Johann d. J. von Rabstein (auch Johann[es] von Rabenstein; tschechisch Jan z Rabštejna; lateinisch Ioannis Rabensteinensis; * 1437; † 18. November 1473 in Ofen) war ein böhmischer Adliger und Humanist. Ab 1453 war er Propst des Kollegiatsstifts Vyšehrad und ab 1457 Burggraf von Vyšehrad. Zudem wurde er vom böhmischen König Georg von Podiebrad und dem ungarischen König Matthias Corvinus mit diplomatischen Missionen betraut.

Property Value
dbo:abstract
  • Johann d. J. von Rabstein (auch Johann[es] von Rabenstein; tschechisch Jan z Rabštejna; lateinisch Ioannis Rabensteinensis; * 1437; † 18. November 1473 in Ofen) war ein böhmischer Adliger und Humanist. Ab 1453 war er Propst des Kollegiatsstifts Vyšehrad und ab 1457 Burggraf von Vyšehrad. Zudem wurde er vom böhmischen König Georg von Podiebrad und dem ungarischen König Matthias Corvinus mit diplomatischen Missionen betraut. (de)
  • Johann d. J. von Rabstein (auch Johann[es] von Rabenstein; tschechisch Jan z Rabštejna; lateinisch Ioannis Rabensteinensis; * 1437; † 18. November 1473 in Ofen) war ein böhmischer Adliger und Humanist. Ab 1453 war er Propst des Kollegiatsstifts Vyšehrad und ab 1457 Burggraf von Vyšehrad. Zudem wurde er vom böhmischen König Georg von Podiebrad und dem ungarischen König Matthias Corvinus mit diplomatischen Missionen betraut. (de)
dbo:birthDate
  • 1437-01-01 (xsd:date)
dbo:deathDate
  • 1473-11-18 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 10094924X
dbo:lccn
  • n/85/336889
dbo:viafId
  • 94245561
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6314256 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152944776 (xsd:integer)
prop-de:archiveurl
prop-de:artikel
  • Johannes Rabenstein
prop-de:autor
  • Hans-Josef Olszewsky
prop-de:band
  • 3 (xsd:integer)
prop-de:geburtsdatum
  • 1437 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • böhmischer Adliger und Humanist; Probst und Burggraf von Vyšehrad, Diplomat der Könige Georg von Podiebrad und Matthias Corvinus
prop-de:spalten
  • 534 (xsd:integer)
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • böhmischer Adliger und Humanist; Probst und Burggraf von Vyšehrad, Diplomat der Könige Georg von Podiebrad und Matthias Corvinus
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Johann d. J. von Rabstein (auch Johann[es] von Rabenstein; tschechisch Jan z Rabštejna; lateinisch Ioannis Rabensteinensis; * 1437; † 18. November 1473 in Ofen) war ein böhmischer Adliger und Humanist. Ab 1453 war er Propst des Kollegiatsstifts Vyšehrad und ab 1457 Burggraf von Vyšehrad. Zudem wurde er vom böhmischen König Georg von Podiebrad und dem ungarischen König Matthias Corvinus mit diplomatischen Missionen betraut. (de)
  • Johann d. J. von Rabstein (auch Johann[es] von Rabenstein; tschechisch Jan z Rabštejna; lateinisch Ioannis Rabensteinensis; * 1437; † 18. November 1473 in Ofen) war ein böhmischer Adliger und Humanist. Ab 1453 war er Propst des Kollegiatsstifts Vyšehrad und ab 1457 Burggraf von Vyšehrad. Zudem wurde er vom böhmischen König Georg von Podiebrad und dem ungarischen König Matthias Corvinus mit diplomatischen Missionen betraut. (de)
rdfs:label
  • Johann der Jüngere von Rabstein (de)
  • Johann der Jüngere von Rabstein (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Johann der Jüngere von
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Rabstein, Johann der Jüngere von (de)
  • Johann der Jüngere von Rabstein
foaf:nick
  • Johann von Rabenstein; Jan z Rabštejna (tschechisch); Iohannis Rabensteinensis (lateinisch) (de)
  • Johann von Rabenstein; Jan z Rabštejna (tschechisch); Iohannis Rabensteinensis (lateinisch) (de)
foaf:surname
  • Rabstein
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of