Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort (* 31. Januar 1585 in Wertheim am Main; † 6. März 1644 ebenda) war als Graf von Löwenstein ein Nachkomme des Pfälzer Kurfürsten Friedrich I. Er konvertierte zum katholischen Glauben und begründete das katholische, heute noch blühende Adelsgeschlecht Löwenstein-Wertheim-Rochefort (ab 1813 umbenannt in Löwenstein-Wertheim-Rosenberg).

Property Value
dbo:abstract
  • Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort (* 31. Januar 1585 in Wertheim am Main; † 6. März 1644 ebenda) war als Graf von Löwenstein ein Nachkomme des Pfälzer Kurfürsten Friedrich I. Er konvertierte zum katholischen Glauben und begründete das katholische, heute noch blühende Adelsgeschlecht Löwenstein-Wertheim-Rochefort (ab 1813 umbenannt in Löwenstein-Wertheim-Rosenberg). (de)
  • Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort (* 31. Januar 1585 in Wertheim am Main; † 6. März 1644 ebenda) war als Graf von Löwenstein ein Nachkomme des Pfälzer Kurfürsten Friedrich I. Er konvertierte zum katholischen Glauben und begründete das katholische, heute noch blühende Adelsgeschlecht Löwenstein-Wertheim-Rochefort (ab 1813 umbenannt in Löwenstein-Wertheim-Rosenberg). (de)
dbo:birthDate
  • 1585-01-31 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1644-03-06 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 118883747
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 64805548
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 6109311 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 144239447 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutscher Reichsgraf aus dem Haus Löwenstein-Wertheim; Begründer der katholischen Linie Löwenstein-Wertheim-Rosenberg
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • deutscher Reichsgraf aus dem Haus Löwenstein-Wertheim; Begründer der katholischen Linie Löwenstein-Wertheim-Rosenberg
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort (* 31. Januar 1585 in Wertheim am Main; † 6. März 1644 ebenda) war als Graf von Löwenstein ein Nachkomme des Pfälzer Kurfürsten Friedrich I. Er konvertierte zum katholischen Glauben und begründete das katholische, heute noch blühende Adelsgeschlecht Löwenstein-Wertheim-Rochefort (ab 1813 umbenannt in Löwenstein-Wertheim-Rosenberg). (de)
  • Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort (* 31. Januar 1585 in Wertheim am Main; † 6. März 1644 ebenda) war als Graf von Löwenstein ein Nachkomme des Pfälzer Kurfürsten Friedrich I. Er konvertierte zum katholischen Glauben und begründete das katholische, heute noch blühende Adelsgeschlecht Löwenstein-Wertheim-Rochefort (ab 1813 umbenannt in Löwenstein-Wertheim-Rosenberg). (de)
rdfs:label
  • Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort (de)
  • Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Johann Dietrich von
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Löwenstein-Wertheim-Rochefort, Johann Dietrich von (de)
  • Johann Dietrich von Löwenstein-Wertheim-Rochefort
foaf:surname
  • Löwenstein-Wertheim-Rochefort
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of