Holmens Bruk AB war ein schwedisches Unternehmen mit Sitz in Norrköping, das von 1609 bis 1988 existierte. Von 1622 bis 1798 war die Messingherstellung Haupteinnahmequelle des Unternehmens, ab dem 19. Jahrhundert wurde die Papierherstellung ein wichtiges Tätigkeitsfeld. Durch Aktienkäufe wurde Mo och Domsjö AB (MoDo) 1988 Haupteigentümer von Holmens Bruk, das in MoDo eingegliedert wurde. Seit 2002 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Holmen AB.

Property Value
dbo:abstract
  • Holmens Bruk AB war ein schwedisches Unternehmen mit Sitz in Norrköping, das von 1609 bis 1988 existierte. Von 1622 bis 1798 war die Messingherstellung Haupteinnahmequelle des Unternehmens, ab dem 19. Jahrhundert wurde die Papierherstellung ein wichtiges Tätigkeitsfeld. Durch Aktienkäufe wurde Mo och Domsjö AB (MoDo) 1988 Haupteigentümer von Holmens Bruk, das in MoDo eingegliedert wurde. Seit 2002 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Holmen AB. (de)
  • Holmens Bruk AB war ein schwedisches Unternehmen mit Sitz in Norrköping, das von 1609 bis 1988 existierte. Von 1622 bis 1798 war die Messingherstellung Haupteinnahmequelle des Unternehmens, ab dem 19. Jahrhundert wurde die Papierherstellung ein wichtiges Tätigkeitsfeld. Durch Aktienkäufe wurde Mo och Domsjö AB (MoDo) 1988 Haupteigentümer von Holmens Bruk, das in MoDo eingegliedert wurde. Seit 2002 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Holmen AB. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 7117388 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 155946528 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Holmens Bruk AB war ein schwedisches Unternehmen mit Sitz in Norrköping, das von 1609 bis 1988 existierte. Von 1622 bis 1798 war die Messingherstellung Haupteinnahmequelle des Unternehmens, ab dem 19. Jahrhundert wurde die Papierherstellung ein wichtiges Tätigkeitsfeld. Durch Aktienkäufe wurde Mo och Domsjö AB (MoDo) 1988 Haupteigentümer von Holmens Bruk, das in MoDo eingegliedert wurde. Seit 2002 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Holmen AB. (de)
  • Holmens Bruk AB war ein schwedisches Unternehmen mit Sitz in Norrköping, das von 1609 bis 1988 existierte. Von 1622 bis 1798 war die Messingherstellung Haupteinnahmequelle des Unternehmens, ab dem 19. Jahrhundert wurde die Papierherstellung ein wichtiges Tätigkeitsfeld. Durch Aktienkäufe wurde Mo och Domsjö AB (MoDo) 1988 Haupteigentümer von Holmens Bruk, das in MoDo eingegliedert wurde. Seit 2002 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Holmen AB. (de)
rdfs:label
  • Holmens Bruk (de)
  • Holmens Bruk (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of