libeň. Zeit seines Lebens konnte er sich mit seinem Schaffen nicht durchsetzen und kämpfte stets mit finanziellen Problemen. Er starb an Tuberkulose. (de)
  • Karel Hlaváček (* 24. August 1874 in Prag; † 15. Juni 1898 ebenda) war tschechischer Dichter und Kunstmaler, ein Dekadent und Vertreter des tschechischen Symbolismus. Seine literarischen Werke und Kritiken über die bildende Kunst publizierte er in der Moderní revue. Er illustrierte auch für diese Zeitschrift. Hlaváček war Mitbegründer und Vorsitzender des Sokolvereins im Prager Stadtteil Libeň. Zeit seines Lebens konnte er sich mit seinem Schaffen nicht durchsetzen und kämpfte stets mit finanziellen Problemen. Er starb an Tuberkulose. (de)
rdfs:label
  • Karel Hlaváček (de)
  • Karel Hlaváček (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Karel
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Hlaváček, Karel (de)
  • Karel Hlaváček
foaf:surname
  • Hlaváček
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of