Die Internationalen Kulturtage der Stadt Dortmund sind eine Veranstaltungsreihe, in der seit 1957 ein Partnerland Künstler, Ausstellungen, Theater und Events präsentiert. Dabei wird jeweils ein umfangreiches Programm präsentiert vom Straßentheater über populäre Kultur bis hin zu Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. Ein besonderer Schwerpunkt waren Events im öffentlichen Raum. Präsentiert wurden jeweils Künstler aus der Region um Dortmund und des Gastlandes.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Internationalen Kulturtage der Stadt Dortmund sind eine Veranstaltungsreihe, in der seit 1957 ein Partnerland Künstler, Ausstellungen, Theater und Events präsentiert. Dabei wird jeweils ein umfangreiches Programm präsentiert vom Straßentheater über populäre Kultur bis hin zu Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. Ein besonderer Schwerpunkt waren Events im öffentlichen Raum. Präsentiert wurden jeweils Künstler aus der Region um Dortmund und des Gastlandes. Die Gründung der Auslandskulturtage geht nach Luntowskis „Geschichte der Stadt Dortmund“ auf den damaligen Dortmunder Theaterintendanten Paul Walter Jacob zurück. Eine andere Quelle sei die Rheinisch-Westfälische Auslandsgesellschaft gewesen, die sich in Vorläuferorganisationen seit 1948 um die Auslandskulturarbeit kümmerte. (de)
  • Die Internationalen Kulturtage der Stadt Dortmund sind eine Veranstaltungsreihe, in der seit 1957 ein Partnerland Künstler, Ausstellungen, Theater und Events präsentiert. Dabei wird jeweils ein umfangreiches Programm präsentiert vom Straßentheater über populäre Kultur bis hin zu Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. Ein besonderer Schwerpunkt waren Events im öffentlichen Raum. Präsentiert wurden jeweils Künstler aus der Region um Dortmund und des Gastlandes. Die Gründung der Auslandskulturtage geht nach Luntowskis „Geschichte der Stadt Dortmund“ auf den damaligen Dortmunder Theaterintendanten Paul Walter Jacob zurück. Eine andere Quelle sei die Rheinisch-Westfälische Auslandsgesellschaft gewesen, die sich in Vorläuferorganisationen seit 1948 um die Auslandskulturarbeit kümmerte. (de)
dbo:isbn
  • 3-611-00397-2
dbo:originalTitle
  • Geschichte der Stadt Dortmund (de)
  • Geschichte der Stadt Dortmund (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 6652217 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 152117012 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Gustav Luntowski, Thomas Schilp, Norbert Reimann, Günther Högl
prop-de:band
  • 2 (xsd:integer)
prop-de:herausgeber
  • Stadtarchiv Dortmund
prop-de:jahr
  • 1994 (xsd:integer)
prop-de:ort
  • Dortmund
prop-de:sammelwerk
  • Dortmunder Leistungen
dc:publisher
  • Harenberg
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Internationalen Kulturtage der Stadt Dortmund sind eine Veranstaltungsreihe, in der seit 1957 ein Partnerland Künstler, Ausstellungen, Theater und Events präsentiert. Dabei wird jeweils ein umfangreiches Programm präsentiert vom Straßentheater über populäre Kultur bis hin zu Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. Ein besonderer Schwerpunkt waren Events im öffentlichen Raum. Präsentiert wurden jeweils Künstler aus der Region um Dortmund und des Gastlandes. (de)
  • Die Internationalen Kulturtage der Stadt Dortmund sind eine Veranstaltungsreihe, in der seit 1957 ein Partnerland Künstler, Ausstellungen, Theater und Events präsentiert. Dabei wird jeweils ein umfangreiches Programm präsentiert vom Straßentheater über populäre Kultur bis hin zu Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. Ein besonderer Schwerpunkt waren Events im öffentlichen Raum. Präsentiert wurden jeweils Künstler aus der Region um Dortmund und des Gastlandes. (de)
rdfs:label
  • Internationale Kulturtage der Stadt Dortmund (de)
  • Internationale Kulturtage der Stadt Dortmund (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of