Das Hekima College ist eine 1984 gegründete wissenschaftliche Hochschule für katholische Theologie mit Sitz in Nairobi (Kenia). Sie gehört als institutionell selbstständige Einrichtung zur Catholic University of Eastern Africa (CUEA) und steht unter Trägerschaft des Jesuitenordens. Das Lehrangebot umfasst unter anderem einen dreijährigen Studiengang der katholischen Theologie. Seit 1989 verfügt das College über eine eigene Bibliothek mit ca. 90.000 Bänden und Zeitschriften.

Property Value
dbo:abstract
  • Das Hekima College ist eine 1984 gegründete wissenschaftliche Hochschule für katholische Theologie mit Sitz in Nairobi (Kenia). Sie gehört als institutionell selbstständige Einrichtung zur Catholic University of Eastern Africa (CUEA) und steht unter Trägerschaft des Jesuitenordens. Das Lehrangebot umfasst unter anderem einen dreijährigen Studiengang der katholischen Theologie. 2004 wurde am College das Institute of Peace Studies and International Relations gegründet, das der Lehre und Forschung über Migration, Konfliktprävention und Friedenssicherung dient. Das Institut, ursprünglich hervorgegangen aus einer Initiative von Studenten, die in der Flüchtlingsarbeit tätig waren, bietet einen staatlich anerkannten Master-Studiengang Friedensforschung und Internationale Beziehungen an. Seit 1989 verfügt das College über eine eigene Bibliothek mit ca. 90.000 Bänden und Zeitschriften. Wissenschaftliches Organ der Hochschule ist die Zeitschrift Hekima Review, in der aktuelle Themen der Theologie, der Konflikt- und Friedensforschung und der Internationalen Beziehungen diskutiert werden. (de)
  • Das Hekima College ist eine 1984 gegründete wissenschaftliche Hochschule für katholische Theologie mit Sitz in Nairobi (Kenia). Sie gehört als institutionell selbstständige Einrichtung zur Catholic University of Eastern Africa (CUEA) und steht unter Trägerschaft des Jesuitenordens. Das Lehrangebot umfasst unter anderem einen dreijährigen Studiengang der katholischen Theologie. 2004 wurde am College das Institute of Peace Studies and International Relations gegründet, das der Lehre und Forschung über Migration, Konfliktprävention und Friedenssicherung dient. Das Institut, ursprünglich hervorgegangen aus einer Initiative von Studenten, die in der Flüchtlingsarbeit tätig waren, bietet einen staatlich anerkannten Master-Studiengang Friedensforschung und Internationale Beziehungen an. Seit 1989 verfügt das College über eine eigene Bibliothek mit ca. 90.000 Bänden und Zeitschriften. Wissenschaftliches Organ der Hochschule ist die Zeitschrift Hekima Review, in der aktuelle Themen der Theologie, der Konflikt- und Friedensforschung und der Internationalen Beziehungen diskutiert werden. (de)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5145089 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 157342053 (xsd:integer)
prop-de:ew
  • 36672707 (xsd:integer)
prop-de:ns
  • -1335233 (xsd:integer)
prop-de:region
  • KE-30
prop-de:type
  • landmark
dct:subject
georss:point
  • -1.335233 36.672707
rdf:type
rdfs:comment
  • Das Hekima College ist eine 1984 gegründete wissenschaftliche Hochschule für katholische Theologie mit Sitz in Nairobi (Kenia). Sie gehört als institutionell selbstständige Einrichtung zur Catholic University of Eastern Africa (CUEA) und steht unter Trägerschaft des Jesuitenordens. Das Lehrangebot umfasst unter anderem einen dreijährigen Studiengang der katholischen Theologie. Seit 1989 verfügt das College über eine eigene Bibliothek mit ca. 90.000 Bänden und Zeitschriften. (de)
  • Das Hekima College ist eine 1984 gegründete wissenschaftliche Hochschule für katholische Theologie mit Sitz in Nairobi (Kenia). Sie gehört als institutionell selbstständige Einrichtung zur Catholic University of Eastern Africa (CUEA) und steht unter Trägerschaft des Jesuitenordens. Das Lehrangebot umfasst unter anderem einen dreijährigen Studiengang der katholischen Theologie. Seit 1989 verfügt das College über eine eigene Bibliothek mit ca. 90.000 Bänden und Zeitschriften. (de)
rdfs:label
  • / (de)
  • Hekima-College (de)
  • / (de)
  • Hekima-College (de)
owl:sameAs
geo:lat
  • -1.335233 (xsd:float)
geo:long
  • 36.672707 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of