Julius Wagner-Jauregg (bis 1919 Julius Wagner Ritter von Jauregg, * 7. März 1857 in Wels; † 27. September 1940 in Wien) war ein österreichischer Psychiater. Für die Entdeckung der therapeutischen Bedeutung der Malariatherapie zur Behandlung der progressiven Paralyse erhielt er 1927 den Nobelpreis für Medizin, weitere Arbeitsbereiche waren die Behandlung von Psychosen, der Syphilis und von Schilddrüsenerkrankungen.

Property Value
dbo:abstract
  • Julius Wagner-Jauregg (bis 1919 Julius Wagner Ritter von Jauregg, * 7. März 1857 in Wels; † 27. September 1940 in Wien) war ein österreichischer Psychiater. Für die Entdeckung der therapeutischen Bedeutung der Malariatherapie zur Behandlung der progressiven Paralyse erhielt er 1927 den Nobelpreis für Medizin, weitere Arbeitsbereiche waren die Behandlung von Psychosen, der Syphilis und von Schilddrüsenerkrankungen. (de)
  • Julius Wagner-Jauregg (bis 1919 Julius Wagner Ritter von Jauregg, * 7. März 1857 in Wels; † 27. September 1940 in Wien) war ein österreichischer Psychiater. Für die Entdeckung der therapeutischen Bedeutung der Malariatherapie zur Behandlung der progressiven Paralyse erhielt er 1927 den Nobelpreis für Medizin, weitere Arbeitsbereiche waren die Behandlung von Psychosen, der Syphilis und von Schilddrüsenerkrankungen. (de)
dbo:birthDate
  • 1857-03-07 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1940-09-27 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118628445
dbo:lccn
  • n/80/103780
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 118218038
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 237474 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158137887 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • österreichischer Psychiater, Nobelpreisträger
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • österreichischer Psychiater, Nobelpreisträger
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Julius Wagner-Jauregg (bis 1919 Julius Wagner Ritter von Jauregg, * 7. März 1857 in Wels; † 27. September 1940 in Wien) war ein österreichischer Psychiater. Für die Entdeckung der therapeutischen Bedeutung der Malariatherapie zur Behandlung der progressiven Paralyse erhielt er 1927 den Nobelpreis für Medizin, weitere Arbeitsbereiche waren die Behandlung von Psychosen, der Syphilis und von Schilddrüsenerkrankungen. (de)
  • Julius Wagner-Jauregg (bis 1919 Julius Wagner Ritter von Jauregg, * 7. März 1857 in Wels; † 27. September 1940 in Wien) war ein österreichischer Psychiater. Für die Entdeckung der therapeutischen Bedeutung der Malariatherapie zur Behandlung der progressiven Paralyse erhielt er 1927 den Nobelpreis für Medizin, weitere Arbeitsbereiche waren die Behandlung von Psychosen, der Syphilis und von Schilddrüsenerkrankungen. (de)
rdfs:label
  • Julius Wagner-Jauregg (de)
  • Julius Wagner-Jauregg (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Julius
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Wagner-Jauregg, Julius (de)
  • Julius Wagner-Jauregg
foaf:nick
  • Wagner von Jauregg, Julius (de)
  • Wagner von Jauregg, Julius (de)
foaf:surname
  • Wagner-Jauregg
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of