Die Irish Labour Party (irisch: Páirtí an Lucht Oibre) ist eine sozialdemokratische Partei der Republik Irland, die 1912 als politischer Flügel des Irish Trade Union Congress gegründet wurde und sich selbst als älteste politische Partei Irlands bezeichnet. Die Labour Party ist nach einem historischen Stimmverlust bei den Wahlen 2016 aktuell die viertstärkste Partei im Land und war zuletzt von 2011 bis 2016 an der Regierung von Taoiseach Enda Kenny (Fine Gael) beteiligt. Insgesamt war sie bisher knapp 20 Jahre an verschiedenen irischen Regierungen als Koalitionspartner beteiligt. Mit ihrem früheren Parteipräsidenten Michael D. Higgins stellt die Partei ab 11. November 2011 zum zweiten Mal den irischen Staatspräsidenten.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Irish Labour Party (irisch: Páirtí an Lucht Oibre) ist eine sozialdemokratische Partei der Republik Irland, die 1912 als politischer Flügel des Irish Trade Union Congress gegründet wurde und sich selbst als älteste politische Partei Irlands bezeichnet. Die Labour Party ist nach einem historischen Stimmverlust bei den Wahlen 2016 aktuell die viertstärkste Partei im Land und war zuletzt von 2011 bis 2016 an der Regierung von Taoiseach Enda Kenny (Fine Gael) beteiligt. Insgesamt war sie bisher knapp 20 Jahre an verschiedenen irischen Regierungen als Koalitionspartner beteiligt. Mit ihrem früheren Parteipräsidenten Michael D. Higgins stellt die Partei ab 11. November 2011 zum zweiten Mal den irischen Staatspräsidenten. (de)
  • Die Irish Labour Party (irisch: Páirtí an Lucht Oibre) ist eine sozialdemokratische Partei der Republik Irland, die 1912 als politischer Flügel des Irish Trade Union Congress gegründet wurde und sich selbst als älteste politische Partei Irlands bezeichnet. Die Labour Party ist nach einem historischen Stimmverlust bei den Wahlen 2016 aktuell die viertstärkste Partei im Land und war zuletzt von 2011 bis 2016 an der Regierung von Taoiseach Enda Kenny (Fine Gael) beteiligt. Insgesamt war sie bisher knapp 20 Jahre an verschiedenen irischen Regierungen als Koalitionspartner beteiligt. Mit ihrem früheren Parteipräsidenten Michael D. Higgins stellt die Partei ab 11. November 2011 zum zweiten Mal den irischen Staatspräsidenten. (de)
dbo:headquarter
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 429141 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155721439 (xsd:integer)
prop-de:ausrichtung
prop-de:bildParteivorsitz
  • 120 (xsd:integer)
prop-de:euParlament
prop-de:europa
prop-de:gründung
  • 1912 (xsd:integer)
prop-de:international
prop-de:jugendorganisation
  • Labour Youth
prop-de:parteiführer
prop-de:parteilogo
  • 140 (xsd:integer)
prop-de:sitze
  • 2016 (xsd:integer)
prop-de:sitze1Titel
prop-de:sitze2Titel
prop-de:sitze3Titel
  • Kommunalverwaltung
  • in Irland
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Irish Labour Party (irisch: Páirtí an Lucht Oibre) ist eine sozialdemokratische Partei der Republik Irland, die 1912 als politischer Flügel des Irish Trade Union Congress gegründet wurde und sich selbst als älteste politische Partei Irlands bezeichnet. Die Labour Party ist nach einem historischen Stimmverlust bei den Wahlen 2016 aktuell die viertstärkste Partei im Land und war zuletzt von 2011 bis 2016 an der Regierung von Taoiseach Enda Kenny (Fine Gael) beteiligt. Insgesamt war sie bisher knapp 20 Jahre an verschiedenen irischen Regierungen als Koalitionspartner beteiligt. Mit ihrem früheren Parteipräsidenten Michael D. Higgins stellt die Partei ab 11. November 2011 zum zweiten Mal den irischen Staatspräsidenten. (de)
  • Die Irish Labour Party (irisch: Páirtí an Lucht Oibre) ist eine sozialdemokratische Partei der Republik Irland, die 1912 als politischer Flügel des Irish Trade Union Congress gegründet wurde und sich selbst als älteste politische Partei Irlands bezeichnet. Die Labour Party ist nach einem historischen Stimmverlust bei den Wahlen 2016 aktuell die viertstärkste Partei im Land und war zuletzt von 2011 bis 2016 an der Regierung von Taoiseach Enda Kenny (Fine Gael) beteiligt. Insgesamt war sie bisher knapp 20 Jahre an verschiedenen irischen Regierungen als Koalitionspartner beteiligt. Mit ihrem früheren Parteipräsidenten Michael D. Higgins stellt die Partei ab 11. November 2011 zum zweiten Mal den irischen Staatspräsidenten. (de)
rdfs:label
  • Irish Labour Party (de)
  • Irish Labour Party (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Labour Party (de)
  • Arbeitspartei (de)
  • Páirtí an Lucht Oibre (de)
  • Labour Party (de)
  • Arbeitspartei (de)
  • Páirtí an Lucht Oibre (de)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of