Hans von Kahlenberg, Pseudonym für Helene Keßler geb. von Monbart (* 23. Februar 1870 in Heiligenstadt/Thüringen; † 8. August 1957 in Baden-Baden) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie wurde vor allem durch ihren Bestseller Ahasvera (1910) bekannt. Aufsehen erregten wegen der erotischen Thematik ihre Werke Nixchen. Ein Beitrag zur Psychologie der höheren Tochter (1899) und Der Fremde (1901).

Property Value
dbo:abstract
  • Hans von Kahlenberg, Pseudonym für Helene Keßler geb. von Monbart (* 23. Februar 1870 in Heiligenstadt/Thüringen; † 8. August 1957 in Baden-Baden) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie wurde vor allem durch ihren Bestseller Ahasvera (1910) bekannt. Aufsehen erregten wegen der erotischen Thematik ihre Werke Nixchen. Ein Beitrag zur Psychologie der höheren Tochter (1899) und Der Fremde (1901). (de)
  • Hans von Kahlenberg, Pseudonym für Helene Keßler geb. von Monbart (* 23. Februar 1870 in Heiligenstadt/Thüringen; † 8. August 1957 in Baden-Baden) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie wurde vor allem durch ihren Bestseller Ahasvera (1910) bekannt. Aufsehen erregten wegen der erotischen Thematik ihre Werke Nixchen. Ein Beitrag zur Psychologie der höheren Tochter (1899) und Der Fremde (1901). (de)
dbo:birthDate
  • 1870-02-23 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1957-08-08 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:individualisedGnd
  • 116024283
dbo:lccn
  • nr/99/12336
dbo:viafId
  • 20421266
dbo:wikiPageID
  • 934522 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 142569135 (xsd:integer)
prop-de:kurzbeschreibung
  • deutsche Schriftstellerin
prop-de:typ
  • p
dc:description
  • deutsche Schriftstellerin
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Hans von Kahlenberg, Pseudonym für Helene Keßler geb. von Monbart (* 23. Februar 1870 in Heiligenstadt/Thüringen; † 8. August 1957 in Baden-Baden) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie wurde vor allem durch ihren Bestseller Ahasvera (1910) bekannt. Aufsehen erregten wegen der erotischen Thematik ihre Werke Nixchen. Ein Beitrag zur Psychologie der höheren Tochter (1899) und Der Fremde (1901). (de)
  • Hans von Kahlenberg, Pseudonym für Helene Keßler geb. von Monbart (* 23. Februar 1870 in Heiligenstadt/Thüringen; † 8. August 1957 in Baden-Baden) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie wurde vor allem durch ihren Bestseller Ahasvera (1910) bekannt. Aufsehen erregten wegen der erotischen Thematik ihre Werke Nixchen. Ein Beitrag zur Psychologie der höheren Tochter (1899) und Der Fremde (1901). (de)
rdfs:label
  • Hans von Kahlenberg (de)
  • Hans von Kahlenberg (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Hans von
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Kahlenberg, Hans von (de)
  • Hans von Kahlenberg
foaf:nick
  • Helene Keßler; Helene von Monbart (Geburtsname); Helene von Kahlenberg, Eva (de)
  • Helene Keßler; Helene von Monbart (Geburtsname); Helene von Kahlenberg, Eva (de)
foaf:surname
  • Kahlenberg
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of