Die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (IHK Saarland) ist die Industrie- und Handelskammer für das Bundesland Saarland. Sie vertritt 57.000 saarländische Unternehmen mit fast 300.000 Mitarbeitern. Gegründet wurde sie im Jahre 1863. Ihre Hauptaufgaben sind die Beratung für Unternehmen, die politische Interessenvertretung und die Erfüllung staatlicher Aufgaben in der Hand der Wirtschaft. Die IHK Saarland ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Rechtsgrundlage ist das Gesetz Nr. 707 über die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes vom 29. März 1960, zuletzt geändert durch das Gesetz vom 15. Februar 2006.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (IHK Saarland) ist die Industrie- und Handelskammer für das Bundesland Saarland. Sie vertritt 57.000 saarländische Unternehmen mit fast 300.000 Mitarbeitern. Gegründet wurde sie im Jahre 1863. Ihre Hauptaufgaben sind die Beratung für Unternehmen, die politische Interessenvertretung und die Erfüllung staatlicher Aufgaben in der Hand der Wirtschaft. Die IHK Saarland ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Rechtsgrundlage ist das Gesetz Nr. 707 über die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes vom 29. März 1960, zuletzt geändert durch das Gesetz vom 15. Februar 2006. (de)
  • Die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (IHK Saarland) ist die Industrie- und Handelskammer für das Bundesland Saarland. Sie vertritt 57.000 saarländische Unternehmen mit fast 300.000 Mitarbeitern. Gegründet wurde sie im Jahre 1863. Ihre Hauptaufgaben sind die Beratung für Unternehmen, die politische Interessenvertretung und die Erfüllung staatlicher Aufgaben in der Hand der Wirtschaft. Die IHK Saarland ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Rechtsgrundlage ist das Gesetz Nr. 707 über die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes vom 29. März 1960, zuletzt geändert durch das Gesetz vom 15. Februar 2006. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 8925279 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 158919834 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (IHK Saarland) ist die Industrie- und Handelskammer für das Bundesland Saarland. Sie vertritt 57.000 saarländische Unternehmen mit fast 300.000 Mitarbeitern. Gegründet wurde sie im Jahre 1863. Ihre Hauptaufgaben sind die Beratung für Unternehmen, die politische Interessenvertretung und die Erfüllung staatlicher Aufgaben in der Hand der Wirtschaft. Die IHK Saarland ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Rechtsgrundlage ist das Gesetz Nr. 707 über die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes vom 29. März 1960, zuletzt geändert durch das Gesetz vom 15. Februar 2006. (de)
  • Die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (IHK Saarland) ist die Industrie- und Handelskammer für das Bundesland Saarland. Sie vertritt 57.000 saarländische Unternehmen mit fast 300.000 Mitarbeitern. Gegründet wurde sie im Jahre 1863. Ihre Hauptaufgaben sind die Beratung für Unternehmen, die politische Interessenvertretung und die Erfüllung staatlicher Aufgaben in der Hand der Wirtschaft. Die IHK Saarland ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Rechtsgrundlage ist das Gesetz Nr. 707 über die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes vom 29. März 1960, zuletzt geändert durch das Gesetz vom 15. Februar 2006. (de)
rdfs:label
  • Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (de)
  • Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of