Das KO Magazine war eine populäre Boxzeitschrift in den USA. Sie wurde im Jahre 1980 von Stanley Weston, Hall of Famer und langjähriger Herausgeber zahlreicher Box- und Wrestling-Magazine, ins Leben gerufen. Das KO Magazin, Spitzname The Knockout Boxen Magazine, galt als größte Konkurrenz zum renommierten, vom US-Amerikaner Nat Fleischer im Jahre 1922 ebenfalls in den USA mitgegründeten und ansässigen Ring Magazine, das seit seines Bestehens mit Abstand als bedeutendstes Magazin des Boxsports gilt.

Property Value
dbo:abstract
  • Das KO Magazine war eine populäre Boxzeitschrift in den USA. Sie wurde im Jahre 1980 von Stanley Weston, Hall of Famer und langjähriger Herausgeber zahlreicher Box- und Wrestling-Magazine, ins Leben gerufen. Das KO Magazin, Spitzname The Knockout Boxen Magazine, galt als größte Konkurrenz zum renommierten, vom US-Amerikaner Nat Fleischer im Jahre 1922 ebenfalls in den USA mitgegründeten und ansässigen Ring Magazine, das seit seines Bestehens mit Abstand als bedeutendstes Magazin des Boxsports gilt. (de)
  • Das KO Magazine war eine populäre Boxzeitschrift in den USA. Sie wurde im Jahre 1980 von Stanley Weston, Hall of Famer und langjähriger Herausgeber zahlreicher Box- und Wrestling-Magazine, ins Leben gerufen. Das KO Magazin, Spitzname The Knockout Boxen Magazine, galt als größte Konkurrenz zum renommierten, vom US-Amerikaner Nat Fleischer im Jahre 1922 ebenfalls in den USA mitgegründeten und ansässigen Ring Magazine, das seit seines Bestehens mit Abstand als bedeutendstes Magazin des Boxsports gilt. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 9353754 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152572288 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Das KO Magazine war eine populäre Boxzeitschrift in den USA. Sie wurde im Jahre 1980 von Stanley Weston, Hall of Famer und langjähriger Herausgeber zahlreicher Box- und Wrestling-Magazine, ins Leben gerufen. Das KO Magazin, Spitzname The Knockout Boxen Magazine, galt als größte Konkurrenz zum renommierten, vom US-Amerikaner Nat Fleischer im Jahre 1922 ebenfalls in den USA mitgegründeten und ansässigen Ring Magazine, das seit seines Bestehens mit Abstand als bedeutendstes Magazin des Boxsports gilt. (de)
  • Das KO Magazine war eine populäre Boxzeitschrift in den USA. Sie wurde im Jahre 1980 von Stanley Weston, Hall of Famer und langjähriger Herausgeber zahlreicher Box- und Wrestling-Magazine, ins Leben gerufen. Das KO Magazin, Spitzname The Knockout Boxen Magazine, galt als größte Konkurrenz zum renommierten, vom US-Amerikaner Nat Fleischer im Jahre 1922 ebenfalls in den USA mitgegründeten und ansässigen Ring Magazine, das seit seines Bestehens mit Abstand als bedeutendstes Magazin des Boxsports gilt. (de)
rdfs:label
  • KO Magazine (de)
  • KO Magazine (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of