Die Instandhaltungsrücklage (auch Reparaturfonds, Rücklage, Erneuerungsfonds oder Instandhaltungsrückstellung) ist eine Rücklage für die langfristige Erhaltung der Liegenschaftswerte gemäß Wohnungseigentumsgesetz. Für die Berechnung der regelmäßig in die Rücklage abzuführenden Mittel gibt es verschiedene Methoden - eine der bekanntesten ist die Peterssche Formel.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Instandhaltungsrücklage (auch Reparaturfonds, Rücklage, Erneuerungsfonds oder Instandhaltungsrückstellung) ist eine Rücklage für die langfristige Erhaltung der Liegenschaftswerte gemäß Wohnungseigentumsgesetz. Für die Berechnung der regelmäßig in die Rücklage abzuführenden Mittel gibt es verschiedene Methoden - eine der bekanntesten ist die Peterssche Formel. (de)
  • Die Instandhaltungsrücklage (auch Reparaturfonds, Rücklage, Erneuerungsfonds oder Instandhaltungsrückstellung) ist eine Rücklage für die langfristige Erhaltung der Liegenschaftswerte gemäß Wohnungseigentumsgesetz. Für die Berechnung der regelmäßig in die Rücklage abzuführenden Mittel gibt es verschiedene Methoden - eine der bekanntesten ist die Peterssche Formel. (de)
dbo:author
dbo:isbn
  • 978-3-901924-23-1
  • 978-3-214-13307-8
dbo:originalTitle
  • Kurzkommentar zu MRG, WEG, WGG (de)
  • "Arbeitskommentar zum liechtensteinischen Sachenrecht"Web:google books link (de)
  • Kurzkommentar zu MRG, WEG, WGG (de)
  • "Arbeitskommentar zum liechtensteinischen Sachenrecht"Web:google books link (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 498742 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155436896 (xsd:integer)
prop-de:auflage
  • 1 (xsd:integer)
  • 22 (xsd:integer)
prop-de:autor
  • Helmut Würth, Madeleine Zingher, Peter Kovanyi
prop-de:band
  • Band I
prop-de:datum
  • 2009 (xsd:integer)
prop-de:ort
dc:publisher
  • Edition Europa Verlag
  • Manz Verlag
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Instandhaltungsrücklage (auch Reparaturfonds, Rücklage, Erneuerungsfonds oder Instandhaltungsrückstellung) ist eine Rücklage für die langfristige Erhaltung der Liegenschaftswerte gemäß Wohnungseigentumsgesetz. Für die Berechnung der regelmäßig in die Rücklage abzuführenden Mittel gibt es verschiedene Methoden - eine der bekanntesten ist die Peterssche Formel. (de)
  • Die Instandhaltungsrücklage (auch Reparaturfonds, Rücklage, Erneuerungsfonds oder Instandhaltungsrückstellung) ist eine Rücklage für die langfristige Erhaltung der Liegenschaftswerte gemäß Wohnungseigentumsgesetz. Für die Berechnung der regelmäßig in die Rücklage abzuführenden Mittel gibt es verschiedene Methoden - eine der bekanntesten ist die Peterssche Formel. (de)
rdfs:label
  • Instandhaltungsrücklage (de)
  • Instandhaltungsrücklage (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of