Julie Katharina von Hausmann – lettisch Jūlija fon Hausmane – (* 7. Märzjul./ 19. März 1826greg. in Riga; † 2. Augustjul./ 15. August 1901greg. in Võsu, Estland) war eine deutsch-baltische Dichterin, die vor allem durch ihr Gedicht So nimm denn meine Hände Weltberühmtheit erlangte. Mit einer bereits 1842 für ein anderes Lied komponierten Melodie von Friedrich Silcher wurde es zu einem bekannten Kirchenlied.

Property Value
dbo:abstract
  • Julie Katharina von Hausmann – lettisch Jūlija fon Hausmane – (* 7. Märzjul./ 19. März 1826greg. in Riga; † 2. Augustjul./ 15. August 1901greg. in Võsu, Estland) war eine deutsch-baltische Dichterin, die vor allem durch ihr Gedicht So nimm denn meine Hände Weltberühmtheit erlangte. Mit einer bereits 1842 für ein anderes Lied komponierten Melodie von Friedrich Silcher wurde es zu einem bekannten Kirchenlied. (de)
  • Julie Katharina von Hausmann – lettisch Jūlija fon Hausmane – (* 7. Märzjul./ 19. März 1826greg. in Riga; † 2. Augustjul./ 15. August 1901greg. in Võsu, Estland) war eine deutsch-baltische Dichterin, die vor allem durch ihr Gedicht So nimm denn meine Hände Weltberühmtheit erlangte. Mit einer bereits 1842 für ein anderes Lied komponierten Melodie von Friedrich Silcher wurde es zu einem bekannten Kirchenlied. (de)
dbo:birthDate
  • 1826-03-19 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1901-08-15 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 136709680
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 81008805
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1571404 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 154103760 (xsd:integer)
prop-de:archiveurl
prop-de:artikel
  • Hausmann, Julie
prop-de:autor
  • Friedrich Wilhelm Bautz
prop-de:band
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:buchid
  • b_aO9wVNulYC
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutsch-baltische geistliche Dichterin
prop-de:seite
  • 134 (xsd:integer)
prop-de:spalten
  • 606 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • deutsch-baltische geistliche Dichterin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Julie Katharina von Hausmann – lettisch Jūlija fon Hausmane – (* 7. Märzjul./ 19. März 1826greg. in Riga; † 2. Augustjul./ 15. August 1901greg. in Võsu, Estland) war eine deutsch-baltische Dichterin, die vor allem durch ihr Gedicht So nimm denn meine Hände Weltberühmtheit erlangte. Mit einer bereits 1842 für ein anderes Lied komponierten Melodie von Friedrich Silcher wurde es zu einem bekannten Kirchenlied. (de)
  • Julie Katharina von Hausmann – lettisch Jūlija fon Hausmane – (* 7. Märzjul./ 19. März 1826greg. in Riga; † 2. Augustjul./ 15. August 1901greg. in Võsu, Estland) war eine deutsch-baltische Dichterin, die vor allem durch ihr Gedicht So nimm denn meine Hände Weltberühmtheit erlangte. Mit einer bereits 1842 für ein anderes Lied komponierten Melodie von Friedrich Silcher wurde es zu einem bekannten Kirchenlied. (de)
rdfs:label
  • Julie von Hausmann (de)
  • Julie von Hausmann (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Julie von
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Hausmann, Julie von (de)
  • Julie von Hausmann
foaf:nick
  • Hausmann, Julie Katharina von (vollständiger Name) (de)
  • Hausmann, Julie Katharina von (vollständiger Name) (de)
foaf:surname
  • Hausmann
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of