Hypertext Transfer Protocol

http://de.dbpedia.org/resource/Hypertext_Transfer_Protocol an entity of type: Thing

Das Hypertext Transfer Protocol (HTTP, englisch für Hypertext-Übertragungsprotokoll) ist ein zustandsloses Protokoll zur Übertragung von Daten auf der Anwendungsschicht über ein Rechnernetz. Es wird hauptsächlich eingesetzt, um Webseiten (Hypertext-Dokumente) aus dem World Wide Web (WWW) in einen Webbrowser zu laden.
Hypertext Transfer Protocol 
Das Hypertext Transfer Protocol (HTTP, englisch für Hypertext-Übertragungsprotokoll) ist ein zustandsloses Protokoll zur Übertragung von Daten auf der Anwendungsschicht über ein Rechnernetz. Es wird hauptsächlich eingesetzt, um Webseiten (Hypertext-Dokumente) aus dem World Wide Web (WWW) in einen Webbrowser zu laden. Es ist jedoch nicht prinzipiell darauf beschränkt und auch als allgemeines Dateiübertragungsprotokoll sehr verbreitet.HTTP wurde von der Internet Engineering Task Force (IETF) und dem World Wide Web Consortium (W3C) standardisiert. Aktuelle Version ist HTTP/2, welche als RFC 7540 am 15. Mai 2015 veröffentlicht wurde. Die Weiterentwicklung wird von der HTTP-Arbeitsgruppe der IETF (HTTPbis) organisiert.Es gibt zu HTTP ergänzende – wie HTTPS für die Verschlüsselung übertragener Inhalte – und darauf aufbauende Standards wie das Übertragungsprotokoll WebDAV. 
xsd:integer 30100 
xsd:integer 1991 
Datenübertragung 
auf Anwendungsschicht 
xsd:integer 4479982 
xsd:integer 200 
Conditional Requests 
Message Syntax and Routing 
RFC 1945 
RFC 2616 
RFC 7230: 
RFC 7231: 
RFC 7232: 
RFC 7233: Range Requests 
RFC 7234: Caching 
RFC 7235: Authentication 
Semantics and Content 
xsd:integer 20 
xsd:integer 2015 
xsd:integer 136 
xsd:integer 2179 
4479982-2 
xsd:integer 147215835 

data from the linked data cloud