Als Indexpatient (zu Deutsch: Hinweispatient von lat. index für Anzeige, Hinweis) bezeichnet man in der Epidemiologie jene Person, von der die Ausbreitung einer Krankheit ihren gesicherten oder mutmaßlichen Ausgang genommen hat, wie dies bei Infektions- oder Erbkrankheiten der Fall ist, die sich infektiös oder genetisch verbreiten. Dieser Ersterkrankte wird auch Patient null (im englischen Sprachraum patient zero) genannt.

Property Value
dbo:abstract
  • Als Indexpatient (zu Deutsch: Hinweispatient von lat. index für Anzeige, Hinweis) bezeichnet man in der Epidemiologie jene Person, von der die Ausbreitung einer Krankheit ihren gesicherten oder mutmaßlichen Ausgang genommen hat, wie dies bei Infektions- oder Erbkrankheiten der Fall ist, die sich infektiös oder genetisch verbreiten. Dieser Ersterkrankte wird auch Patient null (im englischen Sprachraum patient zero) genannt. (de)
  • Als Indexpatient (zu Deutsch: Hinweispatient von lat. index für Anzeige, Hinweis) bezeichnet man in der Epidemiologie jene Person, von der die Ausbreitung einer Krankheit ihren gesicherten oder mutmaßlichen Ausgang genommen hat, wie dies bei Infektions- oder Erbkrankheiten der Fall ist, die sich infektiös oder genetisch verbreiten. Dieser Ersterkrankte wird auch Patient null (im englischen Sprachraum patient zero) genannt. (de)
dbo:wikiPageID
  • 140762 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156780061 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Als Indexpatient (zu Deutsch: Hinweispatient von lat. index für Anzeige, Hinweis) bezeichnet man in der Epidemiologie jene Person, von der die Ausbreitung einer Krankheit ihren gesicherten oder mutmaßlichen Ausgang genommen hat, wie dies bei Infektions- oder Erbkrankheiten der Fall ist, die sich infektiös oder genetisch verbreiten. Dieser Ersterkrankte wird auch Patient null (im englischen Sprachraum patient zero) genannt. (de)
  • Als Indexpatient (zu Deutsch: Hinweispatient von lat. index für Anzeige, Hinweis) bezeichnet man in der Epidemiologie jene Person, von der die Ausbreitung einer Krankheit ihren gesicherten oder mutmaßlichen Ausgang genommen hat, wie dies bei Infektions- oder Erbkrankheiten der Fall ist, die sich infektiös oder genetisch verbreiten. Dieser Ersterkrankte wird auch Patient null (im englischen Sprachraum patient zero) genannt. (de)
rdfs:label
  • Indexpatient (de)
  • Indexpatient (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of