Juan Gris (* 23. März 1887 in Madrid; † 11. Mai 1927 in Boulogne-sur-Seine, Frankreich; eigentlich José Victoriano Carmelo Carlos González-Pérez) war ein spanischer Maler. Neben Pablo Picasso und Georges Braque ist er der Hauptvertreter des synthetischen Kubismus. Gris malte vornehmlich Stillleben, in denen er Bildelemente als Collage neben- und übereinandersetzte. Gris fügte die neuen Gestaltungsprinzipien des Kubismus in ein rationales System ein und war zeit seines Schaffens bemüht, sein künstlerisches Vorgehen auch theoretisch zu vermitteln.

Property Value
dbo:abstract
  • Juan Gris (* 23. März 1887 in Madrid; † 11. Mai 1927 in Boulogne-sur-Seine, Frankreich; eigentlich José Victoriano Carmelo Carlos González-Pérez) war ein spanischer Maler. Neben Pablo Picasso und Georges Braque ist er der Hauptvertreter des synthetischen Kubismus. Gris malte vornehmlich Stillleben, in denen er Bildelemente als Collage neben- und übereinandersetzte. Gris fügte die neuen Gestaltungsprinzipien des Kubismus in ein rationales System ein und war zeit seines Schaffens bemüht, sein künstlerisches Vorgehen auch theoretisch zu vermitteln. (de)
  • Juan Gris (* 23. März 1887 in Madrid; † 11. Mai 1927 in Boulogne-sur-Seine, Frankreich; eigentlich José Victoriano Carmelo Carlos González-Pérez) war ein spanischer Maler. Neben Pablo Picasso und Georges Braque ist er der Hauptvertreter des synthetischen Kubismus. Gris malte vornehmlich Stillleben, in denen er Bildelemente als Collage neben- und übereinandersetzte. Gris fügte die neuen Gestaltungsprinzipien des Kubismus in ein rationales System ein und war zeit seines Schaffens bemüht, sein künstlerisches Vorgehen auch theoretisch zu vermitteln. (de)
dbo:birthDate
  • 1887-03-23 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1927-05-11 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118697846
dbo:lccn
  • n/79/139620
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 87779961
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 10799 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157024631 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • spanisch-französischer Maler des Kubismus
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • spanisch-französischer Maler des Kubismus
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Juan Gris (* 23. März 1887 in Madrid; † 11. Mai 1927 in Boulogne-sur-Seine, Frankreich; eigentlich José Victoriano Carmelo Carlos González-Pérez) war ein spanischer Maler. Neben Pablo Picasso und Georges Braque ist er der Hauptvertreter des synthetischen Kubismus. Gris malte vornehmlich Stillleben, in denen er Bildelemente als Collage neben- und übereinandersetzte. Gris fügte die neuen Gestaltungsprinzipien des Kubismus in ein rationales System ein und war zeit seines Schaffens bemüht, sein künstlerisches Vorgehen auch theoretisch zu vermitteln. (de)
  • Juan Gris (* 23. März 1887 in Madrid; † 11. Mai 1927 in Boulogne-sur-Seine, Frankreich; eigentlich José Victoriano Carmelo Carlos González-Pérez) war ein spanischer Maler. Neben Pablo Picasso und Georges Braque ist er der Hauptvertreter des synthetischen Kubismus. Gris malte vornehmlich Stillleben, in denen er Bildelemente als Collage neben- und übereinandersetzte. Gris fügte die neuen Gestaltungsprinzipien des Kubismus in ein rationales System ein und war zeit seines Schaffens bemüht, sein künstlerisches Vorgehen auch theoretisch zu vermitteln. (de)
rdfs:label
  • Juan Gris (de)
  • Juan Gris (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Juan
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Gris, Juan (de)
  • Juan Gris
foaf:nick
  • González-Pérez, José Victoriano Carmelo Carlos (wirklicher Name) (de)
  • González-Pérez, José Victoriano Carmelo Carlos (wirklicher Name) (de)
foaf:surname
  • Gris
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of