Jugendburgen sind mittelalterliche Burganlagen, die im 20. Jahrhundert als freie Begegnungs- und Bildungsstätten für Jugendliche hergerichtet wurden. Die Träger der ursprünglichen Jugendburgen stammen meist aus der Wandervogel- bzw. der Pfadfinderbewegung oder stehen der Jugendbewegung zumindest nahe.

Property Value
dbo:abstract
  • Jugendburgen sind mittelalterliche Burganlagen, die im 20. Jahrhundert als freie Begegnungs- und Bildungsstätten für Jugendliche hergerichtet wurden. Die Träger der ursprünglichen Jugendburgen stammen meist aus der Wandervogel- bzw. der Pfadfinderbewegung oder stehen der Jugendbewegung zumindest nahe. (de)
  • Jugendburgen sind mittelalterliche Burganlagen, die im 20. Jahrhundert als freie Begegnungs- und Bildungsstätten für Jugendliche hergerichtet wurden. Die Träger der ursprünglichen Jugendburgen stammen meist aus der Wandervogel- bzw. der Pfadfinderbewegung oder stehen der Jugendbewegung zumindest nahe. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 1674279 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158458761 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Jugendburgen sind mittelalterliche Burganlagen, die im 20. Jahrhundert als freie Begegnungs- und Bildungsstätten für Jugendliche hergerichtet wurden. Die Träger der ursprünglichen Jugendburgen stammen meist aus der Wandervogel- bzw. der Pfadfinderbewegung oder stehen der Jugendbewegung zumindest nahe. (de)
  • Jugendburgen sind mittelalterliche Burganlagen, die im 20. Jahrhundert als freie Begegnungs- und Bildungsstätten für Jugendliche hergerichtet wurden. Die Träger der ursprünglichen Jugendburgen stammen meist aus der Wandervogel- bzw. der Pfadfinderbewegung oder stehen der Jugendbewegung zumindest nahe. (de)
rdfs:label
  • Jugendburg (de)
  • Jugendburg (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of