Hugh Edwin Strickland (* 2. März 1811 in Righton, Yorkshire; † 14. September 1853 nahe Retford, Nottinghamshire) war ein englischer Geologe, Ornithologe und Systematiker. Strickland studierte in Oxford. 1835 begleitete er den englischen Geologen William John Hamilton (1805–1867) auf dessen Reise in den Orient und veröffentlichte als Ergebnis dieser Reise: Bibliographia zoologiae et geologiae (London 1847–54) und The Dodo and its kindred (London 1848). Später unterstützte er als Professor der Geologie in Oxford Roderick Murchison in den Vorarbeiten zur Stratigraphie des Silurs.

Property Value
dbo:abstract
  • Hugh Edwin Strickland (* 2. März 1811 in Righton, Yorkshire; † 14. September 1853 nahe Retford, Nottinghamshire) war ein englischer Geologe, Ornithologe und Systematiker. Strickland studierte in Oxford. 1835 begleitete er den englischen Geologen William John Hamilton (1805–1867) auf dessen Reise in den Orient und veröffentlichte als Ergebnis dieser Reise: Bibliographia zoologiae et geologiae (London 1847–54) und The Dodo and its kindred (London 1848). Später unterstützte er als Professor der Geologie in Oxford Roderick Murchison in den Vorarbeiten zur Stratigraphie des Silurs. Er war 1844 Mitgründer der Ray Society. (de)
  • Hugh Edwin Strickland (* 2. März 1811 in Righton, Yorkshire; † 14. September 1853 nahe Retford, Nottinghamshire) war ein englischer Geologe, Ornithologe und Systematiker. Strickland studierte in Oxford. 1835 begleitete er den englischen Geologen William John Hamilton (1805–1867) auf dessen Reise in den Orient und veröffentlichte als Ergebnis dieser Reise: Bibliographia zoologiae et geologiae (London 1847–54) und The Dodo and its kindred (London 1848). Später unterstützte er als Professor der Geologie in Oxford Roderick Murchison in den Vorarbeiten zur Stratigraphie des Silurs. Er war 1844 Mitgründer der Ray Society. (de)
dbo:birthDate
  • 1811-03-02 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1853-09-14 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 117318566
dbo:lccn
  • n/83/828423
dbo:thumbnail
dbo:viafId
  • 7505630
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1764795 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 147374396 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • englischer Geologe, Ornithologe und Systematiker
prop-de:text
  • Eintrag in der Classic Encyclopedia
prop-de:typ
  • p
prop-de:url
prop-de:wayback
  • 20130122221747 (xsd:double)
dc:description
  • englischer Geologe, Ornithologe und Systematiker
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Hugh Edwin Strickland (* 2. März 1811 in Righton, Yorkshire; † 14. September 1853 nahe Retford, Nottinghamshire) war ein englischer Geologe, Ornithologe und Systematiker. Strickland studierte in Oxford. 1835 begleitete er den englischen Geologen William John Hamilton (1805–1867) auf dessen Reise in den Orient und veröffentlichte als Ergebnis dieser Reise: Bibliographia zoologiae et geologiae (London 1847–54) und The Dodo and its kindred (London 1848). Später unterstützte er als Professor der Geologie in Oxford Roderick Murchison in den Vorarbeiten zur Stratigraphie des Silurs. (de)
  • Hugh Edwin Strickland (* 2. März 1811 in Righton, Yorkshire; † 14. September 1853 nahe Retford, Nottinghamshire) war ein englischer Geologe, Ornithologe und Systematiker. Strickland studierte in Oxford. 1835 begleitete er den englischen Geologen William John Hamilton (1805–1867) auf dessen Reise in den Orient und veröffentlichte als Ergebnis dieser Reise: Bibliographia zoologiae et geologiae (London 1847–54) und The Dodo and its kindred (London 1848). Später unterstützte er als Professor der Geologie in Oxford Roderick Murchison in den Vorarbeiten zur Stratigraphie des Silurs. (de)
rdfs:label
  • Hugh Edwin Strickland (de)
  • Hugh Edwin Strickland (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:givenName
  • Hugh Edwin
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Hugh Edwin Strickland
  • Strickland, Hugh Edwin (de)
foaf:surname
  • Strickland
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of