Die Internazionali BNL d’Italia 2010 waren ein Tennisturnier, welches vom 24. April bis zum 2. Mai 2010 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Sandplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das fünfte von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die 8 topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Internazionali BNL d’Italia 2010 waren ein Tennisturnier, welches vom 24. April bis zum 2. Mai 2010 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Sandplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das fünfte von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Titelverteidiger im Einzel war Rafael Nadal. Im gelang auch in diesem Jahr erneut die Titelverteidigung, nachdem er bereits in den Jahren 2005, 2006, 2007 und 2009 das Turnier gewinnen konnte. Im Finale bezwang er seinen Landsmann David Ferrer in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:2. Für den Spanier war es bereits der zweite Titel im laufenden Jahr und sein 38. Titel insgesamt in seiner Profi-Karriere. Im Doppel traten Daniel Nestor und Nenad Zimonjić als Titelverteidiger an, verloren jedoch bereits ihr Auftaktspiel, nachdem Sie in der ersten Runde ein Freilos erhielten. Das diesjährige Finale bestritten die Brüder Bob und Mike Bryan gegen ihre Landsmänner John Isner und Sam Querrey. Die Bryan-Brüder gewannen das Spiel deutlich mit 6:2 und 6:3 und sicherten ihren zweiten Titel bei den Rom Masters. In der laufenden Saison war es für die beiden bereits der vierte Doppel-Titel und ihr 60. gemeinsame Titel auf der ATP Tour. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die 8 topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
  • Die Internazionali BNL d’Italia 2010 waren ein Tennisturnier, welches vom 24. April bis zum 2. Mai 2010 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Sandplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das fünfte von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Titelverteidiger im Einzel war Rafael Nadal. Im gelang auch in diesem Jahr erneut die Titelverteidigung, nachdem er bereits in den Jahren 2005, 2006, 2007 und 2009 das Turnier gewinnen konnte. Im Finale bezwang er seinen Landsmann David Ferrer in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:2. Für den Spanier war es bereits der zweite Titel im laufenden Jahr und sein 38. Titel insgesamt in seiner Profi-Karriere. Im Doppel traten Daniel Nestor und Nenad Zimonjić als Titelverteidiger an, verloren jedoch bereits ihr Auftaktspiel, nachdem Sie in der ersten Runde ein Freilos erhielten. Das diesjährige Finale bestritten die Brüder Bob und Mike Bryan gegen ihre Landsmänner John Isner und Sam Querrey. Die Bryan-Brüder gewannen das Spiel deutlich mit 6:2 und 6:3 und sicherten ihren zweiten Titel bei den Rom Masters. In der laufenden Saison war es für die beiden bereits der vierte Doppel-Titel und ihr 60. gemeinsame Titel auf der ATP Tour. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die 8 topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
dbo:city
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7057082 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155514068 (xsd:integer)
prop-de:10r
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:11r
  • Achtelfinale
prop-de:12r
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:13r
  • Finale
prop-de:14r
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:15r
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:16r
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:1r
  • 2 (xsd:integer)
  • Achtelfinale
prop-de:2r
  • Viertelfinale
  • Sieg
prop-de:3r
  • Viertelfinale
  • Sieg
prop-de:4r
  • Achtelfinale
prop-de:5r
  • Achtelfinale
prop-de:6r
  • Achtelfinale
  • Halbfinale
prop-de:7r
  • Halbfinale
  • Viertelfinale
prop-de:8r
  • 2 (xsd:integer)
  • Achtelfinale
prop-de:9r
  • 1 (xsd:integer)
prop-de:anzahl
  • 8 (xsd:integer)
  • 16 (xsd:integer)
prop-de:auflage
  • 67 (xsd:integer)
prop-de:auslosung
  • 56 (xsd:integer)
prop-de:datum
  • 2442010 (xsd:integer)
prop-de:finanz.Verpflichtung
  • 2750000 (xsd:integer)
prop-de:jahr
  • 2010 (xsd:integer)
prop-de:kategorie
  • 1000 (xsd:integer)
prop-de:land
  • ITA
prop-de:ljahr
  • Internazionali BNL d’Italia 2009/Herren
prop-de:logo
  • Logo Masters Rom.svg
prop-de:modus
  • Doppel
prop-de:njahr
  • Internazionali BNL d’Italia 2011/Herren
prop-de:preisgeld
  • 2227500 (xsd:integer)
prop-de:rd
  • Achtelfinale
  • Erste Runde
  • Finale
  • Halbfinale
  • Viertelfinale
  • Zweite Runde
prop-de:rd1Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 61 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 63 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 66 (xsd:integer)
  • [10]
  • [7]
  • [8]
prop-de:rd1Seed
  • 3 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 9 (xsd:integer)
  • 10 (xsd:integer)
  • 11 (xsd:integer)
  • 12 (xsd:integer)
  • 13 (xsd:integer)
  • 14 (xsd:integer)
  • 15 (xsd:integer)
  • 16 (xsd:integer)
  • Q
  • SE
  • LL
  • WC
  • ALT
prop-de:rd1Team
  • '''
prop-de:rd2Score
  • 0 (xsd:integer)
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 63 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 66 (xsd:integer)
  • 67 (xsd:integer)
  • 611 (xsd:integer)
  • [10]
  • [3]
  • [8]
  • o.
  • w.
  • [6]
prop-de:rd2Seed
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 8 (xsd:integer)
  • 10 (xsd:integer)
  • 11 (xsd:integer)
  • 13 (xsd:integer)
  • 14 (xsd:integer)
  • 16 (xsd:integer)
  • Q
  • WC
  • ALT
prop-de:rd2Team
  • '''
prop-de:rd3Score
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • [10]
  • o.
  • w.
  • [6]
prop-de:rd3Seed
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 5 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 11 (xsd:integer)
  • 13 (xsd:integer)
  • Q
  • WC
prop-de:rd3Team
  • '''
prop-de:rd4Score
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 4 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 62 (xsd:integer)
  • 64 (xsd:integer)
  • 65 (xsd:integer)
  • 66 (xsd:integer)
prop-de:rd4Seed
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
  • 7 (xsd:integer)
  • 13 (xsd:integer)
prop-de:rd4Team
  • '''
prop-de:rd5Score
  • 2 (xsd:integer)
  • 3 (xsd:integer)
  • 6 (xsd:integer)
prop-de:rd5Seed
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:rd5Team
  • '''
prop-de:spieloberfläche
  • Sand
prop-de:stand
  • 2014-01-31 (xsd:date)
prop-de:teamWidth
  • 150 (xsd:integer)
prop-de:tour
  • ATP
prop-de:turnierSupervisor
  • Mark Darby
  • Carlos Sanches
prop-de:turnierart
  • Freiluft
prop-de:turnierdirektor
  • Sergio Palmieri
prop-de:turniernummer
  • 416 (xsd:integer)
prop-de:waehrung
  • Euro
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Internazionali BNL d’Italia 2010 waren ein Tennisturnier, welches vom 24. April bis zum 2. Mai 2010 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Sandplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das fünfte von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die 8 topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
  • Die Internazionali BNL d’Italia 2010 waren ein Tennisturnier, welches vom 24. April bis zum 2. Mai 2010 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2010 und wurde auf Sandplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das fünfte von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000. Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 24 Paaren. Die 8 topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde. (de)
rdfs:label
  • Internazionali BNL d’Italia 2010/Herren (de)
  • Internazionali BNL d’Italia 2010/Herren (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Internazionali BNL d’Italia 2010 (de)
  • Internazionali BNL d’Italia 2010 (de)
is foaf:primaryTopic of