Juan Domingo Perón Sosa (* 8. Oktober 1895 in Lobos; † 1. Juli 1974 in Olivos, Buenos Aires) war zweimal Präsident Argentiniens. Nach einer Laufbahn als General und Minister in einer Militärregierung gewann er 1946 die Präsidentschaftswahlen. Nach der Wiederwahl 1951 wurde er 1955 vom Militär gestürzt. Wenige Monate vor seinem Tod wurde er im September 1973 wieder als Präsident ins Amt gewählt. Weltweit bekannt wurde auch seine zweite Ehefrau Evita Perón.

Property Value
dbo:abstract
  • Juan Domingo Perón Sosa (* 8. Oktober 1895 in Lobos; † 1. Juli 1974 in Olivos, Buenos Aires) war zweimal Präsident Argentiniens. Nach einer Laufbahn als General und Minister in einer Militärregierung gewann er 1946 die Präsidentschaftswahlen. Nach der Wiederwahl 1951 wurde er 1955 vom Militär gestürzt. Wenige Monate vor seinem Tod wurde er im September 1973 wieder als Präsident ins Amt gewählt. Weltweit bekannt wurde auch seine zweite Ehefrau Evita Perón. (de)
  • Juan Domingo Perón Sosa (* 8. Oktober 1895 in Lobos; † 1. Juli 1974 in Olivos, Buenos Aires) war zweimal Präsident Argentiniens. Nach einer Laufbahn als General und Minister in einer Militärregierung gewann er 1946 die Präsidentschaftswahlen. Nach der Wiederwahl 1951 wurde er 1955 vom Militär gestürzt. Wenige Monate vor seinem Tod wurde er im September 1973 wieder als Präsident ins Amt gewählt. Weltweit bekannt wurde auch seine zweite Ehefrau Evita Perón. (de)
dbo:activeYearsEndYear
  • 1955-01-01 (xsd:date)
dbo:activeYearsStartYear
  • 1946-01-01 (xsd:date)
dbo:birthDate
  • 1895-10-08 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1974-07-01 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118739999
dbo:lccn
  • n/50/83258
dbo:personFunction
dbo:predecessor
dbo:successor
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 73866687
dbo:wikiPageID
  • 707743 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 153714917 (xsd:integer)
prop-de:datum
  • 1993-04-12 (xsd:date)
prop-de:id
  • 9278190 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 1993 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • argentinischer Soldat, Politiker und zweimaliger Präsident
prop-de:nr
  • 15 (xsd:integer)
prop-de:titel
  • Das Erbe des hombre: Vor 50 Jahren eroberte Juan Peron die Massen Argentiniens
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • argentinischer Soldat, Politiker und zweimaliger Präsident
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Juan Domingo Perón Sosa (* 8. Oktober 1895 in Lobos; † 1. Juli 1974 in Olivos, Buenos Aires) war zweimal Präsident Argentiniens. Nach einer Laufbahn als General und Minister in einer Militärregierung gewann er 1946 die Präsidentschaftswahlen. Nach der Wiederwahl 1951 wurde er 1955 vom Militär gestürzt. Wenige Monate vor seinem Tod wurde er im September 1973 wieder als Präsident ins Amt gewählt. Weltweit bekannt wurde auch seine zweite Ehefrau Evita Perón. (de)
  • Juan Domingo Perón Sosa (* 8. Oktober 1895 in Lobos; † 1. Juli 1974 in Olivos, Buenos Aires) war zweimal Präsident Argentiniens. Nach einer Laufbahn als General und Minister in einer Militärregierung gewann er 1946 die Präsidentschaftswahlen. Nach der Wiederwahl 1951 wurde er 1955 vom Militär gestürzt. Wenige Monate vor seinem Tod wurde er im September 1973 wieder als Präsident ins Amt gewählt. Weltweit bekannt wurde auch seine zweite Ehefrau Evita Perón. (de)
rdfs:label
  • Juan Perón (de)
  • Juan Perón (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Juan
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Perón, Juan (de)
  • Juan Perón
foaf:nick
  • Perón Sosa, Juan Domingo (de)
  • Perón Sosa, Juan Domingo (de)
foaf:surname
  • Perón
is dbo:predecessor of
is dbo:successor of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of