Der Hygieia-Brunnen befindet sich Im Innenhof des Hamburger Rathauses. Er wurde 1895–1896 erbaut, gestaltet vom Bildhauer Joseph von Kramer (1841–1908) aus München, einem Bruder des Architekten Theodor von Kramer. Der Brunnen wurde als Erinnerung an die Choleraepidemie von 1892 errichtet, bei der über 8000 Hamburger starben. Er ist als Kulturdenkmal mit der Objekt-ID 12066 ausgewiesen.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Hygieia-Brunnen befindet sich Im Innenhof des Hamburger Rathauses. Er wurde 1895–1896 erbaut, gestaltet vom Bildhauer Joseph von Kramer (1841–1908) aus München, einem Bruder des Architekten Theodor von Kramer. Der Brunnen wurde als Erinnerung an die Choleraepidemie von 1892 errichtet, bei der über 8000 Hamburger starben. Er ist als Kulturdenkmal mit der Objekt-ID 12066 ausgewiesen. (de)
  • Der Hygieia-Brunnen befindet sich Im Innenhof des Hamburger Rathauses. Er wurde 1895–1896 erbaut, gestaltet vom Bildhauer Joseph von Kramer (1841–1908) aus München, einem Bruder des Architekten Theodor von Kramer. Der Brunnen wurde als Erinnerung an die Choleraepidemie von 1892 errichtet, bei der über 8000 Hamburger starben. Er ist als Kulturdenkmal mit der Objekt-ID 12066 ausgewiesen. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 5287812 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 156934381 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 9991934 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • 53550258 (xsd:integer)
prop-de:region
  • DE-HH
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • 53.550258 9.991934
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Hygieia-Brunnen befindet sich Im Innenhof des Hamburger Rathauses. Er wurde 1895–1896 erbaut, gestaltet vom Bildhauer Joseph von Kramer (1841–1908) aus München, einem Bruder des Architekten Theodor von Kramer. Der Brunnen wurde als Erinnerung an die Choleraepidemie von 1892 errichtet, bei der über 8000 Hamburger starben. Er ist als Kulturdenkmal mit der Objekt-ID 12066 ausgewiesen. (de)
  • Der Hygieia-Brunnen befindet sich Im Innenhof des Hamburger Rathauses. Er wurde 1895–1896 erbaut, gestaltet vom Bildhauer Joseph von Kramer (1841–1908) aus München, einem Bruder des Architekten Theodor von Kramer. Der Brunnen wurde als Erinnerung an die Choleraepidemie von 1892 errichtet, bei der über 8000 Hamburger starben. Er ist als Kulturdenkmal mit der Objekt-ID 12066 ausgewiesen. (de)
rdfs:label
  • Hygieia-Brunnen (Hamburg) (de)
  • Hygieia-Brunnen (Hamburg) (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • 53.550259 (xsd:float)
geo:long
  • 9.991934 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of