Joshua „Josh“ Joel Harding (* 18. Juni 1984 in Regina, Saskatchewan) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der von 2003 bis 2015 bei den Minnesota Wild in der National Hockey League (NHL) unter Vertrag stand. Zuvor spielte er drei Saisons für die kanadischen Juniorenteams Regina Pats und Brandon Wheat Kings in der Western Hockey League (WHL). Im NHL Entry Draft 2002 wurde er in der zweiten Runde an insgesamt 38. Position von Minnesota ausgewählt.

Property Value
dbo:Person/height
  • 185.0
dbo:Person/weight
  • 89.0
dbo:abstract
  • Joshua „Josh“ Joel Harding (* 18. Juni 1984 in Regina, Saskatchewan) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der von 2003 bis 2015 bei den Minnesota Wild in der National Hockey League (NHL) unter Vertrag stand. Zuvor spielte er drei Saisons für die kanadischen Juniorenteams Regina Pats und Brandon Wheat Kings in der Western Hockey League (WHL). Im NHL Entry Draft 2002 wurde er in der zweiten Runde an insgesamt 38. Position von Minnesota ausgewählt. Nachdem er bereits im Vorjahr als Rookie des Jahres in der Juniorenliga nominiert war, gewann Harding in der Saison 2002/03 die Del Wilson Trophy als bester Torhüter und die Four Broncos Memorial Trophy als wertvollster Spieler der WHL. Zwei Spielzeiten später wechselte er zum Farmteam der Minnesota Wild, den Houston Aeros, in die American Hockey League (AHL) und erhielt parallel erste Einsätze in der NHL. Ab der Saison 2007/08 stand Harding dauerhaft als Ersatztorhüter hinter Niklas Bäckström im Kader Minnesotas. Durch eine Knieverletzung im September 2010 fiel er für eine gesamte NHL-Saison aus. Harding leidet unter multipler Sklerose. Nach der Diagnose im September 2012 setzte er seine NHL-Karriere dennoch fort und verzeichnete bei seiner Rückkehr aufs Eis ein Shutout. Nachdem er in der regulären Saison nur fünf Spiele absolviert hatte, wurde er in den Play-offs als Stammtorhüter der Wild eingesetzt. Für sein Comeback wurde Harding 2013 mit der Bill Masterton Memorial Trophy geehrt. In der folgenden Spielzeit war er zeitweise Stammtorhüter der Wild und schloss die Saison mit der besten Fangquote und dem geringsten Gegentorschnitt der NHL ab. (de)
  • Joshua „Josh“ Joel Harding (* 18. Juni 1984 in Regina, Saskatchewan) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der von 2003 bis 2015 bei den Minnesota Wild in der National Hockey League (NHL) unter Vertrag stand. Zuvor spielte er drei Saisons für die kanadischen Juniorenteams Regina Pats und Brandon Wheat Kings in der Western Hockey League (WHL). Im NHL Entry Draft 2002 wurde er in der zweiten Runde an insgesamt 38. Position von Minnesota ausgewählt. Nachdem er bereits im Vorjahr als Rookie des Jahres in der Juniorenliga nominiert war, gewann Harding in der Saison 2002/03 die Del Wilson Trophy als bester Torhüter und die Four Broncos Memorial Trophy als wertvollster Spieler der WHL. Zwei Spielzeiten später wechselte er zum Farmteam der Minnesota Wild, den Houston Aeros, in die American Hockey League (AHL) und erhielt parallel erste Einsätze in der NHL. Ab der Saison 2007/08 stand Harding dauerhaft als Ersatztorhüter hinter Niklas Bäckström im Kader Minnesotas. Durch eine Knieverletzung im September 2010 fiel er für eine gesamte NHL-Saison aus. Harding leidet unter multipler Sklerose. Nach der Diagnose im September 2012 setzte er seine NHL-Karriere dennoch fort und verzeichnete bei seiner Rückkehr aufs Eis ein Shutout. Nachdem er in der regulären Saison nur fünf Spiele absolviert hatte, wurde er in den Play-offs als Stammtorhüter der Wild eingesetzt. Für sein Comeback wurde Harding 2013 mit der Bill Masterton Memorial Trophy geehrt. In der folgenden Spielzeit war er zeitweise Stammtorhüter der Wild und schloss die Saison mit der besten Fangquote und dem geringsten Gegentorschnitt der NHL ab. (de)
dbo:birthDate
  • 1984-06-18 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:debutTeam
dbo:draft
  • 38
  • NHL Entry Draft
dbo:draftTeam
dbo:draftYear
  • 2002-01-01 (xsd:date)
dbo:formerTeam
dbo:height
  • 1.850000 (xsd:double)
dbo:id
  • 9462
  • 62561
dbo:shoots
  • Rechts
dbo:thumbnail
dbo:weight
  • 89000.000000 (xsd:double)
dbo:wikiPageID
  • 4522903 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 150166621 (xsd:integer)
prop-de:bild
  • Josh Harding 2011-3.jpg
prop-de:id
  • 8470216 (xsd:integer)
prop-de:jahre
  • 2001 (xsd:integer)
  • 2004 (xsd:integer)
  • 2007 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • kanadischer Eishockeytorhüter
prop-de:ländercode
  • CAN
prop-de:name
  • Minnesota Wild
prop-de:nummer
  • #37
prop-de:position
  • Torhüter
prop-de:runde
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:team
  • wild
dc:description
  • kanadischer Eishockeytorhüter
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Joshua „Josh“ Joel Harding (* 18. Juni 1984 in Regina, Saskatchewan) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der von 2003 bis 2015 bei den Minnesota Wild in der National Hockey League (NHL) unter Vertrag stand. Zuvor spielte er drei Saisons für die kanadischen Juniorenteams Regina Pats und Brandon Wheat Kings in der Western Hockey League (WHL). Im NHL Entry Draft 2002 wurde er in der zweiten Runde an insgesamt 38. Position von Minnesota ausgewählt. (de)
  • Joshua „Josh“ Joel Harding (* 18. Juni 1984 in Regina, Saskatchewan) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der von 2003 bis 2015 bei den Minnesota Wild in der National Hockey League (NHL) unter Vertrag stand. Zuvor spielte er drei Saisons für die kanadischen Juniorenteams Regina Pats und Brandon Wheat Kings in der Western Hockey League (WHL). Im NHL Entry Draft 2002 wurde er in der zweiten Runde an insgesamt 38. Position von Minnesota ausgewählt. (de)
rdfs:label
  • Josh Harding (de)
  • Josh Harding (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Josh
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Harding, Josh (de)
  • Josh Harding
foaf:nick
  • Harding, Joshua Joel (vollständiger Name) (de)
  • Hards (de)
  • Harding, Joshua Joel (vollständiger Name) (de)
  • Hards (de)
foaf:surname
  • Harding
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of