Joseph Fortuné Théodore Eydoux (* 23. April 1802 in Toulon; † 6. Juli 1841 in Saint-Pierre in Martinique) war ein französischer Naturforscher (Zoologe) und Chirurg bei der französischen Marine. Eydoux, der 1821 Marinechirurg wurde, nahm mit dem Naturforscher und Chirurgen Louis François Auguste Souleyet, seinem Assistenten, an der Weltumsegelung der La Favorite unter Kapitän Cyrille Pierre Théodore Laplace teil (1830 bis 1832). Außerdem nahm er 1836/37 an der Weltumsegelung von Auguste-Nicolas Vaillant (1793–1858) auf der La Bonité teil (und schrieb mit Souleyet den zoologischen Teil des Abschlussberichts). Er veröffentlichte außer mit Souleyet auch mit Paul Gervais (die auch beide nach seinem Tod mit ihm als Ko-Autor veröffentlichten). Eydoux starb 1841 im Marinehospital von Saint-Pierre

Property Value
dbo:abstract
  • Joseph Fortuné Théodore Eydoux (* 23. April 1802 in Toulon; † 6. Juli 1841 in Saint-Pierre in Martinique) war ein französischer Naturforscher (Zoologe) und Chirurg bei der französischen Marine. Eydoux, der 1821 Marinechirurg wurde, nahm mit dem Naturforscher und Chirurgen Louis François Auguste Souleyet, seinem Assistenten, an der Weltumsegelung der La Favorite unter Kapitän Cyrille Pierre Théodore Laplace teil (1830 bis 1832). Außerdem nahm er 1836/37 an der Weltumsegelung von Auguste-Nicolas Vaillant (1793–1858) auf der La Bonité teil (und schrieb mit Souleyet den zoologischen Teil des Abschlussberichts). Er veröffentlichte außer mit Souleyet auch mit Paul Gervais (die auch beide nach seinem Tod mit ihm als Ko-Autor veröffentlichten). Eydoux starb 1841 im Marinehospital von Saint-Pierre auf Martinique, wohin er entsandt worden war, an Gelbfieber. Das gleiche Schicksal ereilte 11 Jahre später Souleyet. Von Souleyet und Eydoux stammen einige Erstbeschreibungen zum Beispiel von Fischen. Die Seeschlange Aipysurus eydouxii (Gray 1849) ist nach ihm benannt. (de)
  • Joseph Fortuné Théodore Eydoux (* 23. April 1802 in Toulon; † 6. Juli 1841 in Saint-Pierre in Martinique) war ein französischer Naturforscher (Zoologe) und Chirurg bei der französischen Marine. Eydoux, der 1821 Marinechirurg wurde, nahm mit dem Naturforscher und Chirurgen Louis François Auguste Souleyet, seinem Assistenten, an der Weltumsegelung der La Favorite unter Kapitän Cyrille Pierre Théodore Laplace teil (1830 bis 1832). Außerdem nahm er 1836/37 an der Weltumsegelung von Auguste-Nicolas Vaillant (1793–1858) auf der La Bonité teil (und schrieb mit Souleyet den zoologischen Teil des Abschlussberichts). Er veröffentlichte außer mit Souleyet auch mit Paul Gervais (die auch beide nach seinem Tod mit ihm als Ko-Autor veröffentlichten). Eydoux starb 1841 im Marinehospital von Saint-Pierre auf Martinique, wohin er entsandt worden war, an Gelbfieber. Das gleiche Schicksal ereilte 11 Jahre später Souleyet. Von Souleyet und Eydoux stammen einige Erstbeschreibungen zum Beispiel von Fischen. Die Seeschlange Aipysurus eydouxii (Gray 1849) ist nach ihm benannt. (de)
dbo:birthDate
  • 1802-04-23 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1841-07-06 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 135574390
dbo:viafId
  • 315075681
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8845694 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 145932515 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • französischer Zoologe
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • französischer Zoologe
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Joseph Fortuné Théodore Eydoux (* 23. April 1802 in Toulon; † 6. Juli 1841 in Saint-Pierre in Martinique) war ein französischer Naturforscher (Zoologe) und Chirurg bei der französischen Marine. Eydoux, der 1821 Marinechirurg wurde, nahm mit dem Naturforscher und Chirurgen Louis François Auguste Souleyet, seinem Assistenten, an der Weltumsegelung der La Favorite unter Kapitän Cyrille Pierre Théodore Laplace teil (1830 bis 1832). Außerdem nahm er 1836/37 an der Weltumsegelung von Auguste-Nicolas Vaillant (1793–1858) auf der La Bonité teil (und schrieb mit Souleyet den zoologischen Teil des Abschlussberichts). Er veröffentlichte außer mit Souleyet auch mit Paul Gervais (die auch beide nach seinem Tod mit ihm als Ko-Autor veröffentlichten). Eydoux starb 1841 im Marinehospital von Saint-Pierre (de)
  • Joseph Fortuné Théodore Eydoux (* 23. April 1802 in Toulon; † 6. Juli 1841 in Saint-Pierre in Martinique) war ein französischer Naturforscher (Zoologe) und Chirurg bei der französischen Marine. Eydoux, der 1821 Marinechirurg wurde, nahm mit dem Naturforscher und Chirurgen Louis François Auguste Souleyet, seinem Assistenten, an der Weltumsegelung der La Favorite unter Kapitän Cyrille Pierre Théodore Laplace teil (1830 bis 1832). Außerdem nahm er 1836/37 an der Weltumsegelung von Auguste-Nicolas Vaillant (1793–1858) auf der La Bonité teil (und schrieb mit Souleyet den zoologischen Teil des Abschlussberichts). Er veröffentlichte außer mit Souleyet auch mit Paul Gervais (die auch beide nach seinem Tod mit ihm als Ko-Autor veröffentlichten). Eydoux starb 1841 im Marinehospital von Saint-Pierre (de)
rdfs:label
  • Joseph Fortuné Théodore Eydoux (de)
  • Joseph Fortuné Théodore Eydoux (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Joseph Fortuné Théodore
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Eydoux, Joseph Fortuné Théodore (de)
  • Joseph Fortuné Théodore Eydoux
foaf:surname
  • Eydoux
is dbo:author of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of